ABB-Technologie treibt Produktion und Energieeffizienz von Olefin III, Europas grösstem Petrochemie-Investitionsvorhaben seit 20 Jahren

© PKN Orlen

09.06.2022 | 2 min

ABB-Technologie treibt Produktion und Energieeffizienz von Olefin III, Europas grösstem Petrochemie- Investitionsvorhaben seit 20 Jahren

ABB-Lösungen unterstützen Ziel von PKN Orlen, CO2-Emissionen pro Tonne Produkt – hauptsächlich Ethylen und Propylen – um 30 Prozent zu senken.

  • 3-Milliarden-US-Dollar-Projekt Olefin III erhöht Produktionskapazität um rund 60 Prozent und erweitert bestehenden Standort um 100 Hektar (Fläche von 140 Fussballplätzen)
  • Steuerungs- und modernste Automatisierungssysteme von ABB werden die Produktionseffizienz optimieren, den Ertrag steigern, den Rohstoffbedarf analysieren, den Energiebedarf überwachen und die Produktqualität sicherstellen

ABB wird, in Zusammenarbeit mit Hyundai Engineering und Técnicas Reunidas, ihr marktführendes
Prozessleitsystem ABB Ability™ System 800xA in dem neuen Olefin-III-Komplex in Plock in Polen
installieren. Die Integration der ABB Ability™ System 800xA-Steuerungsarchitektur in diesem
Megaprojekt wird PKN Orlen in die Lage versetzen, durch kontinuierliche Überwachung und Analyse der
Anlagenproduktivität die Anlagenleistung zu maximieren, den Energiebedarf zu steuern, die
Produktqualität sicherzustellen und die Prozesseffizienz in Echtzeit zu optimieren.

Mit Hilfe eines kontinuierlichen Datenstroms wird PKN Orlen präzisere und fundiertere Entscheidungen
für einen effizienteren Energieeinsatz treffen können – ganz im Einklang mit seinem Ziel, die CO2-
Emissionen pro Tonne Produkt um 30 Prozent zu verringern. Das umfasst auch die fortwährende strenge
Kontrolle des Rohstoff- und Energiebedarfs sowie der Abfallprodukte des Werks.

„Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat sich ABB für das Jahr 2030 verpflichtet, Kunden bei der
Reduzierung ihrer CO2-Emissionen um insgesamt mehr als 100 Megatonnen jährlich zu unterstützen.
Indem wir unser Markt-Know-how mit unserer führenden Leittechnik für komplexe Werksprozesse
kombinieren, können wir PKN Orlen bei der Maximierung seiner Investitionsrendite unterstützen“, sagte
Brandon Spencer, Leiter der Division Energy Industries von ABB.

Neben dem Prozessleitsystem liefert ABB weitere Systeme, die höchste Sicherheitsstandards in dem
Komplex gewährleisten sollen, einschliesslich eines Brennermanagementsystems (Burner Management
System, BMS), eines Not-Aus-Systems (Emergency Shutdown System, ESD) und eines Überdruckschutzsystems (High-Integrity Pressure Protection System, HIPPS). Ergänzt werden diese um eine industrielle Cyber-Sicherheitslösung, die den Komplex vor Cyber-Bedrohungen schützen soll.

Olefine stellen das aus Wasserstoff und Kohlenstoff bestehende Ausgangsmaterial für die Herstellung
verschiedener Alltagsprodukte wie Reinigungs-, Hygiene- und Medizinprodukte dar, darunter auch die
synthetischen Fasern, die zur Herstellung von persönlicher Schutzkleidung und -masken verwendet
werden. Der weltweite Markt wurde 2020 auf 232,45 Milliarden US-Dollar beziffert, und bis 2028 wird ein
jährliches Wachstum von 4,5 Prozent auf ein Gesamtvolumen von 329,30 Milliarden US-Dollar erwartet.1
Getrieben wird dieses exponentielle Wachstum durch die Verbrauchernachfrage und den verstärkten
Einsatz von Olefinen in der weltweiten Kunststoffindustrie.

Das Projekt soll 2024 abgeschlossen werden, die Inbetriebnahme ist für 2025 geplant. Zur Unterstützung
dieses Zeitplans wird ABB ihre einzigartige Projektmethodik Adaptive Execution™ anwenden. Adaptive
Execution™ nutzt die Vorteile des virtuellen Engineerings und der Digitalisierung, um die
Projektdurchführung für alle Beteiligten zu straffen, zu standardisieren und agiler zu gestalten. Auf diese
Weise kann ABB die Lieferzeit um bis zu 30 Prozent, die Inbetriebnahmezeit um bis zu 40 Prozent und
auch die automatisierungsbezogenen Investitionskosten um insgesamt bis zu 40 Prozent reduzieren.

ABB (ABBN: SIX Swiss Ex) ist ein führendes Technologieunternehmen, das weltweit die Transformation
von Gesellschaft und Industrie in eine produktivere und nachhaltigere Zukunft energisch vorantreibt.
Durch die Verbindung ihres Portfolios in den Bereichen Elektrifizierung, Robotik, Automation und
Antriebstechnik mit Software definiert ABB die Grenzen des technologisch Machbaren und ermöglicht
so neue Höchstleistungen. ABB blickt auf eine erfolgreiche Geschichte von mehr als 130 Jahren zurück.
Der Erfolg des Unternehmens basiert auf dem Talent seiner rund 105’000 Mitarbeitenden in mehr als
100 Ländern.

1 Olefins Market – Industry Size, Share & Analysis, 2020-2028, Berichte und Daten.

www.abb.com