Immobilienbesitz Swiss life select Obererlacher

© VGN/Sahin Gökoglu

Christoph Obererlacher, CEO Swiss Life Select Österreich

19.06.2021 | 1 min

Immobilienbesitz als Lebensziel, aber auch als bloße Wertanlage

Swiss Life Select plant die Erweiterung des Geschäftsmodells und steigt in diesem Jahr in das Immobiliengeschäft ein.

Mithilfe modernster Technologien will Swiss Life Select die Services und Möglichkeiten im Immobilienbereich für Kundinnen und Kunden „entlang des Lebenszyklus“ ausbauen. Dabei stehe das Kundeninteresse im Mittelpunkt, so Christoph Obererlacher, Geschäftsführer Swiss Life Select Österreich. Die eigene Wunschimmobilie ist schließlich für die meisten eine der größten privaten Investitionen im Leben. „Zudem sehen viele eine Immobilie auch als attraktive Wertanlage in Kombination mit breit gestreuten Investment- und Vorsorgelösungen.“ In den kommenden Wochen wird Swiss Life Select das Personal in dem Bereich aufstocken und sich entsprechendes Know-how ins Haus holen.

Obererlacher: „Die Erweiterung des Geschäftsmodells um den Immobilienbereich ergänzt Financial Planning perfekt. Hinzu kommt, dass die Swiss Life-Gruppe einer der größten Immobilieninvestoren der Welt ist. Daher ist das für uns der nächste logische Schritt für unsere Dienstleistung der Zukunft.“

Mit „Swiss Life Select“ habe sich eine absolute Premium Marke für ein hochqualitatives Beratungsangebot in Finanzfragen am österreichischen Markt etabliert. Die Marke verbindet den Namen des Konzerns mit dem bewährten Beratungsansatz des „Best Select“. Der in der Marke enthaltene „Swissness-Faktor“ signalisiere Seriosität,
Gründlichkeit, Verlässlichkeit und Stabilität als grundlegende Schweizer Tugenden.