Sandra Carlisle wird Head of Sustainability bei Jupiter

© Jupiter Asset Management

14.02.2022 | 1 min

Sandra Carlisle wird Head of Sustainability bei Jupiter

Carlisle wird in dieser Rolle den neu geschaffenen Tätigkeitsbereich Corporate Sustainability des Asset Managers leiten. Sie ist somit für die Strukturierung und Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie im gesamten Unternehmen verantwortlich.

Das Corporate Sustainability Team übernimmt die Verantwortung für die Umsetzung und Förderung der kohärenten Nachhaltigkeitsstrategie von Jupiter. Dabei wird dem dualen Fußabdruck auf Unternehmens- sowie Investment-Ebene Rechnung getragen. Das Team arbeitet mit sämtlichen Geschäftsbereichen zusammen, um Nachhaltigkeit weiter in das Unternehmen zu integrieren, gemeinsam mit Kunden nach außen aufzutreten, mit unabhängigen Gremien zusammenzuarbeiten, Best-Practice-Ergebnisse auf Branchenebene zu unterstützen sowie zusätzliche Ziele und Berichte zur Unterstützung der Unternehmensstrategie zu entwickeln. Das von Sandra Carlisle geleitete Team wird zudem von einem neuen Corporate Sustainability Manager unterstützt.

Sandra Carlisle stößt von HSBC Asset Management zu Jupiter, wo sie seit 2017 als Global ESG Lead für das institutionelle Geschäft tätig war. In dieser Funktion zeichnete sie für die Kunden- und Geschäftsstrategie von Versicherungen, Staatsfonds und Pensionsfonds verantwortlich. Carlisle war maßgeblich an der Auflegung mehrerer ESG- und Impact-Fonds beteiligt und hatte zwischen 2018 und 2020 zwei Jahre lang den Vorsitz des HSBC Asset Management Climate Business Council inne. Davor war sie Head of Responsible Investment bei Newton Investment Management, wo sie das globale ESG-Research-Team für Aktien, Anleihen und Multi-Asset-Strategien leitete. Carlisle war auch für das Investment Stewardship und die politische Arbeit des Unternehmens verantwortlich.

Sandra Carlisle verfügt über drei Jahrzehnte Erfahrung an öffentlichen und privaten Märkten bei führenden globalen Investmentbanken und in der Vermögensverwaltungsbranche. 16 dieser Jahre widmete sie dem Bereich verantwortungsbewusstes Investment und ESG, darunter drei Jahre als Vorstandsmitglied der Initiative UN PRI (Prinzipien für verantwortliches Investieren).

Andrew Formica, CEO von Jupiter:
„Die Ernennung von Sandra Carlisle ist ein Zeichen dafür, dass wir auch weiterhin ein wettbewerbsfähiges und überzeugendes Angebot in diesem wichtigen Bereich aufbauen und bereitstellen wollen. Als Pionier im Bereich des verantwortungsvollen Investierens mit einer etablierten Erfolgsbilanz von engagiertem und effektivem Stewardship konzentrieren wir uns als Unternehmen darauf, unsere unverwechselbare Führungsposition beizubehalten, wobei die Interessen unserer Kunden stets im Mittelpunkt stehen.“