Weltumrunder und Vordenker beim GIS 2021

Forschung und Innovation stehen bei Global Innovation Summit 2021 in Graz im Fokus, zu sehen auf www.gis2021.com. Motto: Exploring new perspectives!

Lesezeit: ca. 1 min

© bertrandpiccard.com

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG), die Steirische Wirtschaftsförderung (SFG) sowie das internationale Forschungsförderungsnetzwerk Eureka luden zum Global Innovation Summit 2021, von 18. bis 20. Mai. Dieser findet im Rahmen des österreichischen Vorsitzes des Forschungsnetzwerkes Eureka statt und wurde in Graz mit dem steirischen „Zukunftstag“ fusioniert.

Insgesamt werden mehr als 1.500 Teilnehmende aus mehr als 40 Nationen virtuell erwartet. International angesehene Speaker, wie Bertrand Piccard, der als erster Mensch die Welt in einem Ballon umrundete, sprechen über die drei Fokusthemen „Green Transition“, „Digital Transformation“ und Post-COVID-Entwicklungen. Als zuständige Ministerin bekräftigt Margarete Schramböck die Schwerpunktsetzung des GIS: „Die Digitalisierung eröffnet zuvor ungeahnte Möglichkeiten nicht nur in der Wirtschaft, sondern in allen Lebensbereichen! Zukunftsweisende Innovationen und Digitalisierung gehen Hand in Hand.“

Eureka ist das weltweit größte öffentliche Netzwerk für internationale Zusammenarbeit in F&E und Innovation. Österreich ist als Gründungsmitglied mittlerweile 35 Jahre Teil der Eureka-Familie. Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist die nationale Förderagentur der Republik Österreich. Auftraggeber und Eigentümervertreter der FFG sind das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) und das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW). Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG, hundertprozentige Tochtergesellschaft des Landes Steiermark, positioniert sich als Impulsgeber, Unterstützer und Förderer der mehr als 60.000 Unternehmen im Bundesland.

Kommunen

© Stadtmarketing Ried

Powerbezirk Ried im Innkreis

Starke Unternehmen, verankert in der Region – mit Wirtschaftskraft und schnellem Internet

Lesezeit: ca. 3 min

© Industriellenvereinigung Steiermark

Steirische Industrie fordert gigabitfähige digitale Infrastruktur

IV-Umfrage zeigt: Die Anforderung der Unternehmen an die Geschwindigkeit der Netzverbindung steigt binnen drei Jahren um den Faktor 2,5.

Lesezeit: ca. 4 min

© europeanlithium.com

Lithium-Rausch in Kärnten

Für die Energiewende ist Lithium von großer Bedeutung, da es neben der Verwendung für Mobiltelefon-Akkus auch in der Elektromobilität zum Einsatz kommt. In Wolfsberg gibt es große Vorkommen.

Lesezeit: ca. 2 min

© PantherMedia/kange

Österreich im Blick der Preis-Detektive

Die TOP LEADER-Recherche der Einfamilienhauspreise im ganzen Land.

Lesezeit: ca. 13 min

© Gautschi

Das dynamische Innviertel

Innovativer Anlagenbauer für Aluminimum-Industrie, Europas coolste
Wissensfabrik und das neue Campusgebäude in Ried

Lesezeit: ca. 4 min

© PantherMedia/roncivil

Bald ist der Boden endgültig „zu“!

Der fatale Anstieg bei Bodenverbrauch und Flächenversiegelung in Österreich wird immer bedrohlicher.

Lesezeit: ca. 5 min

© maschinenring-teamwork.at

Rent a Mähdrescher per App: Zuverdienst für Landwirte

Mit der neuen App „Maschinenring Teamwork“ können Landwirte Technik und Dienstleistungen suchen, buchen und anbieten. Damit hebt der Maschinenring eine seiner Kernaufgaben ins digitale Zeitalter.

Lesezeit: ca. 1 min

© Land OÖ/Vanessa Ehrengruber

Die neuen Startups aus Oberösterreich

tech2b – denn sie wissen, was sie tun.

Lesezeit: ca. 10 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren