Sandra Zissel übernimmt das Marketing von Doro DACH

© DORO

30.09.2021 | 1 min

Sandra Zissel übernimmt das Marketing von Doro DACH

Sandra Zissel übernimmt die Leitung der Marketingagenden bei Doro DACH. In dieser Funktion verantwortet sie den Gesamtauftritt des schwedischen Pioniers für Seniorenlösungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Mit der neu erschaffenen Position stärkt Doro seine regionale Kompetenz. In enger Zusammenarbeit mit lokalen Agenturen soll die Markenpräsenz in der Region gestärkt und Senioren sowie deren Angehörigen der Alltag erleichtert werden. Als Bindeglied zwischen dem Headquarter in Malmö und der lokalen Vertriebsgesellschaft, verantwortet Sandra Zissel ab sofort das gesamte Marketing und Brandmanagement von Doro DACH. Damit übernimmt die ausgewiesene Marketingexpertin eine Schlüsselrolle in der Region.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Marketing von bedeutenden Brands mit Schwerpunkt im Consumer Goods, Gesundheits- und Sportbereich, bringt Zissel profunde Fachkompetenz mit: „Wir leben immer länger und wollen den dritten Lebensabschnitt aktiver genießen. Produkte und Services, die die Gesellschaft dahingehend unterstützen nehmen eine immer wichtigere Rolle ein. Abgesehen von der fachlichen Komponente, ist es überaus erfüllend, diese positive gesellschaftliche Entwicklung mit meinem Knowhow zu unterstützen“, so Zissel.

Die berufliche Laufbahn brachte die umsetzungsstarke Kommunikationsexpertin, mit Studium der Germanistik, Soziologie und Sportwissenschaften sowie einem Abschluss als PR-Beraterin, in leitende Funktionen unterschiedlicher nationaler und internationale Konzerne wie Polar, Tombow, GC Europe oder dem Deutschen Sport-Marketing. In ihrer neuen Position berichtet die gebürtige Deutsche an Geschäftsführer und Regionalmanager von Doro DACH, Michael Rabenstein: „Ich freue mich mit Sandra Zissel eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewonnen zu haben, die mit ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz unsere Marken- und Produktinszenierung optimal unterstützt und ausbaut.“