Manfred Geiger übernimmt Leitung der BKS Bank-Direktion Steiermark

© Arnold Pöschl

12.07.2021 | 1 min

Neue Leitung der BKS Bank-Direktion Steiermark

Am 1. Juli übernahm der erfahrene Banker Manfred Geiger die Leitung der Direktion Steiermark.

Er folgt Nikolaus Juhász, der als viertes Mitglied in den Vorstand der BKS Bank bestellt wurde.

Seine ersten beruflichen Schritte machte er in der Obersteiermark im Rahmen eines technischen Lehrberufes bei Siemens in Fohnsdorf. Als Absolvent der Abend HTL-Klagenfurt war er fünf Jahre seines beruflichen Werdegangs für die Siemens Bauelemente OHG tätig. 1993 begann er mit dem Studium der Betriebswirtschaft an der Alpen Adria Universität Klagenfurt. Seine ersten beruflichen Schritte als Betriebswirt absolvierte er als Revisionsassistent der KPMG Austria Wirtschaftsservice GmbH in Wien und Klagenfurt.

Im Jahr 2000 startete er seine Karriere in der BKS Bank als Großkundenbetreuer in der damaligen Vertriebsdirektion in Villach. 2007 wechselte er in die Zentrale nach Klagenfurt in das Corporate Banking, dessen Leitung er bis zum Wechsel in die Leitung der Direktion Steiermark innehatte. Die BKS Bank beschäftigt derzeit rund 80 Mitarbeiter in der Steiermark.