Recycling von Getränkedosen – wenig Aufwand, große Wirkung!

© Every Can Counts

20.06.2022 | 3 min

Recycling von Getränkedosen – wenig Aufwand, große Wirkung!

„Jede Dose zählt“ warb mit internationaler Recycling-Tour für die richtige Entsorgung von Getränkedosen.

Zum zweiten Mal war Every Can Counts (Jede Dose zählt) am Wochenende des Weltumwelttags in ganz Europa und heuer erstmals auch in Südamerika unterwegs, um Menschen über die richtige Entsorgung von Getränkedosen sowie Recycling aufzuklären. „Wir sehen, dass sich immer mehr Menschen für die Umwelt engagieren wollen, oft aber nicht wissen, wie sie einen Beitrag leisten können. Mit unserer Recycling-Tour möchten wir anhand von Getränkedosenrecycling zeigen, dass schon kleine Handlungen einen großen Beitrag leisten können und vor allem die Wichtigkeit der Kreislaufwirtschaft betonen. Denn richtig entsorgte Dosen können nahezu unendlich oft wiederverwertet werden und im Vergleich zur Neuproduktion werden dafür nur 5% der Energie benötigt“, so Claudia Bierth, Sprecherin von „Jede Dose zählt“.

Mehr als 100 Recycling-Botschafter:innen waren mit bunten Sammelrucksäcken in 17 Ländern in Parks, auf belebten Plätzen und an Stränden unterwegs, um Menschen zu ermutigen, den öffentlichen Raum sauber zu halten und Getränkedosen nicht nur im eigenen Zuhause, sondern auch „on-the-go“ richtig zu entsorgen. In Österreich waren die Teams in Wien und Graz unterwegs und die Initiative „Jede Dose zählt“ freut sich, dass die Burghauptmannschaft Österreich, die Österreichischen Bundesgärten sowie die Wiener Stadtgärten, die viadonau, der Prater Wien, das MuseumsQuartier Wien und das österreichische Getränke-Startup KAWEA das Projekt unterstützen. 

© Every Can Counts

Weltweit fand die International Recycling Tour 2022 in Brasilien, Kolumbien, Tschechien, Frankreich, Griechenland, Holland, Irland, Italien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowenien, Spanien, Ungarn und im Vereinigten Königreich statt.

Europäer:innen wollen Unternehmen in die Verantwortung holen

Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut LUCID in Zusammenarbeit mit der Initiative Every Can Counts in 14 europäischen Ländern, darunter auch Österreich, stimmt die Mehrheit der Europäer:innen zu, dass Umweltschutz und Recycling wichtig sind, aber nicht genug getan wird, um die aktuellen ökologischen Herausforderungen zu bewältigen. 91% der Befragten wollen mehr für den Umweltschutz tun – trotz dieser individuellen Verantwortung sehen sie vor allem aber auch Unternehmen in der Pflicht, ihre Verpackungen und deren Wiederverwertbarkeit im Sinne einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft zu verbessern. 

87% der Europäer:innen gaben an, dass Unternehmen nur Verpackungen verwenden sollten, die unendlich oft recycelt werden können, 89% sind der Meinung, dass Unternehmen für die von ihnen verwendeten Verpackungen auch verantwortlich gemacht werden müssten – 51% könnten sich auch vorstellen, besondere Steuern einzuführen, um Firmen vom Gebrauch umweltschädlicher Materialien abzuhalten. 83% der Europäer:innen und somit fast gleich viele der österreichischen Befragten (82%) gaben an, dass Regierungen nicht recycelbare oder nur schwer recycelbare Verpackungen verbieten sollten.

Positive Verstärkung für mehr Umweltschutz

Mit der International Recycling Tour 2022 will Every Can Counts nicht den erhobenen Zeigefinger auf die Menschen richten, sondern vielmehr zeigen, dass Recycling ganz einfach ist und wenig Aufwand benötigt. „Der Weltumwelttag bot für uns die ideale Gelegenheit, um in 17 Ländern gleichzeitig unsere Recycling-Kampagne noch bekannter zu machen und für die richtige Entsorgung von Getränkedosen zu werben“, so Vital Beauvois, Chairman von Every Can Counts Europe. „Wir werden zudem beweisen, dass es nicht nur einfach ist, das Richtige zu tun, sondern dass es sich auch richtig gut anfühlt!“

© Every Can Counts

Die Initiative will mit der aktuellen Kampagne sowie laufenden Aktionen in den einzelnen Ländern dazu beitragen, dass in Europa und darüber hinaus 100% der konsumierten Getränkedosen recycelt werden. „Dieses ehrgeizige Ziel können wir nur erreichen, wenn Verbraucher:innen, Getränkehersteller:innen, Veranstalter:innen und Kommunen ihre Kräfte bündeln und gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit eintreten“, so Claudia Bierth abschließend.

Zur Studie

Im März und April 2022 wurden insgesamt 12.802 Personen in 14 europäischen Ländern – Belgien, Serbien, Österreich, Ungarn, Griechenland, Rumänien, Polen, Tschechien, Irland, Holland, UK, Spanien, Italien und Frankreich – online vom Marktforschungsinstitut LUCID im Auftrag von Every Can Counts befragt. In Österreich wurden 800 Personen befragt.

Über „Jede Dose zählt“/„Every Can Counts“

Die Initiative Every Can Counts wurde 2009 in Großbritannien gegründet und gilt als führendes Programm zur Förderung von Getränkedosen-Recycling in ganz Europa. Es zielt darauf ab, jede und jeden zu inspirieren, selbst einen Beitrag zu leisten und einen Unterschied zu machen, indem er/sie seine/ihre Getränkedosen überall recycelt – egal ob im Büro, zu Hause oder unterwegs. Heute ist die Initiative in 19 Ländern aktiv, in Österreich unter dem Namen „Jede Dose zählt“.

Weitere Informationen auf https://www.everycancounts.eu