Menschen schützen und Werte sichern

Schrack Seconet bietet effiziente, maßgeschneiderte Gesamtlösungen, die für jede Herausforderung und je nach individuellen Wünschen und Anforderungen jedes Kunden entwickelt und implementiert werden.

Lesezeit: ca. 3 min

Placeholder image

1994

Gegründet

606

Mitarbeiteranzahl

110,9 Mio. €

Jahresumsatz

Das Unternehmen wurde 1994 von Eduard Harald Schrack an die Ericsson AG Österreich verkauft, wobei im selben Jahr der Bereich Sicherheit und Kommunikation durch ein Management-Buy-out als eigenständiges Unternehmen Schrack Seconet AG gegründet wurde.

Die Securitas Gruppe Schweiz stieg 1997 ein und hält seit 2013 alle Aktien. 2000 wurde zusätzlich zu Brandmelde- und Kommunikationssystemen der dritte Geschäftsbereich Sicherheitssysteme gegründet. Damit wurde das Produktportfolio für den Schutz von Menschen und Werten ergänzt und Schrack Seconet als All-in-One-Sicherheitsanbieter positioniert.

Individuelle Lösungen für alle Ansprüche

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, At accusam aliquyam diam diam dolore dolores duo eirmod eos erat, et nonumy sed tempor et et invidunt justo labore Stet clita ea et gubergren, kasd magna no rebum. sanctus sea sed takimata ut vero voluptua. est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren.
Artikel lesen
Lesezeit: ca. 4 min

Sicherheit made in Austria

Sicherheits- und Schließsysteme sind ein unverzichtbarer Wirtschaftsfaktor und heimische Betriebe haben jede Menge erprobte Lösungen und spannende Innovationen zu bieten. Und: „Rundherum“ gibt es spektakuläre Geschichten zu erzählen, denn österreichische Ideen sperren zuverlässig Stadien ebenso wie Opern.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 5 min

Markus Huemer

Nur der Bua vom Chef? Von wegen. Bevor Markus Huemer seinen Vater Friedrich als Firmenchef ablöste, hat er viele Berufsstationen durchlaufen und auch in den Abgrund geschaut. Deshalb ist ein Leuchtturm jetzt auch sein Vorbild.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 5 min

Die Industrie wird digital

In der heimischen Industrie wird schon seit Jahrzehnten automatisiert. Doch jetzt kommt der nächste große Schritt: die intelligente Nutzung enormer Datenmengen und der Einsatz von Virtual-Reality-Technologien.

Unternehmen
alle
Artikel lesen
Lesezeit: ca. 1 min

Das NÖN-Netzwerk bleibt bevorzugter Begleiter in der Krise

Seriöser Journalismus ist die eindeutig bessere Nachricht. In Zeiten, in denen wir mit einer Flut von unüberprüfbaren Social Media Scheinwissensmeldungen konfrontiert werden, zeigen die Medien des NÖ Pressehauses mit der NÖN und der BVZ, was es heißt, Verantwortung zu zeigen. Gegenüber dem Leser und gegenüber dem Werbekunden.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 1 min

Gratis zu den Bits und Bytes kommen

Angesichts der Pandemie hat ABB entschieden, viele Software-Lösungen bis Jahresende kostenlos anzubieten.

Artikel lesen
Lesezeit: ca. 1 min

Ein kultureller Beitrag: Medizinische Schutzmäntel statt Kostümen

In Oberösterreich übernimmt eine eigene Gesundheitsholding die Beschaffung medizinischer Verbrauchsgüter – und auch das Landestheater Linz leistet wertvolle Unterstützung.

Registrieren