Christopher Sima neuer CEO von Krone Multimedia

© Krone Multimedia GmbH & Co KG

16.09.2022 | 1 min

Christopher Sima neuer CEO von Krone Multimedia 

Christopher Sima ist zum neuen CEO der Krone Multimedia GmbH & Co KG (KMM) ernannt worden und folgt damit Michael Eder nach.

Gemeinsam mit CFO Wolfgang Kollmann verantwortet Sima in dieser Funktion ab sofort die gesamten Digitalagenden der Kronen Zeitung mit der Top-Marke krone.at. Der gebürtige Kärntner ist seit Dezember 2019 als Head of Operations für Krone Multimedia tätig. Er baute seither konsequent die Service- und Beratungsqualität bei Agenturen und Direktkunden für krone.at weiter aus und launchte neue Produkte vor allem im Bereich des data driven Advertising, in der programmatischen Vermarktung des Werbeinventars sowie der Marktforschung. 

Vor seinem Start bei Krone Multimedia war der 48-Jährige zwei Jahre Geschäftsführer bei oe24 und hat in mehr als zwei Jahrzehnten in Führungspositionen wie kaum ein anderer zur Weiterentwicklung der Online-Branche in Österreich beigetragen. Als neuer KMM-CEO will Christopher Sima mit vielen Innovationen den Online-Bereich der „Krone“ konsequent weiterentwickeln und krone.at noch spannender, informativer und unterhaltsamer machen. Einer der Schwerpunkte liegt im Ausbau der Informations- und Nachrichtentiefe, „um gerade in diesen herausfordernden Zeiten noch stärker Orientierung geben zu können“, wie der neue KMM-CEO betont. „Zusammen mit einem hochqualifizierten Team werden wir unsere Führungsposition weiter ausbauen“, freut sich der 48-Jährige über die neue Aufgabe bei Österreichs meistgelesener Online-Tageszeitung. 

Unterstützt wird der neue CEO im operativen Geschäft künftig vom neu ernannten COO Manuel Rostorfer. Rostorfer, der seit zehn Jahren – zuletzt als Head of Business Development – bei KMM tätig ist, erhält in seiner neuen Funktion ab sofort Prokura bei der Krone Multimedia GmbH & Co KG.