Martin Böck ist neuer Geschäftsführer bei Artaker

© Artaker

26.03.2022 | 1 min

Martin Böck ist neuer Geschäftsführer bei Artaker

Seit Anfang Dezember führt Martin Böck die Geschäfte des bekannten IT-Dienstleisters Artaker Computersysteme GmbH.

Als Gesellschafter teilt er sich mit dem langjährigen CEO Georg Broucek und dem CDO Helmut Szpott das Managementboard. Martin Böck, Jahrgang 1973, absolvierte nach seiner Matura im renommierten Kollegium Kalksburg das Studium der Informatik an der TU Wien. Bereits während des Studiums gründete Böck sein erstes Unternehmen für Handel mit Hardware, dem kurz danach seine zweite Firma, das IT-Beratungsunternehmen ComneX, folgte die er über 20 Jahre erfolgreich betrieb und 2019 verkaufte.

Es war Zeit für Neues. Böck startete als CTO bei Artaker, pausierte nach 7 Monaten, um nun als geschäftsführender Gesellschafter wieder zurückzukehren. „Artaker IT ist ein besonderes Unternehmen mit großartigen Mitarbeitern. Es macht Freude und ich sehe es als ehrenvolle Aufgabe, nun diese Firma zu leiten. Gemeinsam mit Georg Broucek und Helmut Szpott ist es mein Ziel, die Artaker IT für die kommenden Jahre optimal zu rüsten und unseren Kunden auch weiterhin als innovativer und agiler Partner zur Seite zu stehen.“

Der Vater von drei erwachsenen Kindern ist verheiratet und lebt im niederösterreichischen Laab im Walde. Ausgleich vom Berufsalltag findet Böck bei seiner Familie, beim Golfen, Wandern und Reisen.