Ulrich Zafoschnig neuer COFAG-Geschäftsführer

© Landespressedienst Kärnten

25.06.2022 | 1 min

Ulrich Zafoschnig neuer COFAG-Geschäftsführer

Die Covid-19-Finanzierungsagentur des Bundes (COFAG) bekam am 21. Juni 2022 einen neuen Geschäftsführer.

Der Kärntner Jurist Ulrich Zafoschnig (55) tritt die Nachfolge von Bernhard Perner an, der die Funktion nach mehr als zwei Jahren abgibt.

Michael Mendel, Vorsitzender des Aufsichtsrates der COFAG über den neuen Geschäftsführer: „Aus einer Reihe von qualifizierten Bewerber:innen wurde mit Ulrich Zafoschnig der beste Kandidat ausgewählt. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Management von Holding- und Beteiligungsgesellschaften der öffentlichen Hand, im Finanzbereich und als Jurist bringt der neue Geschäftsführer wichtige Voraussetzungen für den Job mit. Ich wünsche Ulrich Zafoschnig einen guten Start und habe großes Vertrauen, dass mit ihm die rasche und effiziente Abwicklung der Unterstützungsleistungen fortgesetzt wird.“

Der gelernte Rechtsanwalt Ulrich Zafoschnig startete seine berufliche Laufbahn als Leiter der Rechtsabteilung der Raiffeisenlandesbank Kärnten. Danach folgten Vorstandspositionen in Gesellschaften des Landes Kärnten. Knapp ein Jahr war Zafoschnig als Quereinsteiger in der Politik als Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Mobilität, Mitglied der Kärntner Landesregierung. Der begeisterte Sportler bekleidet auch ehrenamtliche Funktionen im Sportbereich.