Evren Aksoy neuer Geschäftsführer bei Beko Grundig

© Beko Grundig Österreich AG

06.10.2022 | 1 min

Evren Aksoy neuer Geschäftsführer bei Beko Grundig

Aksoy folgt Christian Schimkowitsch nach, der seit 12 Jahren im Unternehmen tätig ist und die letzten fünf Jahre die Geschäfte geführt hat.

Die Beko Grundig Österreich AG, eine Tochtergesellschaft des weltweit tätigen Hausgeräteherstellers Arçelik, gab die Ernennung von Evren Aksoy zum Geschäftsführer mit Wirkung zum 1. Oktober bekannt. Aksoy verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Geschäftstätigkeit von Arçelik und hat umfassende Kenntnisse der lokalen Wirtschaftsdynamik. Seit 2021 war er als Country Manager der Beko Grundig Schweiz GmbH und in den letzten vier Jahren als Business Development und Direct Sales Director in der Region Nordeuropa – zu der auch die österreichische Niederlassung zählt – tätig. Er kam 1997 als Qualitätsplanungsingenieur zu Arçelik und hat sich im Laufe von 25 Jahren erfolgreich in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen weiterentwickelt.

Nach seinem Bachelor-Abschluss an der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Universität Istanbul erwarb Aksoy einen Master-Abschluss in Engineering Management an der Marmara Universität. Außerdem promovierte er an der Technischen Universität Istanbul in Wirtschaftsingenieurwesen.

Ragıp Balcıoğlu, Chief Commercial Officer von Arçelik: „In den letzten zwölf Jahren hat Christian Schimkowitsch unermüdlich daran gearbeitet, strategische Impulse für unser gesamtes Unternehmen zu setzen. Ich möchte ihm dafür danken, dass er unsere Bestrebungen gestärkt und eine Periode anhaltenden Wachstums begleitet hat. Ich bin zuversichtlich, dass Evren Aksoy mit seiner umfassenden Erfahrung in internationaler Geschäftsplanung und -entwicklung einzigartige Fähigkeiten, Perspektiven und Beziehungen mitbringen wird, um unser Österreich-Geschäft in die Zukunft zu führen.“

„Ich freue mich, in einer so spannenden Zeit voller Möglichkeiten und Potenziale zur Beko Grundig Österreich AG zu stoßen“, sagt Evren Aksoy. „Österreich ist einer der Schlüsselmärkte auf Arçeliks globaler Wachstumsreise. Unsere globale Marke Beko hat eine starke Position in der Region, da sie zu den Top 3 der großen Hausgerätemarken in Europa zählt. elektrabregenz ist mit seinen Haushaltsgeräten Made for Austria seit über 125 Jahren eine der Top-Marken auf dem Markt.“