Bodyguard, Entertainer & Babysitter in einem

Die digitale Security-Lösung Guardmine könnte schon bald einen Siegeszug antreten.

Lesezeit: ca. 2 min

© Guardmine

Wer denkt, nur der pfiffige Daniel Düsentrieb in Entenhausen würde bahnbrechende Erfindungen machen, der irrt. Das innovative Startup GerdBox in Leoben hat soeben Guardmine entwickelt – eine stylishe Box mit digitaler Bodyguard- und Entertainmentfunktion in einem.

Der coole „all-in-one“-Security-Begleiter kommt möglichst bald auf den Markt.

© Guardmine

„Wächter“ für alle und alles

Guardmine hat das Potenzial, sich in vielen Lebens- und Alltagsbereichen unverzichtbar zu machen. So dient das stylische und nur 700 g leichte Allroundtalent als tragbare Entertainment-, Sicherheits- und Überwachungslösung. Mit der kompakten und futuristisch designten Box hat man den persönlichen Safe mit Alarmfunktion und Bewegungssensor immer und überall mit dabei, um kleinere Wertgegenstände vor Diebstahl zu schützen.

Doch Guardmine bewacht nicht nur Handy, Schlüssel und Co, sondern ist auch als tragbares Videoüberwachungssystem mit Kamera und Bewegungsmelder einsetzbar. Besonders sympathisch: Junge Eltern werden sicher auch die Babyfon-Funktion schätzen lernen. Neben dem schlafenden Kind platziert, überträgt das integrierte Mikrofon jeden Pieps des Nachwuchses. Ein vierstelliger Sicherheitscode verriegelt die Box und stellt sie scharf. Die kleinste Bewegung schlägt Langfinger, mittels Alarmsignal in der Lautstärke eines Düsenjets sofort in die Flucht. Die Steuerung erfolgt leicht und intuitiv, direkt am Touchscreen der Guardmine oder über die dazu gehörige App.

Entertain me, Baby!

Die multifunktionale Guardmine ist zusätzlich mit einem Bluetooth-Lautsprecher ausgestattet, über den man – immer und überall – seine aktuellen Lieblingstunes oder Podcasts in erstklassiger Qualität hören kann.

Übrigens: Bevor dem Handy unterwegs der Saft ausgeht, setzt man Guardmine einfach als Powerbank ein. Ein leistungsstarker Akku versorgt Handy oder Laptop mit Strom unterwegs. Einfach anstecken, während es zum Beispiel in der Box sicher verwahrt ist.

© Guardmine

Zeitloses Design für jeden Lifestyle

Guardmine sieht nicht nur ziemlich gut aus, sondern ist – mit allen Funktionen – der perfekte Reisebegleiter. Demnächst soll es die die digitale Security-Lösung in fünf coolen Modellen um 200 bis 300 Euro zu kaufen geben. Bilder und Details unter www.guardmine.com, unverbindliche Reservierungen sind ab sofort ebenfalls über die Website möglich.

Anfang Februar hat Guardmine eine Kickstarter Kampagne gestartet und lockt Trendsetter und Technik-Aficionados mit Angeboten an.

GerdBox GmbH

8700 Leoben, Kärntnerstraße 115/3

Tel.: 0699/17 17 15 25

office@guardmine.com

www.guardmine.com

News

E-Fuels statt höherer Steuern für Verbrennungs-Motoren

Nachhaltige Kraftstoffe ermöglichen den CO2-neutralen Betrieb von Verbrennungsmotoren. Nur auf E-Mobilität zu setzen und für Motoren massiv Steuern zu erhöhen, sei weder zielführend noch sozial gerecht, so die Experten.

Lesezeit: ca. 2 min

© VBV/Tanzer

Was sich 3.000 Führungskräfte für den Standort wünschen

Familienfreundliche Rahmenbedingungen haben für den Wirtschaftsstandort höchste Priorität, Bildung und Ausbildung Richtung Ökologie müssen gefördert werden.

Lesezeit: ca. 2 min

Innovation für ein gesundes Leben

Österreichische Top-Unternehmen gründen einen regionalen Innovationshub unter dem Dach von EIT Health, dem größten europäischen Gesundheitsnetzwerk.

Lesezeit: ca. 4 min

© Microsoft

Internationale Studie unter Führungskräften zeigt: In Krisensituationen hilft digitale Einsatzbereitschaft

Die Corona-Pandemie sorgt in Unternehmen weltweit für stärkere Konzentration auf das Wohlbefinden der MitarbeiterInnen und auf gesellschaftlich relevante Themen

Lesezeit: ca. 4 min

© Renault Communications

RENAULT PRÄSENTIERT NEUE CSR-STRATEGIE – GESELLSCHAFTLICHE UND SOZIALE VERANTWORTUNG IM FOKUS

Auf ihrer Hauptversammlung am 23. April hat die Renault Group ihre neue CSR-Strategie (CSR = Corporate Social Responsibility) vorgestellt. Sie ist Teil des Strategieplans Renaulution und fußt auf drei Säulen: Ökologischer Wandel, Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern sowie Inklusion. Mit klar definierten Zielen und konkreten Aktionsplänen will das Unternehmen seine gesellschaftliche und soziale Verantwortung weiter stärken.

Lesezeit: ca. 4 min

© PantherMedia/majorosl66

Tourismus-Comeback: Marketing-Kampagnen starten wieder

47 Prozent der einen Urlaub Planenden aus Österreich und gleich 60 Prozent aus Deutschland wollen so bald wie möglich eine längere Reise von mehr als fünf Tagen unternehmen.

Lesezeit: ca. 2 min

© PantherMedia/DedMityay

Verkehrsmanagement in Buenos Aires mit Austro-Technik

Der Transportsektor ist weltweit der am schnellsten wachsende Emittent klimaschädlicher Treibhausgase mit einem Anteil von rund 25 Prozent des globalen CO2- Ausstoßes.

Lesezeit: ca. 2 min

© RLB NÖ-Wien/Karin Steppan

Windkraft ist in Österreich bisher nur ein Lüfterl

Weltweit wurde 2020 so viel Windkraftleistung errichtet wie nie zuvor. „Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz könnte bei uns ein Windkraft-Turbo sein“, ist Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft, überzeugt.

Lesezeit: ca. 2 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren