Kevin Töpfer übernimmt Immobilienmanagement bei der BUWOG

© BUWOG/Stephan Huger

29.01.2022 | 1 min

Kevin Töpfer übernimmt Immobilienmanagement bei der BUWOG

Die Geschäftsführung der BUWOG setzt sich ab Februar 2022 zusammen aus Kevin Töpfer und Andreas Holler, der für das Development der BUWOG verantwortlich zeichnet.

Kevin Töpfer (42) übernimmt neben seiner aktuellen kaufmännischen Geschäftsführungsfunktion zusätzlich den Geschäftsbereich Immobilienmanagement von Valerija Karsai. Karsai, die das Unternehmen verlassen und sich neuen Herausforderungen widmen wird, war während ihren sechs Jahren bei der BUWOG zunächst als Bereichsleiterin und seit 2019 als Geschäftsführerin maßgeblich verantwortlich für die positive Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs.

„Wir bedanken uns bei Valerija Karsai für ihr Engagement und ihren langjährigen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Ich habe die Zusammenarbeit immer sehr geschätzt und wünsche ihr für ihre berufliche und private Zukunft von Herzen alles Gute“, so Daniel Riedl, Vorstandsmitglied der Vonovia SE und verantwortlich für das gesamte BUWOG-Geschäft in Österreich. „Dass wir Kevin Töpfer als Nachfolger von Frau Karsai gewinnen konnten, freut mich sehr. Ich wünsche ihm viel Erfolg bei seinem zukünftigen Aufgabengebiet und bin davon überzeugt, dass er diese Funktion mit seiner Berufs- und Managementerfahrung sowie aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit für unser Unternehmen in bewährter Weise, professionell und engagiert, bestens wahrnehmen wird.“

Der studierte Jurist Kevin Töpfer blickt auf rund 20 Jahre Berufserfahrung zurück und begleitet die BUWOG seit 2013 in unterschiedlichen Positionen. Seit 1.12.2019 zeichnete er als kaufmännischer Geschäftsführer verantwortlich. „Als neuer Geschäftsführer des BUWOG-Immobilienmanagements übernehme ich ein tolles Team von Valerija Karsai, und sehe damit schon die wichtigste Voraussetzung für eine ausgezeichnete Zusammenarbeit erfüllt. Gemeinsam haben wir im Immobilienmanagement große Pläne für 2022 und ich freue mich auf das neue Aufgabenfeld“, erklärt Kevin Töpfer.