Top Leader Karriereentwicklungen Gregor Bilik

© Arval

06.09.2021 | 1 min

Seit 1. September 2021 ist Gregor Bilik neuer Geschäftsführer von Arval Österreich

Gregor Bilik folgt in dieser Position auf Kálmán Tekse, der nach Ungarn zurückkehrt.

In den letzten drei Jahren hat Bilik bei Arval Spanien die Geschäftsfelder Strategic Partnerships und Retail Business geleitet und konnte dabei die Leasingflotte um 85 Prozent steigern. Zudem war er maßgeblich am Erfolg und der Fortführung der Kooperation zwischen Arval Spanien und der CaixaBank beteiligt. Zuvor verantwortete der gebürtige Tscheche die Geschäftsführungen von Arval in der Slowakei sowie in Tschechien. Insgesamt blickt Bilik auf fünfzehn Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen beim Full-Service Leasing-Spezialisten zurück.

Der 47-Jährige studierte International Business an der Wirtschaftsuniversität Prag und absolvierte das CEMS Master-Programm an der renommierten Hochschule ESADE in Barcelona.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und möchte Arval auch in Österreich zu einem führenden Unternehmen für nachhaltige Mobilitätslösungen ausbauen. Mit der Übernahme der UniCredit Leasing Fuhrparkmanagement GmbH konnten wir unsere Marktposition deutlich stärken. Durch die strategischen Partnerschaften mit der Bank Austria und unseren Whitelabel-Partnern werden wir unsere Services einem noch breiterem Publikum zugänglich machen. Ganz im Sinne unserer weltweiten Strategie Arval Beyond“ so Bilik.