Ralph Müller übernimmt Vorstandsvorsitz der Wiener Städtischen

Mit 1. Jänner tritt der erfahrene Manager als Generaldirektor der Wiener Städtischen Versicherung die Nachfolge des langjährigen CEO Robert Lasshofer an.

Lesezeit: ca. 2 min

© Ian Ehm

Der promovierte Jurist und Manager Ralph Müller wird am 1. Jänner 2021 neuer Generaldirektor der Wiener Städtischen und folgt damit Robert Lasshofer nach, der als Vorstandsvorsitzender in den Wiener Städtischen Versicherungsverein wechselt. „Ich freue mich sehr, dass wir Ralph Müller für diese wichtige Funktion gewinnen konnten, er wird mit seinem umfangreichen Know how und seinen strategischen Fähigkeiten die Wiener Städtische in eine erfolgreiche Zukunft führen“, sagt Günter Geyer, Aufsichtsratspräsident der Wiener Städtischen.

Ralph Müller startete im Jahr 2011 seine Tätigkeit in der Wiener Städtischen als Vertriebsvorstand, danach war er für das Risiko- und Finanzressort verantwortlich, im Sommer 2018 wurde er Generaldirektor der Donau Versicherung. Anfang 2020 kehrte Müller als Vorstandsmitglied in die Wiener Städtische zurück, um eine koordinierte Staffelübergabe zu ermöglichen. Müller sammelte vor seiner Zeit in der VIG-Gruppe Erfahrungen im Finanzdienstleistungsbereich, unter anderem war er Vorstand der Bank Austria. Ralph Müller ist verheiratet und hat zwei Kinder. „Es ist eine große Freude für mich und eine sehr schöne Aufgabe, ein so erfolgreiches und zukunftsorientiertes Unternehmen zu führen. Wir werden mit voller Kraft den eingeschlagenen Modernisierungsweg konsequent fortführen und innovative Services und Produkte lancieren. Darüber hinaus ist es mein erklärtes Ziel, weiterhin über Markt zu wachsen und Marktanteile zu gewinnen“, gibt der neue Wiener Städtische- Generaldirektor Ralph Müller die Richtung vor.

Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist die größte Einzelgesellschaft der internationalen Versicherungsgruppe VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) mit Sitz in Wien und ist mit neun Landesdirektionen, 130 Geschäftsstellen und rund 4.000 Mitarbeitern präsent. Weiters verfügt das Unternehmen über Zweigniederlassungen in Italien und Slowenien. Die WIENER STÄDTISCHE Versicherung ist ein innovativer und verlässlicher Partner für sämtliche Kundenbedürfnisse sowohl in privaten Lebenssituationen als auch im Gewerbe- und Firmenkundenbereich.

Aufgrund ihrer Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde die Wiener Städtische als „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet und zuletzt im Jahr 2018 vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend rezertifiziert.

Köpfe

© kucera

Gemeinsam Europa stärken!

Top-aktuelle Europastudie „Ideen für Europa“ des Premium Online Magazins (POM) zeigt EU-„Stimmung“ österreichischer Entscheidungsträger auf.

Lesezeit: ca. 3 min

© PantherMedia/Olivier26

Führung erlebt „dank“ Corona-Krise eine Renaissance

Leadership-Trendbarometer des IFIDZ zeigt: Seit dem Ausbruch der Pandemie sind Top Leader wieder verstärkt als Führungskräfte gefragt.

Lesezeit: ca. 2 min

Who, Why & What: Die drei Sinn-Dimensionen

Wie sehr sich Mitarbeiter in ihrem Job engagieren, hängt stark davon ab, wie sinnvoll sie ihre Tätigkeit erfahren. Deshalb sollten Führungskräfte wissen, aus welchen Wurzeln sich das auch „Purpose“ genannte Sinn-Empfinden ihrer Mitarbeiter speist.

Lesezeit: ca. 7 min

© MCI

China-Know-how aus erster Hand für Führungskräfte

Das Management Center Innsbruck gründet ein China Center, als Brücke für den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Austausch mit Europa. Dr. Wei Manske-Wang ist dessen Leiterin.

Lesezeit: ca. 2 min

© Advicum Consulting

Vorsicht vor der Pleitewelle!

Weg mit der Förder-Gießkanne! Die Schweiz wäre ein gutes Vorbild. Denn der Pendeleffekt droht bereits …

Lesezeit: ca. 2 min

Menschen in Bewegung: April 2021/2

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 12 min

Menschen in Bewegung: April 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: März 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren