Edenred Austria übertrifft Benchmark und erhält Prädikat „Great Place To Work“

Die anonyme Mitarbeiterbefragung hat eine Gesamtbewertung von 97 Prozent ergeben.
© Edenred Austria GmbH
Edenred Austria übertrifft Benchmark und erhält Prädikat „Great Place To Work“
Christoph Monschein (links im Bild) und Liz Lux (rechts im Bild) sind stolz auf ihr Team.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Edenred Austria wurde als „Great Place To Work“ ausgezeichnet. Die führende Plattform für Dienstleistungen und Bezahllösungen in Form von digitalen Mitarbeiter-Benefits zur Steigerung der Mitarbeiterbindung geht in Sachen New Work mit gutem Beispiel voran und erzielt dabei sichtbare Erfolge.

Mit einer Gesamtbewertung von 97 Prozent liegt Edenred nicht nur über dem Österreich-Benchmark von 92 Prozent, sondern unterstreicht auch seine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur auf ganzer Linie.

Arbeitsmarkt im Umbruch

Unternehmen suchen händeringend nach Arbeits- und Fachkräften und verzeichnen laut Erhebungen der Wirtschaftskammer Österreich aufgrund nicht zu besetzender Stellen Umsatzeinbußen.

Diese Entwicklung wird sich durch die demografischen Entwicklungen – wie etwa bevorstehende Pensionierungswellen – in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch erheblich verschärfen. Darüber hinaus haben sich die Bedürfnisse auf Arbeitnehmerseite zum Teil grundlegend verändert.

In Anbetracht dieser Entwicklungen steigt die Attraktivität jener Unternehmen, die ansprechende Arbeitsbedingungen bieten.

Neuer Rekord

Als führender Anbieter von Mitarbeiter-Benefits und Motivationslösungen in Form von digitalen Gutscheinen für die Gastronomie und den Handel geht Edenred Austria in Sachen New Work mit gutem Beispiel voran. So erzielt der Benefit-Anbieter mit einer Gesamtbewertung von 97 Prozent bei der renommierten Great-Place-To-Work-Befragung seiner Mitarbeiter:innen einen neuen Rekord. Durchschnittlich fielen 90 Prozent der Antworten positiv aus.

„Die Zertifizierung als ‘Great Place To Work’ untermauert die positive Arbeitsatmosphäre und Wertschätzung, die wir bei Edenred tagtäglich leben. Jede Einzelne und jeder Einzelne aus meinem Team trägt mit ihren bzw. seinen individuellen Beiträgen zu diesem wertvollen Miteinander bei“, zeigt sich Christoph Monschein, Geschäftsführer von Edenred Austria, stolz.

© Edenred Austria GmbH
Edenred Austria übertrifft Benchmark und erhält Prädikat „Great Place To Work“
Das Edenred-Team freut sich über die Auszeichnung.

Christoph Monschein setzt sich seit Jahren stark mit New Work auseinander und etabliert laufend entsprechende Maßnahmen im Edenred-Team, die das Wohlbefinden und in weiterer Folge die Performance steigern – einer der Gründe für den erheblichen Wachstumskurs des Unternehmens in den vergangenen Jahren

Regelmäßige interne Umfragen bestätigen die jetzigen Ergebnisse und vor allem die deutlichen Verbesserungen.

Mitarbeiter:innen als Fundament des Unternehmenserfolgs

„Ich bin so stolz auf das gesamte Team! Edenred hat wahrhaft verstanden, dass die größte Stärke eines Unternehmens von den Menschen ausgeht“, sagt die international erfahrene HR-Beraterin Liz Lux, die seit April als Head of People & Culture bei Edenred Austria fungiert.

Great Place To Work ist ein Programm, das Unternehmen in mehr als 60 Ländern weltweit auszeichnet. Die Mitarbeiter-Befragungen basieren auf einem Fragebogen, der verschiedenste Aspekte erfasst, die einen ausgezeichneten Arbeitsplatz ausmachen – darunter Zusammenarbeit, Kommunikation, Führungsverhalten, Interesse an der Einzelperson, gutes Work-Life-Blending, Teamgeist, Spaß bei der Arbeit sowie faire Behandlung und Beförderungen.

https://www.edenred.at

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Melden Sie sich hier an

Sie sind noch nicht registriert?