TOP LEADER Karriereentwicklungen Drehscheibe wichtiger Positionen in Österreich

Österreichs Wirtschaft hat hochqualifizierte Frauen und Männer, die in den heimischen Unternehmen hervorragende Arbeit leisten. Welche Veränderungen es an den wichtigsten Schaltstellen gibt, lesen Sie hier.

Lesezeit: ca. 8 min

© Johannes Haas

Silvia Schmitten-Walgenbach neue Vorstandsvorsitzende der CA Immo

Per Anfang des Jahres 2022 wird Silvia Schmitten-Walgenbach für die Dauer von drei Jahren zur neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) bestellt.

Sie ist seit Juni 2014 bei Barclays Bank Ireland PLC als Chief Operating Officer für die Aktivitäten in Deutschland, in den Niederlanden und in Schweden zuständig. Zuvor war sie in der Geschäftsführung der Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH und verantwortete die Abwicklung des Immobilienfondsgeschäfts der Kapitalanlagegesellschaft. Silvia Schmitten-Walgenbach ist außerdem seit Mai 2019 Vorsitzende des Vorstands des Verbands der Auslandsbanken in Deutschland.

© foto sisa Reitmaier Silvia

Vorstandswechsel bei Hödlmayr

Fahrzeug Logistik-Experte Hödlmayr startete mit gravierenden Veränderungen in das zweite Halbjahr: Andreas Sundl übernimmt die Vorstands-Agenden vom langjährigen COO (Chief Operating Officer) Martin Wilflingseder.

Sundl wird nicht nur die operativen Agenden übernehmen, sondern auch die Vertriebsarbeit übergeordnet verantworten. Robert Horvath, CFO, wird neuerlich bestellt und Wolfgang Niessner wechselt wieder in den Aufsichtsrat. Zusätzlich zu Finanzen, Controlling, Recht, Personal, IT und Einkauf wird Horvath für Marketing und Kommunikation im Rahmen des Vorstandes zuständig sein. Die Nachfolge von Sundl als Geschäftsführer der Hödlmayr Logistics GmbH, der größten Konzern-Tochtergesellschaft, tritt Johannes Alexander Hödlmayr an, der somit nicht nur für das „High & Heavy“-, sondern auch für das Österreich-Geschäft verantwortlich zeichnet.

© Porsche

Astrid Fontaine übernimmt Vorstandsbereich Personal bei VW Nutzfahrzeuge

Derzeit ist Astrid Fontaine Vorständin für Personal, Digitalisierung und IT bei Bentley. Sie übernimmt nun bei Volkswagen Nutzfahrzeuge die Agenden von Thomas Edig, der als Geschäftsführer Personal und Organisation zur Volkswagen Sachsen GmbH wechselt.

Astrid Fontaine begann ihre Karriere bei Mercedes-Benz in Stuttgart, wo sie in verschiedenen Management-Positionen in der Unternehmensstrategie tätig war. Ab 2000 verantwortete sie als Chief Information Officer die Digitalisierung und IT von Mercedes-Benz USA. Ab 2011 war sie als Professorin für Digitalisierung in China und den USA tätig. 2013 kam sie als Senior Vice President für Personal, Kultur und Innovation zu Porsche Nordamerika. Seit 2018 war sie Vorständin für Personal, Digitalisierung und IT bei Bentley Motors in England und gestaltete in dieser Funktion die digitale Veränderung des Unternehmens. Zusätzlich ist Astrid Fontaine Aufsichtsratsmitglied der Volkswagen Group Services.

© bydominik.com/photography

Wiener Börse: Harald Kröger neu im Aufsichtsrat

In der Hauptversammlung der Wiener Börse AG wählten die Aktionäre ein neues Aufsichtsratsmitglied. Harald Kröger, Vorstandsvorsitzender Raiffeisen Centrobank AG, folgt auf Wilhelm Celeda, Vorstandsvorsitzender Kathrein Privatbank AG.

Die weitere Zusammensetzung des Aufsichtsrates bleibt unverändert. Das Kontrollgremium setzt sich aus zwölf Eigentümervertreterinnen und -vertretern und vier vom Betriebsrat entsandten Kolleginnen und Kollegen zusammen. Heimo Scheuch (Wienerberger AG) und Angelika Sommer-Hemetsberger (OeKB) bleiben Aufsichtsratsvorsitzender bzw. stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende.

© Nicole Hafner-Kragl

Tierärztekammer: Nicole Hafner-Kragl neue Kammeramtsdirektorin

Nach mehr als einem Jahr in der Funktion als stellvertretende Kammeramtsdirektorin wurde die Juristin Mag. Nicole Hafner-Kragl im Rahmen der Delegiertenversammlung am Mittwoch, den 30.06.2021 zur neuen Kammeramtsdirektorin der Österreichischen Tierärztekammer ernannt.

Nicole Hafner-Kragl ist seit September 2019 als Juristin und seit Februar 2020 als stellvertretende Kammeramtsdirektorin in der Österreichischen Tierärztekammer tätig. Zuvor war die gebürtige Kärntnerin im Kabinett des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz beschäftigt.

© NÖ Jagdverband/Werner Streitfelder

Josef Pröll ist neuer Präsident von Jagd Österreich

Die Landesjägermeisterkonferenz hat Josef Pröll zum neuen Präsidenten von Jagd Österreich bestellt. Pröll übernahm damit ab 1. Juli 2021 für eineinhalb Jahre den Vorsitz des Dachverbandes. Als Ziel für die Amtszeit haben sich die Landesjagdverbände geeinigt, gemeinsam die Aufgaben und den Nutzen der Jagd stärker hervorzuheben, die Leistungen der rund 130.000 Jägerinnen und Jäger für die Gesellschaft in Österreich aufzuzeigen und die Bedürfnisse der Wildtiere in Zeiten einer zunehmenden Erholungssuche in der Natur in den Vordergrund zu rücken.

© Glorit

Ursula Schrott neue Leiterin der Sparte Wohnbau bei Glorit

Seit Mai leitet Ursula Schrott (51) den Bereich Wohnbau beim Premiumbauträger Glorit. Die Architektin bringt neben vielseitigem Engagement in der Branche knapp 30 Jahre einschlägige Berufserfahrung mit. Ihre Schwerpunkte bei Glorit sind der weitere Ausbau des Bereichs Wohnbau, das Vorantreiben der Digitalisierung sowie die weitere Optimierung der Prozesse. 

Während und nach ihres Architekturstudiums an der Technischen Universität Wien war Ursula Schrott in renommierten Architekturbüros tätig. Weitere berufliche Stationen waren unter anderem Bauprojektmanagerin für bauMax Österreich, International Project Manager bei Umdasch Shopfitting für die Märkte Großbritannien und Irland, Development Manager für die Shopping City Süd bei Unibail Rodamco Westfield, Leiterin der Abteilung Projektentwicklung und Projektsteuerung beim Institut für Anlageberatung (IFA) sowie Geschäftsführerin bei der Bauträgerfirma Freude am Wohnen Wohnbau-GmbH. 

© Attensam/Josef Bollwein

Attensam Nord mit neuem Geschäftsführer Vertrieb

Christoph Neubauer ist seit 1. Juli 2021 Geschäftsführer Vertrieb bei Attensam Nord. Der 34-Jährige will in dieser Tochtergesellschaft der Attensam Unternehmensgruppe, die Kunden in Nieder- und Oberösterreich betreut, die Vertriebsstruktur weiter ausbauen und die Digitalisierung vorantreiben. In seiner neuen Funktion unterstützt Neubauer Attensam Nord-Geschäftsführerin Bettina Uferer, die sich noch stärker auf den operativen Betrieb konzentrieren wird.

Peter Schentler & Stefan Bergsmann

© Fotodienst/Klaus Ranger

Horváth Österreich baut Führungsteam aus

Die auf Controlling und Unternehmenssteuerung fokussierte Managementberatung Horváth & Partners baut ihr Führungsteam in Österreich weiter aus. Geschäftsführer Stefan Bergsmann holt den gelernten Wirtschaftsingenieur und Finanzspezialisten Peter Schentler ins Management, um die strategische und thematische Verbreiterung abzusichern. Noch im Sommer wird das Büro ins Hauptbahnhof-Viertel übersiedeln.

© Günter Freund

Bettina T. Resl wird Head of Public Affairs Europe bei Sanofi CHC

Die Politologin und Public Health Expertin Bettina T. Resl ist künftig für die Public Affairs Agenden für Europa in der bedeutenden Selbstmedikationssparte von Sanofi zuständig. Sie wird auch dem Europe Management Team von Sanofi Consumer Healthcare angehören.

Bettina Resl leistete in den letzten Jahren im Stakeholder-Management für Sanofi Österreich Pionierarbeit. Dank ihres Engagements fand Sanofi große Anerkennung in der österreichischen Gesundheitspolitik und Sozialversicherungslandschaft.

© PwC Österreich

Neuer Partner bei PwC Österreich im Bereich Advisory

Gregor Zach (51) leitet jetzt den Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) bei PwC Österreich und berät unterschiedlichste Kunden, vom Unternehmer über globale Konzerne bis hin zu Finanzinvestoren, beim Unternehmenskauf und -verkauf. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Corporate Finance und begleitete zahlreiche erfolgreich abgeschlossene Transaktionen im In- und Ausland.

Der gebürtige Oberösterreicher ist seit 2013 bei PwC tätig. Er studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien Handelswissenschaften mit Spezialisierung auf Finanzierung und Finanzmärkte.

Marija Marjanovic & Florian Prammer

© Wiener Privatbank

Wechsel in der Geschäftsführung der Wiener Privatbank Immobilienmakler GmbH

Ab sofort verantworten Geschäftsführerin Marija Marjanovic, BA MA gemeinsam mit Florian Prammer, Prokurist und Leiter Wohnimmobilien, die Geschäfte der Wiener Privatbank Immobilienmakler GmbH. Diese ist ein im Februar 2015 gegründetes Tochterunternehmen der Wiener Privatbank SE und der ViennaEstate Immobilien AG.

© Robert-Fritz

Führungswechsel im Huma Eleven Wien

Mit 1. Juli 2021 übernahm Sabine Dreschkay (32) die Leitung des SES-Shopping-Centers Huma Eleven in Wien. Als Marketing-Spezialistin und zuletzt Junior-Center-Managerin übernimmt sie die Gesamtverantwortung für das Center in Wien-Simmering.

Sabine Dreschkay studierte Media- und Kommunikationsberatung an der FH St. Pölten und startete 2010 noch während ihres Studiums ihre berufliche Laufbahn bei SES im Marketing des Q19 Wien-Döbling. Von 2012 bis 2014 absolvierte sie berufsbegleitend den postgradualen Studienlehrgang zum Master of Arts in „Public Communication“ an der Universität Wien. 2015 wechselte sie als Marketing-Leiterin ins Huma Eleven Wien, wo sie die Neupositionierung, Umbau- und Eröffnungskommunikation des traditionsreichen Centers mitgestaltete.

© Robert-Fritz

SES mit neuem Country-Manager für Österreich

Der bisherige Center-Manager Stephan Kalteis hat mit 1. Jänner die strategische Gebietsverantwortung für 15 Shopping-Center im Management von SES in Österreich übernommen. Zuvor war er über acht Jahre lang erfolgreich Center-Manager des Huma Eleven und verantwortete dessen Neuentwicklung vom Einkaufspark zum modernsten Shopping-Center Wiens. Auf dem zweiten Bildungsweg schloss er ein Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Schwerpunkten Handel & Marketing und Unternehmensführung ab. Von 2015 bis 2017 absolvierte Stephan Kalteis den Universitätslehrgang „Real Estate Management, MSc“ an der Donau Universität Krems.

© Arnold Pöschl

Neue Leitung der BKS Bank-Direktion Steiermark

Am 1. Juli übernahm der erfahrene Banker Manfred Geiger die Leitung der Direktion Steiermark. Er folgt Nikolaus Juhász, der als viertes Mitglied in den Vorstand der BKS Bank bestellt wurde.

Seine ersten beruflichen Schritte machte er in der Obersteiermark im Rahmen eines technischen Lehrberufes bei Siemens in Fohnsdorf. Als Absolvent der Abend HTL-Klagenfurt war er fünf Jahre seines beruflichen Werdegangs für die Siemens Bauelemente OHG tätig. 1993 begann er mit dem Studium der Betriebswirtschaft an der Alpen Adria Universität Klagenfurt. Seine ersten beruflichen Schritte als Betriebswirt absolvierte er als Revisionsassistent der KPMG Austria Wirtschaftsservice GmbH in Wien und Klagenfurt.

Im Jahr 2000 startete er seine Karriere in der BKS Bank als Großkundenbetreuer in der damaligen Vertriebsdirektion in Villach. 2007 wechselte er in die Zentrale nach Klagenfurt in das Corporate Banking, dessen Leitung er bis zum Wechsel in die Leitung der Direktion Steiermark innehatte. Die BKS Bank beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter in der Steiermark. 

© Euler Hermes

Michael Kolb neu im Acredia-Vorstand

Der Finanz- und Versicherungsexperte Michael Kolb, 47, wird per 1.Oktober 2021 in den Acredia Vorstand einziehen. Der gebürtige Bayer, der gemeinsam mit Vorständin Gudrun Meierschitz die Acredia Geschäfte leiten wird, folgt in dieser Position auf Ludwig Mertes, der nach 16 erfolgreichen Vorstands-Jahren per Jahresende in den Ruhestand treten wird.

Kolb war zuletzt für Euler Hermes in Hamburg in der Position des Executive Directors und Head of Broker Distribution and Partner Management für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) verantwortlich. Davor war er in leitenden Funktionen bei der Commerzbank in Frankfurt sowie der Uni Credit Bank in München tätig. Michael Kolb ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

© Peter Hinterhoelzl

sonicboom mit einzigartiger Strategie und neuem CEO

Maximilian Schwinghammer, 35, ist neuer CEO und Managing Partner der digitalen Unternehmensberatung sonicboom in Wien. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Kundenbeziehungen, Marketing und Public Relations.

Maximilian Schwinghammer war zuletzt Head of Sales Digital bei der VGN Medienholding und im internationalen Vertrieb bei Content Garden tätig, dem Marktführer im nativen Content-Marketing.

© Tom Schulze

Kurt Frühwirth als Präsident der Tierärztekammer wiedergewählt

Der amtierende Präsident der Österreichischen Tierärztekammer Mag. Kurt Frühwirth wurde im Rahmen der Delegiertenversammlung am 30. Juni erneut wiedergewählt und bleibt nun weitere vier Jahre an der Spitze der Standesvertretung. „Ich freue mich über meine Wiederwahl und den eindrucksvollen Vertrauensbeweis, den ich nun für meine dritte Amtsperiode erhalten habe. Diese Bestätigung ist für mich gleichzeitig Verpflichtung, mich weiterhin tatkräftig und umsichtig für die Belange unseres Berufsstandes einzusetzen“, betont Frühwirth nach Bekanntwerden seiner Wiederwahl.

© Österreichische Zahnärztekammer

Hannes Gruber ist neuer Präsident der Zahnärztekammer

Der Bundesausschuss der Österreichischen Zahnärztekammer hat in seiner Sitzung am 7. Juli 2021 in Wien Wahlen abgehalten. Der Bundesvorstand, bestehend aus einem Präsidenten, drei VizepräsidentInnen und einer Finanzreferentin, setzt sich für die nächsten fünf Jahre wie folgt zusammen:

  • Präsident: OMR DDr. Hannes Gruber (NÖ)
  • Vizepräsidentin: Dr. Bettina Schreder (Wien)
  • Vizepräsident: OMR Dr. Paul Hougnon (Tirol)
  • Vizepräsident: OMR DI Dr. Karl Anton Rezac (Kärnten)
  • Finanzreferentin: Dr. Birgit Vetter-Scheidl (Wien)

Erstmals seit Bestehen der Österreichischen Zahnärztekammer sind somit zwei Frauen im Vorstand vertreten.

© Franziska Schrempf-Ölmark

Neuer Generalsekretär des Public Relations Verbandes Austria 

Mit Anfang Juli 2021 übernimmt Stefan Grampelhuber die Aufgabe des Generalsekretärs des Public Relations Verbandes Austria (PRVA). Eines seiner letzten Großprojekte war die Leitung der Kommunikationsaktivitäten rund um die Europameisterschaften im Eiskunstlaufen, die im Jänner 2020 in Graz über die Bühne gingen. Dazu gehörte unter anderem die Betreuung von rund 100 internationalen MedienvertreterInnen im Presse- und Medienzentrum vor Ort.

Davor war der 45-jährige gebürtige Oberösterreicher für die Wirtschaftskammer Österreich tätig und Teil des Transformationsprozesses der Kommunikationsabteilungen, mit der Einrichtung einen gemeinsamen Newsrooms mit rund 1.000 MitarbeiterInnen. 

© BMÖ / Marko Kovic

BMÖ: Helmut Zsifkovits löst Christian Haring als Präsident ab

Der Vorstand des BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich (Wien) hat Univ.-Prof. Dr. Helmut Zsifkovits einstimmig zum Präsidenten des BMÖ gewählt. Die Wahlperiode läuft noch 3,5 Jahre. Der 61-jährige gebürtige Grazer ist Professor für Industrielogistik an der Montanuniversität Leoben, Lehrbeauftragter an zahlreichen renommierten internationalen Universitäten, Mitglied des ELA-Zertifizierungs-Komitees und seit Jahren Mitglied im Vorstand des BMÖ und der BVL – Bundesvereinigung Logistik Österreich.

© BMÖ/Marko Kovic

Zugleich hat der Vorstand dem jetzt ausgeschiedenen langjährigen Präsidenten des BMÖ, Dr. Christian Haring (61, ehemals Director Global Supply Chain Management, AVL List GmbH) in Anerkennung seiner 12-jährigen Führung der Amtsgeschäfte die Ehrenmitgliedschaft und Ehrenpräsidentschaft des BMÖ auf Lebenszeit zuerkannt. Die feierliche Auszeichnung und Übergabe der Ehrenurkunde sind für den Abend des 7. Oktober in Wien anlässlich des Österreichischen EinkaufsForums 2021 im Haus der Industrie geplant.

© TPA

TPA Steuerberatung: Florian Petrikovics avanciert zum Partner

Das renommierte Steuerberatungsunternehmen TPA bekommt erneut Verstärkung auf Partnerebene. Der Steuerberater und Finanzstrafrechtsexperte Florian Petrikovics (32) wurde per 1. Juli zum Partner ernannt und ist am Standort Wien tätig.

Florian Petrikovics absolvierte in kürzester Zeit zwei Studien: das Jus-Studium an der Universität Wien und Betriebswirtschaftslehre an der WU. Darüber hinaus schloss er den Speziallehrgang für Finanzstrafrecht an der Akademie für Wirtschaftstreuhänder ab. Der gebürtige Wiener hat sich auf die Gebiete Immobilien, Konzern- und Privatstiftungssteuerrecht und die Tokenisierung von Vermögenswerten spezialisiert.

© DONAU/Pitterle

Karriere bei der Donau: Prokura für Manuela Nedwed

Die Donau Versicherung verleiht Manuela Nedwed, Leiterin der Vertragsverwaltung Sach- und Kfz-Versicherung, mit Juli 2021 die Prokura.

Manuela Nedwed studierte Rechtswissenschaften in Wien. Nach ihrem Gerichtsjahr startet sie im Jahr 2000 ihre Laufbahn bei der Donau im Kfz-Bereich. Im Jahr 2005 betraute sie der Vorstand mit der Leitung der Vertragsverwaltung in der Sach- und Kfz-Versicherung sowie der Inkassoabteilung. Im Herbst 2020 übernahm Manuela Nedwed auch die Leitung des Provisionsmanagements der Donau Versicherung.

Peter Weinmann

© Hudej

Hudej Zinshäuser Wien mit zwei neuen Investment Consultants

Zweifache Verstärkung für das Investment-Consulting-Team der Hudej Zinshäuser Gruppe am Standort in Wien: Peter Weinmann (29) wird vor allem Privatkunden betreuen, Johannes Jirovec (25) ist für den Aufbau von Geschäftspartnerschaften zuständig.

Peter Weinmann (29) und Johannes Jirovec (25) sind seit Anfang Mai als Berater bei Hudej Zinshäuser Wien tätig. Der aus Bayern stammende Peter Weinmann absolviert derzeit die Ausbildung zum Immobilienmakler. Er wagt den Quereinstieg aus der Hotellerie. Dadurch bringt er hohe Kompetenz in der Kundenberatung mit, die er für Hudej Zinshäuser in der Betreuung privater Eigentümer einbringen wird.

Johannes Jirovec

© Hudej


Johannes Jirovec hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Wirtschaftsrecht im Bachelor sowie im Master studiert und zusätzlich das Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit der Spezialisierung Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen. Derzeit absolviert er das Masterstudium für Immobilienmanagement per Fernstudium an der FH Burgenland. Johannes Jirovec bringt viel Berufserfahrung im Wirtschafts- und Rechtsbereich mit, die er im Zuge mehrerer Praktika gesammelt hat. Jirovec wird für Hudej Zinshäuser Wien B2B-Partnerschaften mit Rechtsanwälten, Steuerberatern und Notaren aufbauen.

Raphael Höfer

© SCWP Schindhelm

Zwei neue Rechtsanwälte bei Saxinger, Chalupsky & Partner

Mit dem zweiten Quartal 2021 verstärken Dr. Raphael Höfer und Mag. Dominique Schichtle (31) das Team von SCWP Schindhelm als Rechtsanwälte an den Standorten Graz und Wels.

Raphael Höfer ist bereits seit Juli 2017 im Team von SCWP Schindhelm und legte im Februar 2020 erfolgreich seine Rechtsanwaltsprüfung ab. Er berät Unternehmen, Gebietskörperschaften und Private schwerpunktmäßig in allen Bereichen des Gesellschaftsrechts, Zivil- und Vertragsrechts sowie in Rechtsfragen des Marken- und Immaterialgüterrechtes. Über besondere Expertise verfügt er bei der gesellschaftsrechtlichen Beratung und Strukturierung von Unternehmen, der Errichtung und Prüfung von Verträgen (insbesondere Kunden-, Liefer- und Kaufverträge), sowie der gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsdurchsetzung. Im Bereich M&A-Transaktionen ist Raphael Höfer auf Legal Due Diligence-Prüfungen spezialisiert.

Dominique Schichtle

Mag. Dominique Schichtle verfügt über umfangreiche Erfahrung und Expertise im streitigen Verfahrensrecht und in der Prozessführung. Zudem berät und unterstützt er Mandanten im Gründungsstadium sowie in urheberrechtlichen Fragen. In den genannten Kompetenzbereichen ist er auch regelmäßig als Vortragender tätig.
Schichtle war zuvor in einer renommierten Salzburger Rechtsanwaltskanzlei beschäftigt. Das Diplomstudium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der Universität Salzburg.

Links Oben: Marvin Neuhauser, Links Unten: Benedikt Stockert, Rechts Oben: Hannes Havranek, Rechts Unten: Felix Kirkovits

© FSM Rechtsanwälte

FSM Rechtsanwälte setzen Wachstumskurs mit zwei neuen Anwälten fort

Mit Marvin Neuhauser und Felix Augustus Kirkovits bekommt FSM Verstärkung in den Bereichen Immobilien-, Unternehmens- und Gesellschaftsrecht.  Hannes Havranek und Benedikt Stockert bauen die Expertise ihrer Bereiche weiter aus.

Marvin Neuhauser (30) startete 2017 bei FSM als erster Konzipient im Immobilienrecht, nun steigt er zum Rechtsanwalt auf. Bei FSM spezialisiert sich der Junganwalt nunmehr auf Immobilien- und Gesellschaftsrecht. Sein Fokus liegt dabei in der Betreuung und Abwicklung von Immobilientransaktionen und Start-ups.

Mit Felix Augustus Kirkovits (32) gewinnt FSM einen weiteren Rechtsanwalt für das Unternehmens- und Gesellschaftsrechts Team von Hannes Havranek und Dörk Pätzold. Felix bringt Erfahrung im Bereich Restrukturierungen und M&A Transaktionen, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene, mit. Nach Studien in Österreich, England und Spanien war er bis zuletzt als Rechtsanwalt bei Fellner Wratzfeld tätig.

Köpfe

© kucera

Gemeinsam Europa stärken!

Top-aktuelle Europastudie „Ideen für Europa“ des Premium Online Magazins (POM) zeigt EU-„Stimmung“ österreichischer Entscheidungsträger auf.

Lesezeit: ca. 3 min

© PantherMedia/Olivier26

Führung erlebt „dank“ Corona-Krise eine Renaissance

Leadership-Trendbarometer des IFIDZ zeigt: Seit dem Ausbruch der Pandemie sind Top Leader wieder verstärkt als Führungskräfte gefragt.

Lesezeit: ca. 2 min

Who, Why & What: Die drei Sinn-Dimensionen

Wie sehr sich Mitarbeiter in ihrem Job engagieren, hängt stark davon ab, wie sinnvoll sie ihre Tätigkeit erfahren. Deshalb sollten Führungskräfte wissen, aus welchen Wurzeln sich das auch „Purpose“ genannte Sinn-Empfinden ihrer Mitarbeiter speist.

Lesezeit: ca. 7 min

© MCI

China-Know-how aus erster Hand für Führungskräfte

Das Management Center Innsbruck gründet ein China Center, als Brücke für den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Austausch mit Europa. Dr. Wei Manske-Wang ist dessen Leiterin.

Lesezeit: ca. 2 min

© Advicum Consulting

Vorsicht vor der Pleitewelle!

Weg mit der Förder-Gießkanne! Die Schweiz wäre ein gutes Vorbild. Denn der Pendeleffekt droht bereits …

Lesezeit: ca. 2 min

Menschen in Bewegung: April 2021/2

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 12 min

Menschen in Bewegung: April 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: März 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren