Michael Adamik ist neuer Geschäftsführer von Gigaset

© Gigaset

29.01.2022 | 1 min

Michael Adamik ist neuer Geschäftsführer von Gigaset

Der gelernte Nachrichtentechniker ist bereits seit 2008 als Head of Sales CEE bei Gigaset Österreich tätig.

Michael Adamik übernahm im Jänner 2022 die Geschäftsleitung des HUB Österreich bei Gigaset. Neben dem österreichischen Markt umfasst seine neue Funktion auch die Verantwortung für die Region CEE & Nordics.

Er tritt damit die Nachfolge von Eduard Schmidhofer an, der nach 16 Jahren als Geschäftsführer bei Gigaset dem Unternehmen in beratender Funktion bis Ende Juni 2022 zur Verfügung steht. Adamiks neuer Geschäftsbereich umfasst insgesamt 20 Märkte und erstreckt sich von Norwegen über Polen bis hin nach Griechenland. Der gelernte Nachrichtentechniker ist bereits seit 2008 als Head of Sales CEE bei Gigaset Österreich tätig. In dieser Funktion leitete er erfolgreich den Sales-Bereich in 15 Ländern, bevor er im Jänner 2021 zum Head of Sales CEE & Nordics aufstieg.

Vor seiner Karriere bei Gigaset war der gebürtige Niederösterreicher u.a. als Account Manager bei der Siemens AG Österreich tätig und sammelte in mehr als zwei Jahrzehnten umfassende Expertise in den Bereichen Telekommunikation und Consumer Electronics.