Menschen in Bewegung: Mai 2021/1

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 12 min

Österreichs Wirtschaft „lebt“ von jenen Frauen und Männern, die wichtige Entscheidungen treffen, neue Karrieregipfel erklimmen oder einfach gute Ideen realisieren – zu unser aller Wohl!

© Regio Plan

Ganz viel Frauenpower bei RegioPlan

Romina Jenei und Samantha Riepl haben die Funktion der Geschäftsführung von RegioPlan Consulting GmbH und damit die Nachfolge von Wolfgang Richter übernommen. Jenei ist seit einem Jahrzehnt in der Immobilienbranche tätig und seit mehr als 8 Jahren unterstützt sie RegioPlan Consulting als erfahrene Mitarbeiterin und Expertin im Bereich der Raumplanung. 2018 übernahm sie die Leitung des Consulting-Teams bei RegioPlan.

Samantha Riepl (im Bild) war in den letzten 12 Jahren in namhaften Unternehmen der Immobilienbranche auf strategischer als auch operativer Ebene tätig. Das wertvolle Know-how und die Erfahrung in den Bereichen der Immobilienberatung -entwicklung und -vermarktung hat sie durch die Absolvierung einschlägiger Studienlehrgänge an renommierten Fachhochschulen vertieft. Seit 2020 begleitet Riepl mit dem von ihr gegründeten Beratungsunternehmen SR Immobilien GmbH die RegioPlan Consulting als exklusiver Kooperationspartner.

© ABB Österreich

Neuer Chef für ABB Österreich

Der Aufsichtsrat von ABB in Österreich hat Martin Kohlmaier per 1. Mai zum Vorstandsvorsitzenden von ABB Österreich berufen. Damit löst er Franz Chalupecky ab, der mit Ablauf seines Vertrags zum 30. April nach 12 Jahren aus dieser Funktion ausgeschieden ist und per 1. Mai in den Aufsichtsrat wechselte.

Martin Kohlmaier ist bereits seit 30 Jahren für ABB tätig und hatte in den vergangenen Jahren verschiedene Managementpositionen in den Geschäftsbereichen Robotik und Antriebstechnik inne. Er hat ein Diplomstudium in technischem Prozess- und Projektmanagement an der FH Campus Wien absolviert.

© UBM/Susanne Einzenberger/supersusi

Maly-Gärtner zieht in den UBM-Vorstand ein

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der UBM Development AG hat Martina Maly-Gärtner bis 30. April 2026 zum vierten Mitglied des Vorstandes der UBM Development AG nominiert.

Maly-Gärtner ist aktuell noch COO der Arabella Hospitality SE in München und eine ausgewiesene Hotel-Expertin, die das Geschäft von der Pike auf gelernt und international durchlaufen hat. Zuvor hat sie das renommierte Consulting-Unternehmen Michaeler & Partner geleitet und war bei der Metzger Real Estate Group im Bereich Bewertung tätig.

© Doris Mitterer/Foto Mitterer

„Globale“ Karriere für Christian Woschitz

Der Kärntner Christian Woschitz (40) – bisher CEO von ZTE Austria – wurde kürzlich zum „President for Central Eastern Europe“ des chinesischen Telekommunikationsdienstleisters ernannt. Woschitz ist nun für 19 europäische Märkte verantwortlich und der erste Manager, der nicht aus China stammt und auf diesem Level bei ZTE tätig ist. ZTE baute in mehr als 160 Ländern Netze auf und gilt als Pionier im Bereich der 5G-Technologie.

Woschitz startet seine Karriere bei Telekom Austria AG (ehemals Mobilkom Austria) und Telering. Nach seinem erfolgreichen Master Abschluss am Technikum Wien, sammelte Woschitz bei internationalen Unternehmen wie Siemens und später Nokia Siemens Network Management-Erfahrung.

© Nussbaumer Photography

Neue Geschäftsführerin bei Aon in Vorarlberg

Aon Austria hat die Leitung der Niederlassung im „Ländle“ an die akademisch geprüfte Versicherungskauffrau Julia Mair (34) übertragen. Der bisherige Geschäftsführer Udo Schnetzer ist auf eigenen Wunsch zurückgetreten.

Mair startete ihre Karriere vor 15 Jahren und war in unterschiedlichen Funktionen bei lokalen Versicherungsmaklern tätig. Nach einigen Jahren in der Branche und diversen Weiterbildungen, schloss sie 2016 den Universitätslehrgang Master of Legal Studies an der Donau Universität Krems ab. Seit 2019 verantwortete sie als Office Manager das Büro in Lustenau.

Florian Berger bei der Übergabe mit Jutta Kaufmann-Kerschbaum

© Kurt Keinrath

Wechsel an der Spitze des Brauereiverbandes

Nach mehr als zwei Jahrzehnten als Geschäftsführerin des Brauereiverbandes hat Jutta Kaufmann-Kerschbaum alle Agenden der Getränkeverbände im Rahmen der WKÖ und damit auch des Verbandes der Brauereien Österreichs an ihren Nachfolger Florian Berger übergeben und befindet sich nun im Ruhestand.

Berger startete nach seinem Studium der Handelswissenschaften an der Wiener WU seine Laufbahn bei Panasonic Austria, wechselte danach in die Marktforschung zu ACNielsen, um dann fünfzehn Jahre im Management großer österreichischer Getränkehersteller (PAGO International, Egger Getränke) zu wirken. Nun ist er von editel Austria GmbH zurück in die Getränkebranche gegangen, wo er neben der Geschäftsführung des österreichischen Brauereiverbandes ebenso jene des Verbandes der Getränkehersteller Österreichs übernimmt.

© KURIER

Neuer Director bei Kurier Digital

Mit der Erweiterung des Leistungsspektrums um eine eigene „PR & Content Marketing”- Unit entwickelt sich Kurier Digital zu einem ganzheitlichen Anbieter für sämtliche Bedürfnisse des Werbemarktes. Die Leitung der Unit übernimmt Thomas Thaler.

Nach dem Abschluss des Masterstudiums arbeitete Thomas Thaler als Projekt- und Social-Media-Manager, bewies seine Kompetenz in Österreichs führender PR-Agentur als Senior PR Consultant und ist seit Februar 2021 als Lektor des Social-Media-Management Lehrgangs an der Werbeakademie Wien tätig.

© Herwa

Neuer Geschäftsführer bei Herwa

Walter Berger (51) steht seit Kurzem als Geschäftsführer an der Spitze der Herwa Multiclean Gebäudereinigung mit Sitz in Graz. Mit ihm übernimmt ein erfahrener Branchenkenner die Führung des rund 400-köpfigen Teams, das aktuell mehr als 260.000 m2 an Gebäudeflächen betreut. Das Unternehmen ist seit zwei Jahren ein Tochterunternehmen der Adomo (Soravia).

Zu den früheren Karrierestationen des gebürtigen Grazers zählen etwa die Akkord Dienstleistungs GmbH und die A. Schwarzl GmbH.

© Wolfgang Zlodej

Neue Prokuristen bei der ARE

Eva Rainer und Jochen Müller leiten seit Gründung der ARE Austrian Real Estate im Jahr 2013 das ARE Asset Management und verantworten ein Portfolio von über 500 Liegenschaften – überwiegend Büros sowie auch Wohnungen. Per Mai wurden sie zu Prokuristen der ARE bestellt.

Eva Rainer (49) ist seit 2013 Head of Asset Management der ARE. Die Architektin ist nach Stationen in der Hochbauplanung seit 16 Jahren im Konzern der BIG tätig. Jochen Müller (43) ist seit 2013 Head of Asset Management der ARE. Zuvor war er bei der Immofinanz sowie im Raiffeisen-Konzern tätig. Der studierte Betriebswirt legte an der FH Wiener Neustadt den Grundstein für seine Laufbahn in der Immobilienwirtschaft.

© APA

Neuer CDO für die APA-Gruppe

Andreas Mauczka (39) besetzt ab September die neu geschaffene Funktion des Chief Digital Officers der APA-Gruppe. Mauczka arbeitete bisher in unterschiedlichen leitenden Funktionen im IT-Bereich, u.a. auch von 2016 bis 2019 in der APA-IT als Senior Projektleiter und Abteilungsleiter für Mobile Applications.

Er absolvierte 2016 an der Technischen Universität Wien das Doktorat Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit dem Dissertationsgebiet Business Informatics. Aktuell leitet Mauczka auf selbstständiger Basis die technische Entwicklung eines Prototypen für ein österreichisches Medien-Login im Auftrag der APA-Genossenschaft.

© Tech Data

Neuer Chef für Tech Data Advanced Solutions

Alexander Kremer wird zukünftig den Geschäftsbereich Advanced Solutions leiten und gemeinsam mit Country Manager Michael Sewald und seinem Management Team die Entwicklung von Österreichs führendem Distributor weiter vorantreiben.

Kremer verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Distribution und ist seit 2010 bei Tech Data, wo er zuletzt als Prokurist und Director Channel Marketing tätig war. Er ist begeisterter Outdoor-Sportler (Wandern und Laufen) und Vespa-Freak.

© Rustler

Rustler OÖ mit neuer Teamleiterin

Tina Wimmer (38) verstärkt ab sofort das Management von Rustler Oberösterreich im Bereich der Liegenschaftsverwaltung. Die erfahrene Immobilienverwalterin, die u.a. auf eine langjährige Tätigkeit im Liegenschaftsmanagement eines namhaften internationalen Handelsunternehmens zurückblicken kann, wechselte 2017 zu Rustler. Sie betreut dabei sowohl Wohnungseigentumsanlagen als auch großvolumige Gewerbeliegenschaften, wie etwa den Traunpark in Wels.

Felicitas Herberstein (Pressesprecherin), Sonja Schwarz (Head of Content Desk), Klara Trautner (Head of Channel Desk), Natascha Smole (Pressesprecherin, v.l.)

© UNIQA

Neues Kommunikationsteam bei der Uniqa

Die Uniqa Insurance Group strukturiert Bereich Communications neu. Sonja Schwarz leitet den neu geschaffenen Content Desk. Klara Trautner fungiert ab sofort als Head of Channel Desk. In ihrer neuen Position koordiniert sie die internen und externen Kommunikationskanäle im UNIQA Corporate Newsroom und führt ihr Team aus Channel-Managern.

Mit Felicitas Herberstein und Natascha Smole konnten zwei erfahrene Kommunikatorinnen als Ansprechpartnerinnen für Medienvertreter gewonnen werden. Die Gesamtbereichsleitung Brand & Communication liegt weiter bei Karin Reisinger.

© TPA

Neue Partnerin bei der TPA

Der slowenische Standort der TPA Steuerberatung hat Verstärkung auf Partnerebene bekommen. Die Steuerberaterin Mojca Mlakar (42) wurde zur Partnerin ernannt. Sie ist seit dreizehn Jahren in Laibach für TPA tätig.

Ihre fachlichen Schwerpunkte hat Mlakar in den Bereichen Bilanzierung, Umsatzsteuer und Lohnverrechnung gesetzt. Sie berät zudem internationale Kunden zu direkten und indirekten Steuern sowie zu Fragen des Arbeitsrechts.

© 3SI-Immogroup/Stefan Joham

Neue Leitung für 3SI-Neubau-Sparte

Das Familienunternehmen 3SI Immogroup baut parallel zum Stammgeschäft Zinshaus die Sparte Neubau kontinuierlich aus und hat Stephan Pasquali als Geschäftsführer der neu gegründeten 3SI New Living GmbH gewonnen.

Der 40-jährige Pasquali war zuletzt Geschäftsführer bei Eyemaxx Real Estate AG und davor ebenfalls Geschäftsführer bei 6B47 Real Estate Investors AG sowie der Immo-Contract Maklerges.m.b.H. Privat unternimmt der verheiratete zweifache Familienvater, der Englisch, Französisch und Russisch spricht, in Nicht-Corona-Zeiten ausgedehnte Reisen in den Mittleren Osten und Europa.

© Colliers

Neuer Head of Industrie & Logistik bei Colliers

Michael Messner übernahm die Leitung der Industrie- und Logistikabteilung bei Colliers. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung mit. Als langjähriger Manager der OMV AG war er für großvolumige, industrielle Immobilienprojekte sowie für Asset Management und Investitionen in Zentral- und Osteuropa verantwortlich.

© Herz

Zukunftsforum SHL ergänzt Vorstandsteam

Als Zukunftsforum SHL arbeiten Installateure, Qualitätshersteller und Großhandel seit 2017 gemeinsam an besseren Bedingungen für die Heizungsmodernisierung. Dieses Vorhaben möchte Gerhard Glinzerer von der Herz Armaturen Ges.m.b.H nun auch im Vorstand unterstützen.

Glinzerer löst Hans-Jörg Dullinger, Vertriebsleiter Grundfos, im Vorstand ab und ergänzt das bestehende Team aus Andreas Rotter, Landesinnungsmeister der Salzburger Installateure, Martin Hagleitner, Austria Email AG, und Wilhelm Jörg, Internal Consulting Frauenthal Service.

© Bank-Gutmann

Neuer Vorstand bei der Gutmann KAG

Fondsmanagement-Experte Christoph Olbrich (38) ergänzt das nunmehr vierköpfige Vorstandsteam der Gutmann Kapitalanlageaktiengesellschaft.

Der gebürtige Wiener startete seine Karriere im Osteuropa Fondsmanagement und im Risk Management einer österreichischen Fondsgesellschaft, bevor er 2007 zur Gutmann KAG wechselte, wo er seit 2014 den Bereich Aktienfondsmanagement leitet. Christoph Olbrich ist verheiratet und Vater einer Tochter.

© Jandl

Neuer Generalsekretär im ÖVIH-Präsidium

Der Österreichische Verband der Impfstoffhersteller (ÖVIH) hat sich Christoph Jandl vom österreichisch-französischen Impfstoffhersteller Valneva als Generalsekretär geholt. Jandl ist seit Dezember 2020 Head of Medical Affairs Austria, UK and distribution markets für Valneva und bringt viel Erfahrung im Bereich Medical Affairs mit.

Mitglieder des Österreichischen Verbands der Impfstoffhersteller (ÖVIH) sind AstraZeneca, MSD, Janssen (Johnson&Johnson), Pfizer, Sanofi-Aventis, Valneva, Viatris und seit kurzem auch Moderna.

© Eppensteiner

Neuzugang bei Catro Innsbruck

Ingrid Eppensteiner hat bei Catro Innsbruck als Certified Digital Consultant angeheuert. Sie begann ihre berufliche Laufbahn im Bankenbereich. Durch die dort erworbene, fundierte, unternehmerisch-kaufmännische Ausbildung avancierte sie bald zur erfolgreichen Firmenkundenbetreuerin.

Zusätzlich zum beratenden, persönlichen Kontakt, erwarb Ingrid Eppensteiner in den letzten 18 Jahren professionelle Kenntnisse in der Vielfalt der digitalen Welt und verfügt über viele Jahre Berufserfahrung in der Beratung von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

© Daniel Nuderscher

Neue General Managerin des JO&JOE Vienna

Die Eröffnung des neuen JO&JOE, einer Marke von Accor, am Wiener Westbahnhof ist für Herbst 2021 geplant. Seit kurzem steht die Leitung des innovativen Hauses mit Julia Neuhold (32) als General Managerin fest. Sie wird als Hotelmanagerin Verantwortung für alle operativen Prozesse übernehmen sowie ein Team von circa 30 Personen führen.

Die gebürtige Grazerin verfügt über umfassende Erfahrung in der Branche und hat zuletzt das Wombat’s City Hostel „The Naschmarkt“ als General Managerin in Wien geführt.

© Arnold Immobilien

Neuer Akquisitionsleiter bei Arnold

Christoph Lehner (32) ist ab sofort neuer Leiter Akquisition bei Arnold Immobilien. Der Investmentspezialist hat ein Studium der Rechtwissenschaften an der Universität Wien absolviert und ist seit mehr als vier Jahren im Unternehmen als Investmentmakler im Bereich Zinshaus erfolgreich tätig.

Lehner wurde in Wien geboren und ist in Perchtoldsdorf aufgewachsen. Während des Studiums der Rechtswissenschaften arbeitete er im Real-Estate-Management einer internationalen Großbank. Nach dem Gerichtsjahr stieg Lehner als Investmentmakler bei Arnold Immobilien ein und zeichnete für mehrere große Zinshaustransaktionen verantwortlich.

© DLA-Piper

Neuer Senior Associate bei DLA Piper

Christian Lielacher (35) ist nunmehr als Senior Associate bei der internationalen Wirtschaftsanwaltskanzlei DLA Piper aktiv.

Er berät Mandanten in streitrechtlichen und regulatorischen Belangen, wobei er in letzterem seinen Schwerpunkt im Sanktionenrecht setzt. Lielachers bisheriger juristischer Schwerpunkt lag insbesondere im Litigation-Bereich, wie seine Mitarbeit im Rahmen von Zivilprozessen im Banksektor unterstreicht.

© IDD-Akademie

IDD Akademie mit neuer Führung

Klaus Koban (57), langjähriger Versicherungsexperte sowie Gründer und Geschäftsführer von Koban Südvers, hat die Geschäftsführung der IDD Akademie übernommen. Administrativ unterstützt Susanna Stangl den neuen Geschäftsführer. Sie bringt ebenfalls jahrelange Praxis bei Versicherungen, wie auch im externen Vertrieb und in der Konzeption von Seminaren mit.

Die IDD Akademie ist ein österreichweit tätiger, zertifizierter und unabhängiger Qualitätsanbieter von IDD (Insurance Distribution Directive oder Versicherungsvertriebsrichtlinie)-konformen Weiterbildungen für Makler, Agenten, Finanzdienstleister bzw. in der Versicherungsbranche Tätige.

Weitere TOP LEADER JOBS

Neuer Chef für die OMV-Kommunikation

Ab 1.6. wird Hans-Peter Siebenhaar als Senior Vice President die Verantwortung für Kommunikation bei der OMV übernehmen und direkt an CEO Rainer Seele berichten.

Siebenhaar bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus verschiedenen Funktionen im „Handelsblatt“ mit, darunter Korrespondent für Österreich und Südosteuropa und Analyst für OPEC- und Energiethemen sowie Moderator der Jahreskonferenz „Energiewirtschaft in Österreich“.

Verstärkung für die RMA

Seit Kurzem leitet Karin Martin das Redaktionsteam der RMA Gesundheit im neuen Standort der Regionalmedien Austria im zehnten Wiener Gemeindebezirk.

Um der fortschreitenden Digitalisierung gerecht zu werden, wurde das Digital-Team verstärkt. Seit April wird dieses von Marlis Rumler geleitet, die im Bereich Digitale Strategie und Produktentwicklung mehr als 15 Jahre Erfahrung mitbringt.

Christian Bart leitet Bechtle Linz

Nach der Übernahme zweier wichtiger IT-Anbieter mit Sitz in Linz – Dataformers und Smartpoint – hat das Bechtle IT-Systemhaus Österreich kürzlich eine eigene Geschäftsstelle in Linz aufgebaut. Als Standortleiter konnte Christian Bart (52) gewonnen werden.

Er verfügt über profunde Marktkenntnis und war bereits langjährig erfolgreich als Key Account Manager sowie in leitender Funktion in Salzburg und Oberösterreich im IT-Infrastrukturbereich, unter anderem bei NTS und Siemens, tätig.

Stadt Wien bestellt Bereichsleiter für strategische Kommunikation

Die Kommunikation der Stadt Wien wird verstärkt. Dazu wurde mit Raphael Sternfeld ein „Bereichsleiter für strategische Kommunikation“ ernannt. Gleichzeitig wird Sternfeld auch Leiter der Teildienststelle „Strategische Kommunikation“ in der Magistratsdirektion.

Sternfeld war fünf Jahre lang (2011 bis 2016) Berater in europa- und außenpolitischen Angelegenheiten von Bundeskanzler Faymann. In gleicher Funktion stand er bis Ende 2017 Verteidigungsminister Doskozil zur Seite. Ab 2018 leitete er drei Jahre lang die Abteilung Kommunikation & Strategie einer politischen Partei, seit Februar 2021 ist Sternfeld in der Präsidialabteilung der Magistratsdirektion der Stadt Wien tätig.

Köpfe

© MCI

China-Know-how aus erster Hand für Führungskräfte

Das Management Center Innsbruck gründet ein China Center, als Brücke für den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Austausch mit Europa. Dr. Wei Manske-Wang ist dessen Leiterin.

Lesezeit: ca. 2 min

© Advicum Consulting

Vorsicht vor der Pleitewelle!

Weg mit der Förder-Gießkanne! Die Schweiz wäre ein gutes Vorbild. Denn der Pendeleffekt droht bereits …

Lesezeit: ca. 2 min

Menschen in Bewegung: April 2021/2

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 12 min

Menschen in Bewegung: April 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: März 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: März 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 10 min

Menschen in Bewegung: Februar 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: Februar 2021/1

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 6 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren