UNTERNEHMEN | ADVERTORIAL

Neuer Geschäftsführer für das NÖ Pressehaus

Neuer Geschäftsführer für das NÖ Pressehaus Mag. Michael Ausserer (40), bisher Chefredakteur im Medienhaus der Erzdiözese Wien, wurde per Anfang Dezember auf einhelligen Wunsch der Eigentümer und des Aufsichtsrats zum neuen Geschäftsführer des NÖ Pressehauses (NÖN, BVZ) bestellt.

Lesezeit: ca. 1 min

© Stephan Schönlaub

Mit dem bisherigen Interims-Geschäftsführer Mag. Michael Steinwidder eine Doppelspitze bilden. Mag. Michael Steinwidder, bereits mehrfach erfolgreich für das Haus agierend, verbleibt in seiner Funktion und wird Mag. Michael Ausserer bei seinem Einstieg nach Kräften unterstützen.

Der gebürtige Südtiroler Mag. Michael Ausserer ist langjähriger Medien- und Kommunikationsprofi. In den vergangenen vier Jahren war er federführend mitverantwortlich für den strategischen und inhaltlichen Ausbau des Medienhauses der Erzdiözese Wien. Er verschränkte die Redaktionen der unterschiedlichen Medienbereiche, trieb die Digitalisierung und die Entwicklung von Bewegtbild-Content voran und unterzog die Zeitung der Erzdiözese Wien einem optischen, inhaltlichen und strategischen Relaunch-Prozess. Zuvor sammelte er wertvolle Erfahrungen bei diversen Medienunternehmen, baute u.a. bei der ProSieben Sat.1 PULS4-Mediengruppe erfolgreich neue Formate auf. Er leitete mehrere Jahre lang das Frühstücksfernsehen Café Puls und etablierte es zu einer der marktanteilsstärksten Fernsehsendungen in Österreich.

Mag. Michael Ausserer, der in Niederösterreich lebt, wird den Marken NÖN und BVZ sowie den Onlinemedien NÖN.at und BVZ.at weitere neue Impulse geben und innovative Projekte anstoßen. Bei der jüngsten Media-Analyse erzielte die NÖN 29,2% Reichweite in Niederösterreich, die BVZ 35,2% Reichweite im Burgenland. Gemeinsam erreichen beide Medien 574.000 wöchentliche Printleser. Das NÖN/BVZ Online-Newsportal erreicht in der aktuellen ÖWA (Web Analyse) im Oktober 2.044.107 Unique Clients.

NÖN.at

BVZ.at

Köpfe

Menschen in Bewegung: Aufsteiger und Umsteiger – Oktober 2020/1

TOP LEADER Ein, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 3 min

© WKÖ/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Netze statt Ketten

Die Pandemie hat deutlich gezeigt, wie fragil manche Lieferketten aufgestellt sind. Aus Sicht von Michael Otter, Leiter der Außenwirtschaft Austria, ein guter Grund, um auf Wertschöpfungsnetze zu setzen. Was die Exportwirtschaft insgesamt braucht, um die kommenden Monate überstehen zu können, und wo es Unterstützungsleistungen gibt, erklärt er im Interview.

Lesezeit: ca. 4 min

Menschen in Bewegung: Aufsteiger und Umsteiger

TOP LEADER Ein, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 3 min

© Bank Austria

Der große PON (Premium Online News) Report

Weiter hohes Wachstumstempo in Österreich bei abnehmender Dynamik – Unternehmen überwiegend optimistisch.

Lesezeit: ca. 6 min

© EY/Robert Herbst

EY MIXED LEADERSHIP BAROMETER ÖSTERREICH 1/2020

Frauen bleiben Ausnahme in Österreichs Chefetagen – Anteil der weiblichen Aufsichtsratsmitglieder steigt hingegen weiter.

Lesezeit: ca. 5 min

© Kucera 199

Europa in der Welt

von Christoph Leitl, Co-Herausgeber TOP LEADER und Präsident der europäischen Wirtschaftskammer EUROCHAMBRES.

Lesezeit: ca. 2 min

Top Leader vor den Vorhang

Österreichs Wirtschaft lebt von jenen Frauen und Männern, die wichtige Entscheidungen treffen, neue Karrieregipfel erklimmen oder einfach gute Ideen realisieren – zu unser aller Wohl!

Lesezeit: ca. 8 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren