Advertisement
RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt

© RETTER Bio-Natur-Resort

24.01.2024 | 3 min

RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt

Der Nachhaltigkeits- und Bio-Vorreiter aus Pöllau zeigt, dass „Wellness“ auch zu 100% nachhaltig sein kann.

Pionierarbeit verrichtet das 4-Sterne RETTER Bio-Natur-Resort in Pöllau (Steiermark) seit über 30 Jahren. Zum Jahreswechsel eröffneten die Green-Tourism-Vordenker Ulli und Hermann Retter eine neuartige Wellness-Welt, die Nachhaltigkeit neu definiert.

RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt
Das neue BIO | ORGANIC | SPA eröffnet.

© RETTER Bio-Natur-Resort

Wellness-Oase und inspirierender Denk- und Arbeitsort

Das Retter BIO | ORGANIC | SPA vereint beides – Entspannungsoase für eine Wellness-Auszeit oder inspirierender Rückzugsort für kreativ-produktives Denken und Arbeiten. Mehr denn je spricht der Familienbetrieb mit seiner exzellenten Spa-Welt ökologiebewusste und auch naturbegeisterte Gäste sowie Inspirationssuchende an.

Was Inspiration und „work well“ (das produktive Zusammenwirken von Entspannung Produktivität) betrifft, schaffen Ulli und Hermann Retter gänzlich neue und einzigartige Angebote, die ein zeitgemäßes Miteinander von Urlaub und Arbeit ermöglichen.

Gästewünsche als Impulsgeber

„Die Wünsche unserer Gäste nach weitläufigen Schwimmbereichen, besonderen Ruhezonen und nach Wald-Wellness mit Blick auf unseren wunderschönen Mischwald, artenreichen Wiesen und biozertifizierten Obstgärten inspirierten uns, das Retter BIO | ORGANIC | SPA zu entwickeln“, unterstreichen Ulli und Hermann Retter.

„Das neue BIO | ORGANIC | SPA besteht aus zwei Wellness-Welten – dem Bewusst.SEIN und dem Wald.SEIN. Das Bewusst.SEIN ist der weiterentwickelte, bisherige, in Öko-Bauweise mit Lehm, Glas und Holz gestaltete Wellness-Bereich. Das Wald.SEIN, bestehend aus großzügigem Innen- und Außenbereich, haben wir seit Mai 2023 neu errichtet“, ergänzt BIO | ORGANIC | SPA-Mastermind Ulli Retter.

Wald.SEIN im Detail

Das „Wald.SEIN“ als Teil des Retter BIO | ORGANIC | SPA überzeugt durch seine großzügige Wald-Saunalandschaft mit Fichten-Event-Sauna, Waldpeeling- und Salz-Dampfkabinen, Waldkräuter-Bio-Sauna und dem Eisraum „Waldfrost“. Wer es im Wasser lieber kühler bevorzugt, erfrischt sich am Kneippsteig zwischen Tauchbecken und Whirlpool.

RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt
Eisbaden im Naturschwimmteich Wald.SEIN.

© RETTER Bio-Natur-Resort

Entspannt liegt man auf den Wasserbetten im „Walddom“ mit ziehendem Wolkenhimmel, während das Blätterdachtepidarium und das Infrarot-Waldkino die Sinne inspirieren. Vom Panorama-Ruheraum „Waldkraft“ fällt der Blick auf den großen Naturteich mit integriertem Schwimmbereich. Frische Waldluft weht den Sportschwimmern im 25 m Wald-Pool entgegen. Im angrenzenden Freibereich rund um die Feuerstelle wird es auf kuscheligen Liegen herzenswarm.

Naturkosmetik vom Waldesrand

Die Kraft der Berührung spüren Gäste hautnah bei Kosmetik- und Körper-Behandlungen mit hochwertigen Cremes und Essenzen der heimischen Bio-Kosmetikline Sandicca. Die orangefarbenen Wunderbeeren des Sanddorns wachsen am sonnigen Waldrand in der Region in Wenigzell. Im Retter BIO | ORGANIC | SPA wird diese Linie erstmals in Österreich präsentiert.

Als „Paradiesische Sieben“ ist das „Signature-Treatment“ eine Wohltat für das Gesicht. Die Körperpackung „Unendliche Acht“ wird mit Sanddornbutter auf Sound-Vibes-Liegen mit Neurotunes zum sinnlichen Gesamterlebnis.

Wellness für die Sinne

Im Wald.SEIN wird der Wald zum Wellness-Multiplikator. Wer möchte, erfrischt seine Sinne unter Bäumen im Wald, auf der Lichtung sowie beim Waldbaden oder beim „YogaWalking“ am Rauschbach. Ganzheitlich abgerundet wird das Angebot mit Workshops zu einem bewussten Lebensstil, mit Trainings für mentale Stärke, mit Entspannungseinheiten wie Yoga und Meditation. Ebenso angeboten wird eine neue Art der Tiefenentspannung dank Neurosound-Effekten.

RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt
Ruheraum Waldlust

© RETTER Bio-Natur-Resort

Als Kommunikationsplatz und Wellness-Bar der besonderen Art wurde die „Zwitscherei“ geschaffen. Hier gibt es sowohl im Innenbereich und auf der Teichblick-Terrasse feine Tees, gesunde Säfte und Snacks. Absolut sehenswert sind auch die Kunstwerke „Vogelwelten“ des heimischen Künstlers Gerhard Almbauer.

Workation im Naturpark

Ulli und Hermann Retter setzen bei der Vertiefung ihres ganzheitlichen und nachhaltigen Ansatzes zukunftsorientiert auf Workation. Mit einem WORK-WELL-Business Angebot, sowohl für Urlaubsgäste als auch für Firmen-Meetings oder Coworking-Teams, überzeugt das RETTER Bio-Natur-Resort.

Hier genießen digitale Nomaden, die an den schönsten Plätzen der Welt arbeiten können, Work-Life-Blending auf höchstem Niveau. Arbeit und Leben verschmelzen zu einem angenehmen Gesamterlebnis. Das zeitgemäße Konzept verbindet Arbeit, Wellness und Urlaub zu einem naturnahen Vergnügen.

In den Work-Well-Räumen „Waldbibliothek“ und „Geistreich“ finden die Gäste bequeme Arbeits- und Entspannungsbereiche. Liegebereiche und Multimedia-Technik On-Demand erlauben flexible Settings, die die Kreativität beflügeln. In den neu konzipierten Räumen lässt sich Arbeit und Urlaub auf einen Nenner bringen. Indoor & Outdoorarbeitsplätze, superschnelles W-Lan, Deckenkühlung mit Frischluftgarantie und Tageslicht mit Wohlfühleffekt schaffen ein inspirierendes Ambiente.

RETTER Bio-Natur-Resort eröffnet einzigartige und nachhaltige Wellness-Welt
Außenpool im RETTER Bio-Natur-Resort.

© RETTER Bio-Natur-Resort

Biopionier seit dreißig Jahren

100% Bio-Genuss wartet auf die Gäste im Bio-Restaurant mit liebevollen servierten Gerichten auf höchstem Niveau. Täglich frisch gebackenes Brot und Gebäck stammen aus der Backstube des Retter Bio-Guts. Hier werden die Früchte und Kräuter der Retter-Gärten zu Speiseeis, Marmeladen, Tees und Säften verarbeitet.

Einen virtuellen Rundgang durch das RETTER Bio-Natur-Resort finden Sie hier

https://www.retter.at