Menschen in Bewegung: Juni 2021/1

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 9 min

Österreichs Wirtschaft „lebt“ von jenen Frauen und Männern, die wichtige Entscheidungen treffen, neue Karrieregipfel erklimmen oder einfach gute Ideen realisieren – zu unser aller Wohl!

© Leo Kolarik

BKS Bank fest in Frauenhand

Mit der Wahl von Sabine Urnik zur AR-Vorsitzenden ist die BKS Bank das einzige Unternehmen im WBI, bei dem Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitz in weiblichen Händen liegen. (Als Vorstandsvorsitzende agiert bekanntlich Herta Stockbauer.) Zum AR-Vorsitzenden-Stellvertreter wurde Klaus Wallner gewählt. Der bisherige Vorsitzende Gerhard Burtscher gehört dem BKS Bank-Aufsichtsrat seit 2016 an und wurde als Mitglied für eine weitere Funktionsperiode wiedergewählt.

Sabine Urnik wurde im Mai 2014 erstmals in den Aufsichtsrat des BKS Bank gewählt. Die Kärntnerin ist seit 2012 Vizedekanin der rechtswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Salzburg.

© Wolfgang Krautzer

Neuer CFO bei Kapsch TrafficCom

Ab 1.7. wird Andreas Hämmerle als Chief Financial Officer (CFO) neues Mitglied im Vorstand der Kapsch TrafficCom. Derzeit ist Hämmerle bereits im Unternehmen als Executive Vice President Finance tätig.

Hämmerle verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Markenartikelindustrie sowie in der Dienstleistungs- und Einzelhandelsbranche. Die Schwerpunkte seiner Arbeit lagen in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Change Management, Mergers & Acquisition, Restrukturierung, Compliance und Controlling in Veränderungssituationen.

© Stephan Huger

Frauenpower bei Sattler & Partner

Iris Kumpfmüller (44) ist nach acht Jahren im Unternehmen in die Geschäftsführung von Sattler & Partner bestellt worden und bildet nun dort gemeinsam mit Harald Sattler die Doppelspitze. Sie studierte an der Johannes Kepler Universität Linz und der Université de Fribourg (CH) Handelswissenschaften. Vor ihrem Start in der Agentur war sie elf Jahre bei Ogilvy & Mather Wien – zuletzt als Client Service Director – tätig.

Zu den Kunden von Sattler & Partner zählen u. a. die Ford Motor Company (Austria), XXXLutz Gruppe, Hervis, Jaguar Land Rover und das Verkehrsbüro AG.

© GEPA pictures/Christian Walgram

Neuer Geschäftsführer für Akkord

Mit Alfons Moser (54) hat das Familienunternehmen Akkord, das rund 600 Mitarbeiter in Graz und Klagenfurt beschäftigt, einen neuen Geschäftsführer. Nach mehr als 20 erfolgreichen Jahren in der Telekommunikations- und IT Welt wechselt der gebürtige Weststeirer und dreifache Familienvater die Branche.

Mit ca. 1,2 Millionen m2, die laufend infrastrukturell betreut werden, zählt Akkord zu den bedeutendsten Anbietern der Facility Management-Branche in Österreich.

© kununu

Neue Chefin bei kununu

Nina Zimmermann wird ab 15.6. neue CEO der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu. Die 45-Jährige kommt von Burda, wo sie als CPO/Geschäftsführerin die übergreifende Managementverantwortung für das Lifestyle- und People-Portal Bunte.de, das Affiliate-Netzwerk tracdelight und Burdas Content-Influencer-Plattform Brands You Love trug.

Vor ihrer Zeit bei Burda war Nina Zimmermann als Mitglied der Geschäftsführung beim Karrierenetzwerk experteer verantwortlich für die Internationalisierung des Geschäfts sowie die Bereiche Produkt und Technik. Zu ihren weiteren Stationen gehören T-Online, Bertelsmann und der Internet-Marktplatz ricardo.de.

© privat

Neuer CEO beim Hostingprovider World4You

Als Johannes Kührer 1998 die World4You Internet Services GmbH sozusagen aus seiner Garage in Neuhofen an der Krems heraus gründete, war das Webhosting-Unternehmen eines der ersten in Österreich.

Nach 23 Jahren kündigte Kührer auf eigenen Wunsch seinen Rückzug an; der neue Geschäftsführer Tim Körner (Bild) hat in acht Jahren bei der Konzernschwester Ionos an wesentlichen Wachstumsinitiativen gearbeitet. Davor war er bei der Strategieberatung Detecon, einer Tochter der Deutschen Telekom, tätig.

Weitere TOP LEADER Jobs

© Intrum

Neuer CEO bei Intrum

Der weltweit führende Dienstleister für Credit Management Service Intrum hat Marc Knothe (53) zum CEO von Intrum Österreich (und Intrum Deutschland) bestellt. Der erfahrene Betriebswirt übernimmt ab sofort die Agenden als zweifacher Country Manager. Knothe war viele Jahre im internationalen Bankwesen mit Stationen in Deutschland, Österreich, Russland, den Niederlanden und Italien tätig.

Wolfgang Teller, bisheriger Managing Director von Intrum in Österreich, übernimmt die neugeschaffene Rolle als CMS-Direktor und wird den Bereich Credit Management Services aufbauen und leiten.

© Anna Raith

Neue Chefin im Leopold Museum

Sonja Hammerschmid ist neues Mitglied des Vorstandes der Leopold Museum-Privatstiftung und folgt damit dem langjährigen Wiener Arbeiterkammer-Präsidenten Werner Muhm nach, der seit 2008 als Mitglied des Vorstandes der Privatstiftung tätig war.

Hammerschmid ist ehemalige Bundesministerin für Bildung und Frauen (2016) bzw. für Bildung (2016/17) und war nach Ihrer Tätigkeit als Ministerin bis 2021 Nationalratsabgeordnete und Bildungssprecherin. Vor ihrer politischen Tätigkeit leitete sie von 2010 bis 2016 als Rektorin die Veterinärmedizinische Universität Wien. Ende 2015 wurde sie zur Präsidentin der Österreichischen Universitätenkonferenz bestellt – als erste Frau an der Spitze des seit 110 Jahren bestehenden Vereins zur Förderung der Wissenschaft.

© Erste Bank

Neuer Private Banking Chef bei der Erste Bank

Maximilian Clary und Aldringen (39) hat die Leitung des Private Bankings der Erste Bank in Österreich und CEE übernommen. Der studierte Finanztechniker startete seine Banklaufbahn 2006 bei der Raiffeisen Zentralbank im Bereich Acquisition, Project & Structured Finance und war ab 2009 in der RBI Vorstandsassistent. 2013 wechselte er in die Erste Group und übernahm nach einer Station in der rumänischen Erste-Tochter BCR die Leitung des Bereichs Group Strategy.

© Anadi Bank

Neuer Aufsichtsrat bei der Anadi Bank

Der Aufsichtsrat der Austrian Anadi Bank erfährt einen hochkarätigen Neuzugang: Der Österreicher Peter G. Gross (57) bringt mehr als 35 Jahre Berufserfahrung in Investmentbanking und Corporate Finance in das Bankgremium ein.

Gross ist seit 2017 Geschäftsführer der Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH in Wien, zu deren Services Vermögensverwaltung für gehobene Privatkunden, Asset Management, Family Office Dienstleistungen und Stiftungsberatung zählen. Davor war Gross in Führungsfunktionen bei Beteiligungs- und Wertpapierfirmen in Wien, London, Luxemburg und Liechtenstein tätig.

© Harald Lachner

Neue Chefin für dabei-austria – BILD

Christina Schneyder hat die Geschäftsführung des Dachverbands für berufliche Integration | dabei-austria übernommen und folgt damit Markus Neuherz nach.

dabei-austria setzt sich in Österreich im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention dafür ein, dass umfassende Teilhabe von bildungsbenachteiligten Jugendlichen und Menschen mit Behinderung am allgemeinen Arbeitsmarkt erreicht wird und agiert dabei für seine 90 österreichweit tätigen Mitglieder als Wissensplattform und Interessensvertretung.

© Jungheinrich

Neue Doppelspitze bei Jungheinrich Systemlösungen

Zukünftig bildet Martin Weiglhofer (links) gemeinsam mit Markus Skof die Geschäftsführung des Softwarehauses Jungheinrich Systemlösungen GmbH. Das Führungsduo erwartet weiterhin starkes Wachstum bei Automatisierungs- und Softwarelösungen für die Intralogistik und plant den Ausbau des Standorts in Graz. Weiglhofer wird den Bereich der Endkunden-Software-Produkte ebenso wie das Jungheinrich Warehouse Management System (WMS) verantworten.

Markus Heinecker, der das Unternehmen seit 2013 als Co-Geschäftsführer mitgeleitet hat, wird künftig im Jungheinrich Konzern das strategisch wichtige Zukunftsfeld der mobilen automatischen Systeme wie der AGVs (Autonomous Guided Vehicles – autonome Fahrzeuge im Lager) ausbauen.

© Strabag

Haselsteiner jun. forciert die Digitalisierung

Klemens Haselsteiner (39, Sohn von Hans Peter) bekam bei der Strabag das neu geschaffene Vorstandsressort Digitalisierung übertragen.

Zuletzt war er kaufmännischer Chef der Strabag-Tochter Züblin in Stuttgart, zuvor u.a. Wirtschaftsprüfer bei der KPMG.

© BWB

Neue Vize-Generaldirektorin bei der BWB

Die langjährige BWB-Mitarbeiterin Natalie Harsdorf wurde von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck zur stellvertretenden Generaldirektorin und Geschäftsstellenleiterin der Bundeswettbewerbsbehörde ernannt.

Zu ihren Aufgaben zählen Budget-, Haushalts- und Verrechnungsangelegenheiten sowie das Personal. Die Gesamtleitung hat Theodor Thanner als Generaldirektor.

© Hervis/evatrifft

Seda statt Weber an Hervis-Spitze

Der langjährige Spar-Manager Oliver Seda (47) wird im Herbst Chef beim Sporthändler Hervis und folgt damit Werner Weber nach, der in seinen Stammberuf als Interimsmanager mit seiner 2005 gegründeten Firma Sapientia zurückwechselt.

© Westermann Gruppe

Neue Vertriebsleiterin bei Westermann

Die Westermann Gruppe in Österreich setzt neue Akzente im Bildungsbereich und verstärkt das Team durch Bettina Gruber (47) als Vertriebsleitung.

Gruber hat zuletzt ein eigenes Bildungsunternehmen gegründet sowie sechs Jahre lang geleitet und bringt 24 Jahre Vertriebs- und Marketing-Erfahrung in großen Konzernen mit. Die studierte Master of Digital Business verantwortet ab sofort den Vertrieb in Österreich.

© msg Plaut

Aufstieg bei msg Plaut Austria

Manuel Lederle (34) ist seit Mai 2021 für den Bereich SAP Technology & Transformation bei msg Plaut Austria verantwortlich, der derzeit neu aufgestellt und ausgebaut wird, um die SAP-Kompetenz des Unternehmens noch weiter zu stärken.

Der Niederösterreicher machte bereits 2012 als Senior SAP Basis Consultant beim IT-Beratungshaus Station, das damals noch unter Plaut Consulting Austria firmierte. Begonnen hat seine berufliche Laufbahn nach der Matura an der HAK Digital Business in Mistelbach.

© Fotostudio Franz Pfluegl

Neuer Pressesprecher beim VÖZ

Roman Vonderhaid hat die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes Österreichischer Zeitungen übernommen. Der 37-jährige verantwortet in dieser Funktion die Presseagenden des VÖZ ebenso wie des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbandes (ÖZV) sowie der Medienkompetenz-Initiative Medien in Schule und Ausbildung (Mischa).

Der gebürtige Wiener blickt bereits auf mehr als 12 Jahre Berufserfahrung in Kommunikationsberufen zurück. Zuletzt war er Pressesprecher des größten österreichischen Multipartnerprogramms, des jö Bonus Club. Davor war er Bundesgeschäftsführer der Jungen Wirtschaft (JW).

© Zühlke

Zusätzliche Aufgabe für Edgar Holleis

Edgar Holleis (42) ist zum Principal Consultant bei Zühlke Österreich aufgestiegen. Seit Jänner dieses Jahres verantwortet er bereits die Position des Chief Security Officer in der internationalen Zühlke Gruppe.

Holleis kam vor acht Jahren zum Innovationsdienstleister. Zuvor war er an der Technischen Universität Wien und bei Tridonic/Zumtobel tätig. Der gebürtige Wiener hält ein Doktorat in Elektrotechnik und verfügt über einen Hintergrund in Nachrichtentechnik und drahtloser Kommunikation.

© Helga Nessler_picturesborn

Neue Pressesprecherin beim ÖHGB

Seit Kurzem ist Marie-Theres Ehrendorff für die Medienarbeit des ÖHGB Marie-Theres Ehrendorff zuständig.

Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (www.oehgb.at) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und Wohnungseigentümer. Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten Immobilienbesitzer.

© WKÖ

Sturmberger als UCAB-Vizepräsident wiedergewählt

Im Rahmen der virtuellen Delegiertenversammlung der Internationally United Commercial Agents and Brokers wurde Axel Sturmberger (57) einstimmig als Vizepräsident der IUCAB für weitere drei Jahre wiedergewählt. Als Vizepräsident begleitet der Salzburger den Internationalen Handelsagenten-Verband bereits seit sechs Jahren.

Sturmberger ist Geschäftsführer der ASK Sturmberger Keramik GmbH in Salzburg und bringt seine Expertise seit 1999 in der Wirtschaftskammer ein. 2005 wurde er zum Landesobmann der Salzburger Handelsagenten gewählt und ist seit 2012 als stellvertretender Obmann im Bundesgremium der Handelsagenten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) aktiv.

© FEEI

Neue Kommunikationsleiterin des FEEI

Sandra Holzinger (49) hat die Leitung der Kommunikationsabteilung des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie übernommen und folgt damit Katharina Holzinger nach, die den FEEI auf eigenen Wunsch hin verlässt. Die gebürtige Oberösterreicherin ist damit neue Pressesprecherin des FEEI und verantwortet in ihrer Funktion die Bereiche Public Relations und Marketing. Darüber hinaus leitet sie von nun an die Inhouse-Agentur des FEEI, die für Netzwerkpartner und Sparten des Verbands umfassende Kommunikationsdienstleistungen erbringt.

Zuletzt hatte Holzinger die Leitung der Kommunikationsagenden der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) inne. Sie bringt umfangreiche Erfahrung aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sowie aus dem Agenturbusiness mit.

© APA/Georg Hochmuth

Strasser als MuseumsQuartier-GF wiederbestellt

Auf Vorschlag einer fünfköpfigen Jury hat die Generalversammlung den bisherigen Geschäftsführer der MuseumsQuartier Errichtungs- und BetriebsgesellschaftmbH, Christian Strasser, für weitere fünf Jahre bis 30. September 2026 wiederbestellt.

Mit jährlich rund 4,5 Millionen Besuchern und rund 60 kulturellen Einrichtungen ist das MuseumsQuartier eines der weltweit größten Kunst- und Kulturareale.

© Hotel Kaiserhof

Neuer Direktor im Hotel Kaiserhof Kitzbühel

Nomen est omen: Mit Michael Kaiser (37) hat das 4-Sterne Superior Hotel Kaiserhof Kitzbühel einen neuen Direktor. Der gebürtige Salzburger war in den vergangenen fünf Jahren im Hotel Sacher in Salzburg als F&B-Direktor beschäftigt. Nach Abschluss der Höheren Lehranstalt für Tourismus in Klessheim absolvierte Kaiser ein Exchange Semester an der Baltic Business School in Kalmar, Schweden. Schließlich promovierte er zum Magister (FH) für wirtschaftswissenschaftliche Berufe an der Fachhochschule IMC-Krems, Diplomstudiengang für Tourismusmanagement und Freizeitwirtschaft.

© Propak

Fischer zum Fachverbandsobmann wiederbestellt

In der konstituierenden Sitzung des Ausschusses des Fachverbandes der Industriellen Hersteller von Produkten aus Papier und Karton (PROPAK) wurde der Oberösterreicher Georg Dieter Fischer (2. v. links) zum vierten Mal zum Obmann bestellt. Fischer ist langjähriger Geschäftsführer der Smurfit Kappa Interwell.

Ebenso bestätigt wurde der Fischer seit 2010 als Obmann-Stellvertreter zur Seite stehende Wiener Andreas Blaschke. Marko Bill Schuster aus der Steiermark verstärkt das Führungsteam ebenfalls als Obmann-Stellvertreter in den kommenden fünf Jahren.

© epamedia

Neuer Regionalleiter bei Epamedia in Vorarlberg

Beim Außenwerber Epamedia steht ein Führungswechsel im Westen an, bedingt durch die bevorstehende Pensionierung des bisherigen Regionalleiters Richard Lang. In seine Fußstapfen tritt Willi Bonjsak.

Der gebürtige Vorarlberger bringt langjährige Sales-Erfahrung mit, zuletzt elf Jahre als Verkaufsleiter und Key Account Manager bei Coca-Cola HBC Austria.

© ORF Enterprise

Zusätzliche Verantwortung für Mosser bei ORF-Enterprise

Neben seinen bisherigen Tätigkeiten übernimmt Heinz Mosser als CFO und Mitglied der Geschäftsführung auch die Verantwortung für den Musikverlag und Sound & Vision. Mosser ist seit 22 Jahren für die ORF-Enterprise tätig, seit 2002 Verlagsleiter der ORF nachlese, seit 2011 Prokurist und seit sechs Jahren Finanzleiter. Er arbeitet auch in seinem neuen Verantwortungsbereich eng mit CEO Oliver Böhm zusammen.

Mosser ist Spezialist für strategisches Management, Organisationsentwicklung, Finanzen und Controlling.

© Kesch

Neue Miteigentümer bei Kesch

Die von Thomas Kenyeri und Lukas Schütz gegründete Kesch Event- und Promotion GmbH bekommt neue Miteigentümer. Die langjährigen Mitarbeiter René Nemeth (35) und Mario Flieger (41, Bild) sind nun neue Gesellschafter mit je zehn Prozent Unternehmensanteilen.

Nemeth verantwortet als COO die operative Leitung der Kesch Event und Promotion GmbH, Mario Flieger leitet als Head of Events diese Unit.

© ÖWD

Neuer Landesdirektor bei ÖWD Security

Franz Könighofer (55) hat zur Leitung der Landesdirektion Steiermark bei ÖWD Security und Cleaning nun auch die Führung in Kärnten übernommen. Er zeichnet damit für sämtliche Aktivitäten des Unternehmens in diesen beiden Bundesländern verantwortlich.

Der gelernte Nachrichtentechniker verfügt über einen Bachelor-Abschluss des berufsbegleitenden Studiums „Marketing und Sales“ am Campus 02 in Graz. Nach verschiedenen Tätigkeiten in Technik und Vertrieb bei A1 Telekom wechselte er 2014 zum ÖWD.

W1 hat neue Leitung

Die Wiener Dialogmarketing-Agentur W1 Omnichannel Marketing bekommt eine neue Geschäftsführung. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Martin Sorf und Andreas Klimesch übergeben an Andrea Bouvier und Emanuel Brandis.

Brandis bringt langjährige Erfahrung in Werbung und Marketing mit und ist seit 2015 Teil des W1 Managements. Seine künftige Co-Geschäftsführerin Bouvier ist bereits seit 2008 an Bord bei W1.

Neuer Chef bei der Vienna Design Week

Die Mit-Begründerin und langjährige Leiterin der Vienna Design Week, Lilli Hollein, hat die Führung an Gabriel Roland übergeben.

2020 konnte man dieses Festival erstmals via App auf das Smartphone Display holen, heuer wird dieses Angebot ausgebaut und erweitert.

Köpfe

© kucera

Gemeinsam Europa stärken!

Top-aktuelle Europastudie „Ideen für Europa“ des Premium Online Magazins (POM) zeigt EU-„Stimmung“ österreichischer Entscheidungsträger auf.

Lesezeit: ca. 3 min

© PantherMedia/Olivier26

Führung erlebt „dank“ Corona-Krise eine Renaissance

Leadership-Trendbarometer des IFIDZ zeigt: Seit dem Ausbruch der Pandemie sind Top Leader wieder verstärkt als Führungskräfte gefragt.

Lesezeit: ca. 2 min

Who, Why & What: Die drei Sinn-Dimensionen

Wie sehr sich Mitarbeiter in ihrem Job engagieren, hängt stark davon ab, wie sinnvoll sie ihre Tätigkeit erfahren. Deshalb sollten Führungskräfte wissen, aus welchen Wurzeln sich das auch „Purpose“ genannte Sinn-Empfinden ihrer Mitarbeiter speist.

Lesezeit: ca. 7 min

© MCI

China-Know-how aus erster Hand für Führungskräfte

Das Management Center Innsbruck gründet ein China Center, als Brücke für den wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Austausch mit Europa. Dr. Wei Manske-Wang ist dessen Leiterin.

Lesezeit: ca. 2 min

© Advicum Consulting

Vorsicht vor der Pleitewelle!

Weg mit der Förder-Gießkanne! Die Schweiz wäre ein gutes Vorbild. Denn der Pendeleffekt droht bereits …

Lesezeit: ca. 2 min

Menschen in Bewegung: April 2021/2

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 12 min

Menschen in Bewegung: April 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

Menschen in Bewegung: März 2021

TOP LEADER Ein-, Auf- und Umsteiger. Aktuelle Karriereentwicklungen von Top Leadern.

Lesezeit: ca. 5 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren