Austro Control: Rekordsommer mit Top-Pünktlichkeit im österreichischen Luftraum

© Austro Control

20.10.2022 | 1 min

Austro Control: Rekordsommer mit Top-Pünktlichkeit im österreichischen Luftraum

Der Juli 2022 war der verkehrsreichste Monat in der Geschichte von Austro Control.

Nach den deutlichen Rückgängen wegen der Corona-Pandemie hat sich der Flugverkehr während der Sommermonate deutlich erholt und lag für Juli mit +8% bereits über dem Verkehrsniveau von 2019. Rekordtag war der 31. Juli mit knapp über 3.500 Flügen. Der Grund für diese deutliche Verkehrszunahme lag zum einen in der verstärkten Reisetätigkeit nach Aufhebung der COVID-Einschränkungen zum anderen auch an der Verlagerung von Verkehrsströmen durch den Ukraine-Krieg. Weil das Kriegsgebiet weitläufig umflogen werden musste, waren beispielsweise mehr Langstreckenflüge im österreichischen Luftraum unterwegs.

„Die hervorragende Performance unserer Flugtots:innen kann sich insbesondere auch im internationalen Vergleich sehen lassen. Es freut mich, dass sich unsere umfassenden Vorbereitungen auf den Sommerverkehr und die guten internen Abstimmungen so positiv ausgewirkt haben und wir einen reibungslosen und pünktlichen Ablauf des Flugverkehrs im österreichischen Luftraum sicherstellen konnten“, sagt Austro Control Geschäftsführer Philipp Piber.

Area Control Center von Austro Control

© Austro Control

Bestzeit

Mit einer durchschnittlichen Verspätung von nur 0,15 Minuten pro Flug gehört Austro Control zu den pünktlichsten Flugsicherungen in Europa, der europäische Schnitt liegt derzeit bei rund 2,6 Minuten. „Es hat sich insbesondere bezahlt gemacht, dass Austro Control die Zeit während der Krise und des geringeren Verkehrsaufkommens genutzt hat, um durch intensive Trainings die Fluglots:innen auf die Bewältigung eines wieder höheren Flugverkehrsaufkommens vorzubereiten. Ebenso wurde der Personalaufbau bei den Fluglotsinnen und Fluglotsen weiter vorangetrieben“, bekräftigt Austro Control Geschäftsführerin Valerie Hackl.

Besonders bewährt hat sich in diesem Rekordsommer die gute Zusammenarbeit und Abstimmung in der Systempartnerschaft mit Airlines und Airports. Nach zwei Jahren der coronabedingten Krise geht es für die Luftfahrt und damit auch für Austro Control wieder aufwärts. Für Austro Control als Unternehmen der kritischen Infrastruktur ist wichtig, allen Kund:innen das bestmögliche Service anzubieten und damit auch einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Luftfahrtstandortes Österreich zu leisten.

https://www.austrocontrol.at