TOP LEADER Karriereentwicklungen Stefan Jauk

© Niederösterreichische Versicherung AG

13.09.2021 | 1 min

Seit 1. September ist Stefan Jauk neuer Generaldirektor der Niederösterreichischen Versicherung AG

Stefan Jauk folgt damit auf Hubert Schultes, der 15 Jahre an der Spitze des Unternehmens stand. Neben Jauk gehören dem dreiköpfigen Vorstand Bernhard Lackner und Christian Freibauer an.

Begonnen hat Stefan Jauk nach dem Studium der Rechtswissenschaften seine berufliche Laufbahn 2003 bei der RLB NÖ-WIEN AG, wo er umfassende Erfahrungen im Finanzdienstleistungsbereich sammeln konnte. Von 2016 bis Februar 2021 war der 45-Jährige Geschäftsleiter der Raiffeisen Regionalbank Mödling, eine der größten Raiffeisenprimärbanken in Österreich mit rund 200 Mitarbeitern und 65.000 Kunden.

Seit 1. März 2021 verstärkt Jauk das Vorstandsteam der Niederösterreichischen Versicherung und übernahm mit 1. September die Funktion des Generaldirektors.

„Es ist mir eine große Freude und Ehre, den erfolgreichen Weg der Niederösterreichischen Versicherung gemeinsam mit meinen beiden Vorstandskollegen Bernhard Lackner und Christian Freibauer sowie mit den motivierten und äußerst kompetenten Kolleginnen und Kollegen unseres Hauses weitergehen zu dürfen. Gleichzeitig möchte ich mich besonders bei meinem Vorgänger Hubert Schultes, der das Unternehmen die letzten 15 Jahre maßgeblich positiv geprägt hat, für die Übergabe eines wirtschaftlich, aber auch personell bestens aufgestellten Hauses bedanken“, freut sich Jauk auf seine neue Aufgabe.