PHARMIG mit neuer Leiterin für Finance, Human Resources und Support

© PHARMIG

26.01.2022 | 1 min

PHARMIG mit neuer Leiterin für Finance, Human Resources und Support

Ende letzten Jahres hat Astrid Schlegel die Verantwortung für den Bereich Finance, Human Resources und Support in der PHARMIG, dem Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs übernommen.

Die Expertin mit langjähriger Berufserfahrung im industriellen Umfeld ist als Teil des PHARMIG Management Teams verantwortlich für den gesamten kaufmännischen Bereich des Verbandes sowie für die Personaladministration und -entwicklung innerhalb des 20-köpfigen PHARMIG-Teams. Darüber hinaus verantwortet Schlegel einen Teil der Serviceleistungen des Verbands für dessen Mitgliedsunternehmen, zu denen etwa die Abwicklung der Pharmareferentenprüfungen gehört.

Ihr Studium an der WU Wien hat Astrid Schlegel als Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen. Berufsbegleitend absolvierte sie Weiterbildungen zur Certified International IAS/IFS Managerin sowie zur Certified International Controllerin. Astrid Schlegel ist darüber hinaus diplomierte Mediatorin, Certified IMAGO Professional Facilitator und ausgebildete Lebens- und Sozialberaterin. Ihr beruflicher Werdegang führte Schlegel in unterschiedlichen, auch leitenden Positionen in Finance und Controlling in Unternehmen aus Industrie, Medizintechnik und Pharma.

Astrid Schlegel sagt über ihr Engagement in der PHARMIG: „Insgesamt möchte ich mit klar definierten, digitalisierten Prozesse dazu beitragen, dass sich die Leistung des Teams in den eigentlichen Verbandsaufgaben der PHARMIG bestmöglich widerspiegelt. Das dynamische Umfeld der Verbandsarbeit erfordert für die Mitarbeitenden Rahmenbedingungen, die Effizienz und gesundes Arbeiten fördern. Ich freue mich, Teil dieses erfolgs- und leistungsorientierten Teams zu sein und tatkräftig die Zukunft des Verbandes, aber auch der pharmazeutischen Industrie in Österreich mitzugestalten.“