Roman Ermantraut wird Country Head von ING Austria

© ING Austria

16.09.2022 | 1 min

Roman Ermantraut wird Country Head von ING Austria

Mit 1. August 2022 wurde Roman Ermantraut zum Country Head von ING Austria bestellt.

Ermantraut trägt bereits seit 2018 als Head von ING Wholesale Banking Austria die Verantwortung für das Firmenkundengeschäft in Österreich. In seiner Funktion als Country Head reportet er nun direkt an dasHeadquarter in den Niederlanden. 

Roman Ermantraut hat seine Berufslaufbahn bei der KPMG Corporate Finance DE & LUX begonnen, bevor er 2005 zur ING Gruppe wechselte, wo er zunächst verschiedene internationale Rollen bekleidete – unter anderem war er federführend am Aufbau des Korrespondenzbankgeschäfts in Deutschland, der Schweiz und Österreich beteiligt. 

Die ING Austria konzentriert sich seit dem Verkauf der ING-DiBa Austria Ende 2021 ausschließlich auf das Firmenkundengeschäft. „Die ING in Österreich hat sich für viele große und international operierende Unternehmen zu einem wichtigen Partner entwickelt. Ich freue mich sehr, als Country Head die bereits gute Marktposition der ING in Österreich weiterhin auszubauen und zu stärken“, so Roman Ermantraut. 

„Als ein Advisor für nachhaltige Finanzierungen bieten wir unseren Kund:innen das gesamte Spektrum der grünen Finanzierung an und unterstützen mit Hilfe nationaler und internationaler Expert:innen den Übergang zu einem nachhaltigeren Geschäftsmodell“, so Ermantraut weiter. Seit Dezember 2021 ist der neue Firmensitz von ING Wholesale Banking in Österreich im Innovation Hub WeXelerate im zweiten Wiener Gemeindebezirk. Mit dieser Übersiedelung unterstreicht das Unternehmen die Neuausrichtung als innovative Firmenkundenbank in Österreich.