Stephanie Schneider übernimmt die Leitung der Abteilung Schaden-Unfall Privatkunden bei Helvetia Österreich

© Helvetia Versicherungen

18.11.2022 | 1 min

Stephanie Schneider übernimmt die Leitung der Abteilung Schaden-Unfall Privatkunden bei Helvetia Österreich

Stephanie Schneider hat mit Oktober 2022 die Leitung für die Abteilung Schaden-Unfall Privatkunden bei Helvetia Österreich übernommen. Damit folgt sie Andreas Gruber nach, der mit August 2022 ins Vorstandsteam wechselte und seitdem das Ressort Schaden-Unfall verantwortet.

Schneider studierte »Handelswissenschaften und Chinesisch« an der Wirtschaftsuniversität Wien. Im Rahmen des Studiums absolvierte Schneider ein dreimonatiges Auslandssemester in Peking. Nach erfolgreichem Abschluss startete ihre Karriere bei der Allianz Elementar Versicherung. Zuerst war sie im Bereich Inkasso tätig, bevor Schneider 2013 die Teamleitung im Vertragsservice Privatkundenbereich übernahm und anschließend auch als Qualitätsmanagerin tätig war. Zuletzt war die versierte Versicherungsexpertin für die Leitung des Teams Versicherungstechnik und Pricing Gewerbe verantwortlich. 

„Die Abteilung Schaden-Unfall Privatkunden wurde top geführt und besticht durch Individualität und profitablem Wachstum. Für mich gilt es, diesen Weg – mit eigenen Akzenten – erfolgreich fortzuführen.“, so Schneider über ihre neue Aufgabe.