Die PetAid® App – die digitale Akte für Ihr Haustier

© PetAid

PetAid Gründer & CEO Christoph Rainer Härtel und Co-Gründerin Jennifer Gradwohl mit Lola

10.02.2022 | 2 min

Die PetAid® App – die digitale Akte für Ihr Haustier

Die PetAid® App ist für jedes Endgerät, werbefrei, in Deutsch und Englisch erhältlich.

Noch nie war es so einfach, alle Informationen wie Impf- und bevorstehende Arzttermine, Überblick über den Gewichtsverlauf, Medikationen, Dokumentenablage, „Read-Only“, Notfallakten, Erstellen von individuellen Futter- oder Pflegeplänen, Fotosammlungen, einfacher Datentransfer zu Tierärzten und viele weitere Funktionen geordnet und jederzeit zur Hand zu haben – im Alltag, auf Urlaub oder in Notfällen. Ob Hund, Katze, Pferd, Nager, Reptilien, Vögel, Fische oder sonstige Haustierarten, die App ist für jedes Haustier geeignet.

Das „must have“ für alle HaustierbesitzerInnen

Mit der PetAid® App begibt sich das junge Start-up, bestehend aus dem Gründer & CEO Christoph Rainer Härtel & Co-Gründerin Jennifer Gradwohl aus Wien, in den boomenden Haustiermarkt und trifft den Puls der Zeit.

Überblick behalten? Kein Problem!

Christoph Rainer Härtel: „Unser Ziel ist es, das Leben von HaustierbesitzerInnen zu erleichtern, indem alle Informationen rund um das geliebte Familienmitglied jederzeit griffbereit zur Hand sind“. Die PetAid® App ist für jedes Endgerät, werbefrei, in Deutsch und Englisch erhältlich.

„Die PetAid® App ist aus einem Bedürfnis heraus entstanden. Wir sind glückliche Haustierbesitzer einer französischen Bulldogge, unserer Lola. Mit der Zeit haben wir bemerkt, dass der administrative Aufwand durch Arztbesuche, den Überblick über Medikationen, Ablage von Dokumenten, etc. erheblich zugenommen hat. Nicht nur in Notfällen hat sich das Fehlen der wichtigsten Informationen als Problem herausgestellt – es musste eine Lösung her. Am Markt gab es kein Produkt, das unseren Bedürfnissen als Haustierbesitzer gerecht wurde. Aus diesem Grund haben wir ‚PetAid®-Der Schutzengel für Dein Tier‘ ins Leben gerufen“ bestätigt Co-Gründerin Jennifer Gradwohl.

Die App ist nicht nur für HaustierbesitzerInnen, sondern auch für TiersitterInnen. Durch Read-Only Zugänge erhalten TiersitterInnen, Familienmitglieder oder Freunde den Zugang zu allen Informationen rund um das jeweilige Tier. Durch weitere Funktionen wie „Übertragen des Hautieres an eine andere Person“, ist die App auch für ZüchterInnen prädestiniert.

© PetAid

Gutes tun mit der PetAid® App

Soziales und nachhaltiges Handeln ist bei PetAid® von Beginn an großgeschrieben. Deshalb hat das Start-up „Gutes tun mit der PetAid® App“ und Spenden an den Tierschutz, Umweltschutz und Schutz der Weltmeere eingeführt. Mit dem Kauf der PetAid® App entscheiden die KundInnen, welche Organisationen Sie mit Ihrer Spende unterstützen möchten.

Die Co-Gründerin: Wir sehen es als unsere Verantwortung, dass wir als Unternehmen sozial und nachhaltig wirtschaften. Wir haben großartige nationale und internationale Spendenpartner wie: „Wiener Tierschutzverein“, „TierQuarTier Wien“, „Healthy Seas“, „Rainforest Trust“ und die „Greenfinity Foundation“ die unsere Vision von glücklichen HaustierbesitzerInnen durch die PetAid® App teilen.

Stetige Innovation & Orientierung

Der Haustiermarkt boomt nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie und bietet für „PetAid®“ viel Raum für Innovation. Stetige Weiterentwicklung und eine Vielzahl an Ausbaustufen sind bereits in Planung. Die KundInnen werden regelmäßig zu neuen Funktionen befragt und in die Entwicklung miteinbezogen. Somit kann das Team von PetAid® sicherstellen, dass die App direkt an den Bedürfnissen der KundInnen weiterentwickelt wird.

Alle Infos zur PetAid® App finden Sie unter: www.petaid.de