Jubiläum: Seit 75 Jahren stärkt die Oesterreichische Kontrollbank unseren Wirtschaftsstandort

© OeKB/David Sailer

OeKB-Vorstand Angelika Sommer-Hemetsberger und Helmut Bernkopf

08.10.2021 | 2 min

Jubiläum: Seit 75 Jahren stärkt die Oesterreichische Kontrollbank unseren Wirtschaftsstandort

1946 als Dienstleistungsunternehmen für die Kreditwirtschaft gegründet bieten die Unternehmen der OeKB Gruppe heute eine Vielzahl von volkswirtschaftlich relevanten Services.

Das Institut wurde schon sehr früh mit der Abwicklung zentraler Aufgaben betraut, seit der Nachkriegszeit hat sich das Portfolio kontinuierlich erweitert. Heute erbringt die OeKB Gruppe vielfältige Leistungen für die heimische Export- und Tourismuswirtschaft, den Kapital- und Energiemarkt sowie die Entwicklungsfinanzierung.

Vielfältige Aufgaben

Die OeKB AG stellt unter anderem heimischen Exporteuren Garantien des Bundes sowie attraktive Finanzierungslösungen zur Verfügung und bietet zentrale Dienstleistungen für den österreichischen Kapitalmarkt. Die OeKB CSD ist Österreichs unabhängige, zentrale Wertpapiersammelbank, 2004 wurde zusammen mit der Wiener Börse AG die CCP Austria Abwicklungsstelle für Börsengeschäfte GmbH gegründet. Die Oesterreichische Entwicklungsbank, eine 100%ige Tochter, finanziert als Entwicklungsbank der Republik wirtschaftlich und entwicklungspolitisch sinnvolle Investitionen privater Unternehmen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Zudem ist die OeKB AG auch an der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank GmbH sowie an der Kreditversicherung ACREDIA Versicherung AG beteiligt.

Schaffung attraktiver Rahmenbedingungen

Die Vielfalt dieser Aufgaben spiegelte sich auch bei den Gästen wider, die sich letzte Woche im geschichtsträchtigen Reitersaal der OeKB eingefunden haben, um das 75-Jahr-Jubiläum zu feiern. Vorstandsmitglied Helmut Bernkopf nahm in seiner Rede ebenfalls darauf Bezug: „Das Portfolio der OeKB Gruppe ist mittlerweile sehr breit gefächert. Alle unsere Produkte und Services haben jedoch eines gemeinsam: Sie schaffen attraktive Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und helfen ihr zu wachsen. Und diese wichtige Rolle hat die OeKB in all diesen Jahrzehnten mit großem Erfolg erfüllt: von der Nachkriegszeit, über das Wirtschaftswunder, dem EU-Beitritt, der Finanzkrise bis hin zur COVID-19-Pandemie.“

OeKB-Standort Am Hof 1

© OeKB/Christina Häusler

„Machen wir es möglich“

Vorstandskollegin Angelika Sommer-Hemetsberger thematisierte zudem den Wandel innerhalb der OeKB Gruppe, der ebenfalls kontinuierlich voranschreitet. „Unter anderem haben wir gemeinsam mit den Mitarbeitenden die zentralen Werte unserer Unternehmenskultur identifiziert und ein neues Führungsleitbild entwickelt. Um diesen Wandel auch nach außen zu tragen, haben wir uns in unserem Jubiläumsjahr einen neuen Markenauftritt gegeben. Mit unserem neuen Claim „Machen wir es möglich“ stellen wir unsere Kunden, Partner und Mitarbeitenden gleichermaßen in den Mittelpunkt. Und wir betonen damit auch unsere Rolle als Ermöglicherin und Zukunftsgestalterin.“

Für eine nachhaltige Zukunft

Das Thema Sustainable Finance wird in dieser Zukunft noch stärker in den Fokus rücken. „Grüne Investitionen können ein bedeutender Impulsgeber für die wirtschaftliche Erholung und den Übergang zu einem nachhaltigen und widerstandsfähigeren Wirtschaftssystem sein. Wir dürfen neben der Coronakrise nicht auf den Klima- und Umweltschutz sowie die sozialen Fragen vergessen. Wir werden mit unseren Kunden und Partnern weiterhin mit voller Kraft daran arbeiten, eine ökonomisch und ökologisch nachhaltige Zukunft zu gestalten und damit den Wirtschaftsstandort Österreich zu stärken“, betonen Helmut Bernkopf und Angelika Sommer-Hemetsberger.

www.oekb.at