Daniela Colleoni ist neue Personalleiterin bei ISS Österreich

© ISS Österreich

29.04.2022 | 1 min

Daniela Colleoni ist neue Personalleiterin bei ISS Österreich

Mit 1. April 2022 übernahm Daniela Colleoni (54) als Director People & Culture die Leitung von Human Resources bei Österreichs führendem Facility-Management-Unternehmen.

Sie berichtet direkt an Country CEO Erich Steinreiber und folgt damit Brigitte Virag-Zvetolec, die interimistisch zwei Jahre eine Doppelfunktion als Head of Business Partner & Apprenticeship und Österreich-Personalchefin ausgeübt hat. ISS Österreich sieht in der Neubesetzung einen wichtigen nächsten Schritt, um die Bereiche Strategie, Personal und Organisation weiter vorantreiben zu können. Konkret werden neue Leadershipmodelle, Entwicklungsmöglichkeiten für Mitarbeitende aber auch Rekrutierungsmaßnahmen stark forciert. 

Daniela Colleoni ist eine äußert erfahrene Personalmanagerin. Neben einem Master in Business Administration der California Lutheran University studierte sie an der Universität Wien Französisch und Geschichte. Sie blickt auf zwei Jahrzehnte Erfahrung als internationaler Personalmanager sowie als Berater im Bereich HR-Management zurück. Vor ihrer Zeit bei ISS war Colleoni in diversen strategischen Positionen tätig, wie beispielsweise Kraft Foods, UNIQA, Boehringer Ingelheim. Zuletzt leitete sie alle Personalagenden bei legero united.

„Der Erfolg von einem Dienstleistungsunternehmen hängt entscheidend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ab, weshalb besonders heute – angesichts des Mangels an Talenten – dem Personalmanagement eine strategische Rolle zukommt. Ich freue mich, dass wir eine erfahrene Strategin mit umfassenden Leadership-Skills als Personalchefin gewinnen konnten. Ich bin davon überzeugt, dass Daniela Colleoni ihr umfassendes Know-how über sämtliche Personal-Agenden einbringen wird“ so Erich Steinreiber, CEO von ISS Österreich.