©

17.01.2019 | 3 min

Mit Diversität zum Erfolg

Die VIG verfolgt eine langfristig und wirtschaftlich nachhaltig orientierte Geschäftsphilosophie nach dem Motto „Wir gehen in Märkte, um dort zu bleiben“.

[person id=“70291″]

Die Vienna Insurance Group ist die führende Versicherungsgruppe in Österreich und Zentral- und Osteuropa. Mehr als 25.000 Mitarbeiter betreuen über 20 Millionen Kunden mit rund 50 Versicherungsgesellschaften in 25 Ländern. Die VIG ist mit „A+ mit stabilem Ausblick“ (Standard & Poor’s) das bestgeratete Unternehmen im ATX, dem Leitindex der Wiener Börse. Die Aktien der Vienna Insurance Group notieren an der Wiener und Prager Börse.

Zu den Besonderheiten der VIG zählen die Mehrmarkenstrategie und der Ansatz des lokalen Unternehmertums. Damit unterscheidet sich die VIG wesentlich von anderen internationalen Versicherungsgruppen.

Die VIG legt nicht nur großen Wert auf die Berücksichtigung lokal unterschiedlicher Bedürfnisse, sie werden bewusst gefördert.

Denn aus dieser großen Vielfalt ergeben sich sehr viele innovative Produktideen und Lösungen, wovon die Gruppe und ihre Stakeholder profitieren. Vielfalt ist somit der Kernwert der VIG.

Durch die Mehrmarkenstrategie bleiben etablierte und gut eingeführte Marken, die bereits im Kundenbewusstsein verankert sind, erhalten.

Konzerngesellschaften als Innovationslabore

Mit dem dezentralen Ansatz des lokalen Unternehmertums ist die VIG gleichzeitig ideal für die Herausforderungen der digitalen Transformation aufgestellt. Die Konzerngesellschaften sind Innovationslabore. Sie arbeiten an vielen Projekten zur Digitalisierung. Von deren Erkenntnissen lernt die ganze Gruppe und es profitieren deren Kunden.

Vielfalt in der Belegschaft ist ebenso ein zentrales Anliegen der VIG. Darauf ist auch die Personalstrategie ausgerichtet. Sie sieht die Wertschätzung von Diversität und damit unter anderem auch die Beseitigung von Hindernissen für Frauenkarrieren als eines ihrer Kernelemente vor.

Mit einem Frauenanteil von mehr als 40 Prozent im Aufsichtsrat und einer Geschlechterparität im Vorstand inklusive der einzigen Frau an der Spitze eines ATX-Unternehmens in Österreich ist die VIG hier Vorreiter.

Die VIG verfolgt eine langfristig und wirtschaftlich nachhaltig orientierte Geschäftsphilosophie nach dem Motto „Wir gehen in Märkte, um dort zu bleiben“.

Die Vienna Insurance Group ist daher mit einer einzigen Ausnahme (Russland) noch in allen Märkten tätig, die sie im Rahmen der Expansionsstrategie nach 1990 erschlossen hat.