Stefan Wisiak wird Country Manager bei QWIC Österreich

© Evabloem

18.03.2022 | 1 min

Stefan Wisiak wird Country Manager bei QWIC Österreich

Stefan Wisiak (47) leitet ab sofort den Vertrieb der E-Bike-Marke QWIC am österreichischen Markt. Wisiak erweitert seinen Aufgabenbereich, um der stark steigenden Nachfrage nach E-Bikes in Österreich gerecht zu werden.

Der Frühling kommt, das heißt für viele ab aufs Rad – die Hochsaison für E-Bike-Hersteller hat gestartet. Mit der Beförderung zum Country Manager will QWIC der stark wachsenden Nachfrage nach E-Bikes in Österreich Rechnung tragen. In seiner neuen Position wird Stefan Wisiak den Vertrieb der E-Bike-Marke QWIC noch stärker vorantreiben.

Der gebürtige Wiener bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung in Management-Positionen mit. Wisiak verantwortete knapp zehn Jahre lang als Event-Manager bei Reed Exhibitions Austria internationale Messen in Wien, wo er sich ein umfassendes Netzwerk zu diversen Fachmedien, Vereinen und Verbänden aufbaute. Davor war er unter anderem als Marketingleiter bei einem österreichischen Hygiene-Konzern, Anzeigenleiter im Verlagswesen und als Konsulent bei BTI Österreich tätig. Sein Studium für Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft absolvierte er an der Fachhochschule Krems. Wisiak startete mit dem Launch im Juli 2021 als Experience Center Manager bei QWIC durch. Unter seiner neuen Leitung als Country Managers stehen spezialisierte Bike-Expert:innen im QWIC Experience Center zur individuellen Beratung zur Verfügung.

Unsere Mission steht fest: Ein stadttaugliches Elektrofahrrad am österreichischen Markt zu etablieren, um die Städte nach und nach autofrei zu machen. Wir wissen, dass bei etwa 80 Prozent aller Autofahrten weniger als 20 km zurückgelegt werden. Viele wollen weg vom Auto, aber trotzdem mobil sein. Wir brauchen eine verbesserte Infrastruktur, um das Umsteigen in allen österreichischen Städten so attraktiv wie möglich zu gestalten“, so Stefan Wisiak, Country Manager von QWIC Österreich.