GMV Bauunternehmung GmbH

  • Bakanntmachung: 18.01.2017
  • Beschluss: 18.01.2017
  • Insolvenzart: Konkursverfahren
  • Aktenzeichen: 36 S 1/17i
  • Gericht: LG Korneuburg
  • Branche: Sonstige spezialisierte Bautätigkeiten
  • Adresse:
    Inkustraße 1-7/Haus 1/Stiege 8/1.OG
    3400 Klosterneuburg
    Niederösterreich

Gläubiger, die im Ausland ihren Wohnsitz oder ihre Niederlassung haben, müssen binnen 14 Tagen ab Veröffentlichung der Insolvenzverfahrenseröffnung in der Insolvenzdatei einen im Inland wohnenden Zustellungsbevollmächtigten namhaft machen,
widrigenfalls die weiteren Zustellungen ohne Zustellnachweis erfolgen, dies solange bis dem Gericht ein geeigneter Zustellungsbevollmächtigter namhaft gemacht wird oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekannt gegeben wird. Das Schriftstück
gilt 14 Tage nach Aufgabe zur Post als zugestellt ( § 98 Abs 1 ZPO iVm §§ 252, 74 Abs 1 Zi 6 IO).

Werbung
Werbung

Gläubiger, die im Ausland ihren Wohnsitz oder ihre Niederlassung haben, müssen binnen 14 Tagen ab Veröffentlichung der Insolvenzverfahrenseröffnung in der Insolvenzdatei einen im Inland wohnenden Zustellungsbevollmächtigten namhaft machen,
widrigenfalls die weiteren Zustellungen ohne Zustellnachweis erfolgen, dies solange bis dem Gericht ein geeigneter Zustellungsbevollmächtigter namhaft gemacht wird oder dem Gericht eine Abgabestelle im Inland bekannt gegeben wird. Das Schriftstück
gilt 14 Tage nach Aufgabe zur Post als zugestellt ( § 98 Abs 1 ZPO iVm §§ 252, 74 Abs 1 Zi 6 IO).

Werbung
Werbung