Das RETTER Bio-Natur-Resort wurde mit dem Hermes Wirtschaftspreis 2022 ausgezeichnet

© Feelimage/Matern

V.l.: Ulli und Hermann Retter freuen sich über den Hermes Wirtschaftspreis 2022

13.11.2022 | 3 min

Das RETTER Bio-Natur-Resort wurde mit dem Hermes Wirtschaftspreis 2022 ausgezeichnet

Der Hermes Wirtschaftspreis 2022 in der Kategorie Klimaschutz geht an das RETTER Bio-Natur-Resort in Pöllauberg/Steiermark.

Zum siebenten Mal wurde kürzlich der Hermes Wirtschaftspreis in der Wiener Hofburg verliehen. Der größte Wirtschaftspreis dieser Art in Österreich prämiert Betriebe für ihre herausragenden Leistungen und ist ein äußerst beliebtes Gütesiegel für die österreichische Wirtschaft. Umso mehr freuen sich die Gastgeber Ulli und Hermann Retter mit ihrem langjährigen Team den Hermes Wirtschaftspreis 2022 als einziges Hotel Österreichs erhalten zu haben. Das RETTER Bio-Natur-Resort ist der nachhaltige Leitbeitrieb in Österreichs Hotellerie und wurde zudem vor einer Woche zum 19. Mal zum Besten Seminarhotel Österreichs ausgezeichnet. Die Gäste nächtigen klimaneutral und genießen feine Haubengerichte in 100% Bio-Qualität.

30 Jahre Bio-Zertifizierung im klimaneutralen RETTER Bio-Natur-Resort

Das RETTER Bio-Natur-Resort liegt inmitten des oststeirischen Naturparks Pöllauer Tal. Es ist das erste Hotel in Österreich das 2013 mit dem weltweiten Umweltgütesiegel „Green Globe“ und dem österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurde. Firmenkund:innen schätzen die Professionalität im Seminarbereich des Hotels und Urlaubsgäste genießen die Natur und Entspannung im Wellnessbereich „Bewusst-Sein“ auf 1200 m² aus Lehm, Glas und Holz mit Innen- und Außenpool. Der Urlaub beim Retter ist viel mehr als nur Erholung – es ist Genuss für Körper, Herz, Seele und Geist.

Das RETTER auf einen Blick

  • 19-mal Bestes Seminarhotel Österreichs 
  • Biozertifiziertes Restaurant seit 2004 
  • 30 Jahre „Grüne Haube“ für gesunden Genuss
  • Zertifizierte BIO-Landwirtschaft auf 12 ha seit 1992
  • • 100 herzliche Mitarbeiter, 20 Lehrlinge und 5 Mitarbeiter mit Behinderung 
  • Biomasseheizwerk (2 x 500 kW), mit Niedertemperaturheizung Einsparung von jährlich einer Million Kilogramm CO2-Ausstoß
  • 10 Regenwasserzisternen gekoppelt mit Brauchwasseranlage für Toilettenspülung im ganzen Haus sparen jährlich 3 Millionen Liter Trinkwasser 
  • Hauseigenes BioGut mit Bio-Laden, Kräuterei, Bäckerei, Eiserei und Brennerei
  • 116 klimatisierte Hotelzimmer und Suiten
  • Einzigartige Weitblickzimmer mit Lehmornamentwänden, Gartensuiten, Turmsuiten mit Sound-Licht-Badewanne, Netzstromfreischaltungen und extra langen Betten 
  • 20 lichtdurchflutete Seminar-Holz-Kuppelräume, Modernst ausgestattete Technik mit kostenfreiem Glasfaser-High-Speed-Internet, 6 weframe One-Hybrid-Technologie-Geräten 
  • Wellnessreich „Bewusst Sein“ auf 1.200 m² gebaut aus Lehm, Glas und Holz mit Blick in die Apfelbaumkronen
  • Garten der Sinne, große Waldlichtung mit Bogenschießplatz und kostenfreie Disc-Golf-Parcours
  • Abholung mit umweltfreundlichen Retter-Bussen 
  • 2 Tiefgaragen, ideal für Autopräsentationen mit 10 kostenlosen E-Tankstellen

© Retter Bio-Natur-Resort

Transparente Kreisläufe in der Lebensmittelproduktion 

2018 erfüllten sich Ulli und Hermann Retter den Traum einer transparent erlebbaren Lebensmittel-Produktion durch das RETTER BioGut. Hier werden die Früchte der eigenen Bio-Landwirtschaft zu feinem Speiseeis, Säften, Destillaten, Marmeladen, Kräutertees und Kräutermischungen veredelt. In der Bäckerei werden täglich bis zu 30 Sorten Bio-Gebäck und Brot mit Mehlen der Pöllauer Getreidemühle für die Hotelgäste und Shop-BesucherInnen gebacken. Die gesamte Energie welche durch Eiserzeugung, Brennvorgang und Kühlanlagen erzeugt wird, wird zu 100% im BioGut zum Heizen und Kühlen weiterverwendet. Am Dach befindet sich eine Photovoltaik-Anlage, die tagsüber 12 E-Autos tankt, die dem Hotelteam für Fahrgemeinschaften zur Verfügung stehen.

Fleisch ist für die Familie Retter etwas ganz Besonderes und kein Massenprodukt. Aus Überzeugung werden nur im Freiland gehaltene Bio-Tiere aus einem max. Radius von 30 km und „nose to tail“ wertschätzend verarbeitet.

Zusammen Gutes tun 

Die Gäste erhalten bestes RETTER-Bergquellwasser vom Masenberg. Es wird bewusst auf weit transportierte Mineralwässer verzichtet. Somit gibt es eine Ersparnis von Transportkosten, Emissionen und Wareneinsatz. Der Reinerlös von ca. 5000 Euro jährlich wird an die Österreichische Lebens-Rettungs-Gesellschaft, die seit 100 Jahren bedürftige Menschen in osteuropäischen Ländern betreut, weitergegeben. Gemeinsam mit den 60 im Betrieb beschäftigten Müttern wurden mehrere Tonnen Kinderkleidung und Schuhe für Rumänien und die Ukraine gesammelt und es wurde ein gut funktionierender Mercedes-Bus für Transporte gespendet.

Klimaneutral seit 2020

Hausintern wurden im Laufe der Jahre viele Maßnahmen realisiert, die den CO2 Ausstoß so gering wie möglich halten. Lediglich der unvermeidbare Rest an CO2 Emissionen wird durch hochwertige Klimaschutzprojekte mit Climate Partner ausgeglichen. 

https://www.retter.at
facebook.com/hotel.retter
https://www.instagram.com/retter_hotel_bio_natur_resort/
youtube.com/user/HotelRetter