Martin Waiguny wurde als Akademischer Leiter der IMC FH Krems wiedergewählt

© IMC FH Krems

02.04.2022 | 1 min

Martin Waiguny wurde als Akademischer Leiter der IMC FH Krems wiedergewählt

Als Stellvertreter wurde Manfred Pferzinger gewählt.

Martin Waiguny ist seit 1. Jänner 2019 als Kollegiumsleiter an der IMC FH Krems tätig. Er bekleidet zudem Funktionen im Vorstand und Ausschüssen der österreichischen Fachhochschulkonferenz. In seiner Forschung beschäftigt er sich vorrangig mit Konsumentenverhalten. Hier legt er den Fokus auf Überzeugungsforschung (Persuasion Research), die Schnittmengen mit den Kommunikationswissenschaften aufweist und sich mit neuen Medien und Technologien auseinandersetzt.

Der gebürtige Kärntner ist fachlich breit aufgestellt: Er studierte an der Universität Klagenfurt Angewandte Betriebswirtschaft und spezialisierte sich auf Marketing und Controlling sowie die Anwendung im öffentlichen und Non Profit Health Management.

Sieben Jahre lang war er als Postdoctoral Researcher an der Universität Klagenfurt tätig gewesen, bevor er vier Jahre als Senior Lecturer in Advertising an der Auckland University of Technology in Neuseeland lehrte und forschte. Er war zudem Visiting Scholar an der University of Illinois sowie Gastvortragender an der San Diego State University und an der International Business School (ICD) in Paris.

„Ich freue mich über die Wiederwahl, um unseren eingeschlagenen Weg mit der Kolleginn*enschaft weiterzugehen. Es stehen viele spannende Projekte und Herausforderungen bevor, auf die ich mich freue“, so Martin Waiguny in einem ersten Statement.