©

20.01.2019 | 3 min

Klarer Marktführer dank Full-Service für alle Immo-Sparten

Vor allem bei großen Neubauprojekten schätzen Entwickler die umfassende Expertise von EHL in den Bereichen Standortentwicklung, Wohnungskonzeption, Betriebskostenoptimierung und Preisfindung.

Wer durch Wien geht oder fährt, kann ihnen kaum entgehen: den blauweißen Hinweisschildern mit dem markanten EHL-Logo, die rund 500mal an Fassaden hypermoderner Büro­objekte, traditioneller Zinshäuser, zahlreicher Wohnobjekte und großer Einzelhandelsobjekte zu finden sind. Kein anderes Immobilienunternehmen vermarktet in der Bundeshauptstadt ähnlich viele Wohnungen und Gewerbeflächen wie die EHL-Gruppe, Tendenz kontinuierlich weiter steigend.

Mehr als eine Milliarde Euro Gesamtvolumen

Dabei wurde der Weg vom reinen Büro- und Wohnungsmakler zum Komplettdienstleister in bemerkenswert kurzer Zeit geschafft. 2008 wurde eine eigenständige Investmentabteilung aufgebaut, die später zu einer Gesellschaft aufgewertet wurde und zuletzt binnen eines Jahres bei Immobilientransaktionen von insgesamt mehr als einer Milliarde Euro involviert war – darunter auch echte „Megadeals“ wie etwa der Verkauf des „The Icon Vienna“ am Hauptbahnhof sowie dem „DC Tower“ um mehr als 900 Millionen Euro. 2014 stieg EHL mit der Gründung der Tochtergesellschaft EHL Immobilien Management GmbH in den Bereich Hausverwaltung und Facility Management ein. Mit einem Verwaltungsportfolio von mehr als 2 Millionen Quadratmeter in den Bereichen Wohnen, Büro, Einzelhandel und Hotels zählt EHL auch in diesem Segment zu den absoluten Marktführern – u.a., weil die Philosophie „361 Grad Full Service“ konsequent umgesetzt wird.

Das EHL-Führungsteam mit dem „Cäsar“

Bewertungs-„Spitze“

EHL ist zudem seit einigen Jahren mit der Tochter EHL Immobilien Bewertung GmbH auch die Nummer 1 im Geschäftsfeld Bewertung von Immobilien. 2018 wurden Objekte von einzelnen Eigentumswohnungen bis zu Portfolios von Fonds, Versicherungen und Immobilienunternehmen mit einem Gesamtwert von mehr als elf Milliarden Euro bewertet.

Büro, Einzelhandel, Logistik – Trautes Heim, Glück allein

Im Segment Gewerbeimmobilien, das seit Kurzem in der Tochter EHL Gewerbeimmobilien GmbH gebündelt ist und die Bereiche Büro, Einzelhandel und Logistik umfasst, nimmt EHL ebenfalls eine führende Rolle ein. Der Fokus liegt dabei auf der umfassenden Beratung von Entwicklern und Investoren und beinhaltet u.a. die Konzeptionierung von Entwicklungs- und Sanierungsprojekten im Bürobereich oder die umfassende Unterstützung internationaler Retailer beim Markteintritt in Österreich. Auch im Wohnungssegment, das von der EHL Wohnen GmbH abgedeckt wird und in dem EHL die klare Nummer 1 in Wien ist, nehmen Consultingtätigkeiten einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Vor allem bei großen Neubauprojekten schätzen Entwickler die umfassende Expertise von EHL in den Bereichen Standortentwicklung, Wohnungskonzeption, Betriebskostenoptimierung und Preisfindung.

Wahrlich ausgezeichnet!

„Höchste Dienstleistungs- und Beratungsqualität steht im Mittelpunkt unserer Arbeit“, garantiert Michael Ehlmaier. Dieses Faktum wird auch überall anerkannt – so hat Ehlmaier als einziger heimischer Immobilien­manager den „Cäsar“-Hattrick (für herausragende Leistungen in der österreichischen Immobilienwirtschaft) geschafft. Nach seinen Auszeichnungen 2006 als „Makler des Jahres“ und 2009 als „Immobilienmanager des Jahres“ wurde Ehlmaier 2018 erneut als „Immobilienmanager des Jahres“ ausgezeichnet. Damit konnten die EHL-Führungskräfte insgesamt bereits neun Mal den „Cäsar“ gewinnen – so oft wie kein anderes Immobilienunternehmen in Österreich.

[person id=“70219″]

Leistungen und Produkte:
Vermittlung, Verwaltung, Bewertung,
Baumanagement sowie Facility Management

Erfolgsfaktoren:
361° Full-Service für alle EHL-Kunden und -Partner