Der Talto Jobinterview-Check: nicht sehr rühmlich für Studierende

© luminastock

08.06.2022 | 2 min

Der Talto Jobinterview-Check: nicht sehr rühmlich für Studierende 

Jedes Vorstellungsgespräch entscheidet über die weitere berufliche Zukunft und ist damit eine wichtige Weichenstellung.

Vor allem für unerfahrene junge Menschen ist das belastend. In einer neuen Umfrage mit mehr als 2.500 Studierenden in Deutschland und Österreich zeigt sich, dass in Sachen Vorbereitung und Selbstbewusstsein noch Luft nach oben ist. Nur jede/r Achte fühlt sich laut dem Talto Jobinterview-Check “sehr gut” auf das nächste Vorstellungsgespräch vorbereitet. Die meisten würden ihre Situation als “gut” bezeichnen – während mehr als jede/r Vierte sich “schlecht” oder sogar “sehr schlecht” vor einem Jobinterview fühlt.

Mangelnde Erfahrung

Woher kommt diese Unsicherheit? Meist liegt das an der fehlenden Erfahrung – etwa mit den sogenannten Stressfragen, die Bewerber:innen im Jobinterview bewusst aus der Reserve locken sollen (47% sehen Aufholbedarf) oder im Umgang mit Gehaltsverhandlungen (68% fühlen sich dabei unsicher). Und sogar bei der Selbstpräsentation fühlt sich nur ein Viertel (26%) souverän.

Suche nach Informationen

Die Befragten sind gezielt auf der Suche nach wertvollen Informationen, um sich auf diese besondere Situation bestmöglich vorbereiten zu können. 96% möchten Tipps für Gehaltsverhandlungen, jeweils 92% hätten gerne Unterstützung bei der Selbstpräsentation bzw. dem richtigen Umgang mit Stressfragen und 79% würden sich auch Informationen zur richtigen Erstellung ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen. 

Erfahrung mit Vorstellungsgesprächen und dem Bewerbungsprozess gäbe es grundsätzlich mehr als genug: Neun von zehn hatten mindestens ein Jobinterview (89%), jede/r Zweite (49%) sogar für einen studienrelevanten Job (also nicht einen typischen Minijob). Und auch die Digitalisierung im HR-Bereich geht mit großen Schritten voran: Fast die Hälfte (46%) der Befragten hatte bereits ein Online-Vorstellungsgespräch.

Studierende starten extrem früh ins Erwerbsleben

Die Zeiten, in denen Eltern das Studium finanzierten, sind vorbei. Wie der Talto Jobinterview-Check zeigt, starten Studierende extrem früh ins Erwerbsleben. Selbst bei den unter 20-Jährigen hatten bereits drei Viertel mindestens ein Bewerbungsgespräch und nur acht Prozent können noch keinerlei Berufserfahrung vorweisen. Die Mehrheit arbeitet in einem Nebenjob, der nicht unbedingt etwas mit dem eigenen Studium zu tun hat. Erst in der Altersgruppe ab 25 Jahren übernehmen studienrelevante Vollzeit-Jobs die Führung.

Über den Talto Jobinterview-Check

An der Online-Befragung haben im Zeitraum von 25. April bis 5. Mai 2022 insgesamt 2.575 Studierende aus Deutschland und Österreich teilgenommen. Sie wurden zu ihrem Wissen und ihrer persönlichen Erfahrung mit Bewerbungsgesprächen befragt. Drei Viertel der Teilnehmer:innen (74,6%) absolvieren aktuell ein Bachelorstudium, 11,5% befinden sich in einem Masterprogramm. Der Rest verteilt sich auf andere akademische Weiterbildungsprogramme.

https://talto.com