Gregor Hofstätter-Pobst wechselt als CFO zur Wüstenrot Gruppe

© Wüstenrot/David Faber

von link nach rechts: Stephan Koren, Gregor Hofstätter-Pobst, Susanne Riess

02.04.2022 | 1 min

Gregor Hofstätter-Pobst wechselt als CFO zur Wüstenrot Gruppe

Der Aufsichtsrat der Bausparkasse Wüstenrot AG bestellte Gregor Hofstätter-Pobst einstimmig zum Mitglied des Vorstandes und Chief Financial Officer der Wüstenrot Gruppe.

„Gregor Hofstätter-Pobst zählt zu den profiliertesten CFOs in Österreich. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Banksektor, umfassende Fachkompetenz und strategischen Weitblick. Sein Wechsel zu Wüstenrot ist für das Unternehmen ein großer Gewinn. Er wird unser bewährtes Team im Vorstand sehr gut ergänzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in einer für die Wüstenrot Gruppe strategisch spannenden und herausfordernden Zeit“, sagte Stephan Koren, Aufsichtsratsvorsitzender der Bausparkasse Wüstenrot AG.

Hofstätter-Pobst sagte nach seiner Bestellung zum CFO: „Als Aufsichtsrat der Bausparkasse Wüstenrot AG habe ich in den letzten drei Jahren einen sehr guten Einblick ins Unternehmen gewonnen. Die Wüstenrot Gruppe zählt mit ihrem Geschäftsmodell, ihrer strategischen Ausrichtung und der wirtschaftlichen Unabhängigkeit zu den nachhaltig agierenden und wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmen am österreichischen Finanzmarkt. Als CFO bietet sich mir die spannende Aufgabe, die Zukunft von Wüstenrot entscheidend mitzugestalten in einer für den Finanzmarkt sehr herausfordernden Zeit. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und darauf, das Unternehmen noch besser kennenzulernen.“