© Anadi Bank

Christian Kubitschek, CEO der Anadi Bank

08.03.2022 | 2 min

Vollbank mit FinTech-DNA – Anadi Bank weiter auf Wachstumskur

Jahresergebnis trotz umfangreicher strategischer Investitionen auf 1,1 Mio. Euro verdoppelt. Starke Kapitalbasis, Kapitaleffizienz erneut gesteigert. „MARIE": Vertriebskooperation mit Österreichs Trafikant:innen gestartet. Expansion nach Deutschland: Digitaler KMU-Kredit ausgerollt. Digitales Kreditbuch mehr als verdoppelt, mit anhaltend starkem Wachstum. Spitzenplätze in Branchenrankings und Konsumentenbefragungen.

Die Anadi Bank konnte 2021 ihr Jahresergebnis mit EUR 1,1 Mio. im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppeln (2020: EUR 0,5 Mio.). Das EGT wurde gegenüber dem Vorjahr auf EUR 2,3 Mio. ebenfalls gesteigert (2020: EUR 2,2 Mio.). Die Bank wahrte trotz umfangreicher strategischer Investitionen in das Digitalgeschäft und in die Filialen die hohe Kosten- und Risikodisziplin. Diese Disziplin und eine erfolgreiche strategische Transformation, die rasch Früchte trug, waren die Erfolgsfaktoren. „Unsere Turnaround-Story geht weiter. Wir verstehen uns als Vollbank mit FinTech-DNA – das heißt, wir vereinen Innovationskraft und Agilität eines FinTech mit den Möglichkeiten und Erfahrungen einer etablierten Vollbank“, erklärt Christian Kubitschek, CEO der Anadi Bank. 

Starke Kapitalquote, hohe Kapitaleffizienz

Die Kapitalquoten liegen weiterhin deutlich über den regulatorischen Anforderungen, obwohl alle strategischen Geschäftsbereiche (Retail, Corporate und Digital Banking sowie Public Finance) auch 2021 starkes Wachstum verzeichnen konnten. Die harte Kernkapitalquote CET 1 erreichte zum Jahresende 2021 12,8 % (2020: 12,9 %), die Gesamtkapitalquote 15,0 % (2020: 15,2 %). Die Bilanzsumme der Anadi Bank betrug zum 31. Dezember 2021 EUR 2.730 Mio. (31.12.2020: EUR 2.566 Mio.), was einem Zuwachs von +6,4 % entspricht. Das starke Geschäftswachstum wurde durch laufend erhöhte Kapitaleffizienz begleitet: Die Bank optimierte ihre Refinanzierungsstrategie und erhöhte das Wachstum insbesondere in margenstarken Geschäftsbereichen weiter. 

Investitionsjahr 2021: Digitale Geschäftsstrategie und Filialmodernisierung 

Die strategische Neuausrichtung der Anadi Bank wurde im zweiten Halbjahr 2020 eingeleitet und im Laufe des Jahres 2021 abgeschlossen. Einerseits realisierte das Institut durch tiefgreifende Prozessoptimierungen Effizienzpotenziale, andererseits tätigte die Bank weitreichende strategische Investitionen in die Modernisierung sämtlicher Filialen und in die Weiterentwicklung der digitalen Geschäftsmodelle. „Corona-Pandemie, Lockdowns, eine volatile Weltwirtschaft, Engpässe in globalen Lieferketten und den Rohstoffmärkten – all das konnte unseren Erfolg nicht bremsen. Es zeigt sich, dass unsere digitale Geschäftsstrategie 2.0 nicht nur sehr schnell Früchte trägt, sondern auch in Krisenzeiten resilient ist und Wachstum generiert. Gerade vor diesem herausfordernden Hintergrund werden wir den erfolgreichen Weg zielstrebig weitergehen und unsere Geschäftsstrategie 2.0 weiter diszipliniert umsetzen“, bekräftigt CEO Kubitschek. 

Vertriebskooperation „MARIE“ und digitaler KMU-Kredit als Meilensteine

2021 konnte das Institut zwei Meilensteine seiner neuen strategischen Ausrichtung erreichen: Die Anadi Bank führte ihren digitalen KMU-Kredit in Deutschland ein und startete die Vertriebskooperation mit Österreichs Trafikant:innen: Unter der Marke MARIE kommen moderne, digitale Bankdienstleistungen via Tablet in viele österreichische Trafiken. Das Tablet-basierte Geschäftsmodell ist eine hocheffiziente Innovation auf dem Markt in Zeiten von weitreichenden Filialschließungen und Versorgungslücken bei standardisierten Bankdienstleistungen. Innerhalb kürzester Zeit schlossen sich bereits mehr als 100 Partnertrafiken der Vertriebskooperation an. Der landesweite Rollout von MARIE wird auch im Jahr 2022 konsequent fortgeführt. Der im Zuge der digitalen Expansion nach Deutschland ausgerollte digitale KMU-Kredit ist dank seines hohen Automatisierungsgrades ein unbürokratisches und kosteneffizientes Angebot für über 2,5 Mio. kleine und mittelständische Unternehmen im Nachbarland.

Digitales Kreditbuch mehr als verdoppelt

Die umfangreichen Investitionen machten sich 2021 im digitalen Kreditbuch sehr erfreulich bemerkbar. Hervorzuheben ist dabei insbesondere die Entwicklung des digitalen Konsumentenkredits: „Dieses vollautomatisierte und papierlose Angebot schlägt am Markt voll ein und brachte mehr als eine Verdoppelung beim Neugeschäftsvolumen. Das ist umso bemerkenswerter, da wir dieses Neugeschäftswachstum entgegen einem deutlich negativen Markttrend erzielen konnten“, freut sich Alp Dalkilic, als Chief Digital Officer im Vorstand für die digitale Agenda zuständig. 

Anadi Bank überzeugt Branche und Konsument:innen
Die Erfolge im Geschäftsjahr 2021 sorgten auch für viel positive Aufmerksamkeit im Markt. So wurde die Anadi Bank vom renommierten Wirtschaftsmagazin „Börsianer“ als „Innovativste Bank Österreichs“ und vom internationalen Finanzmedium „CFI.co – Capital Finance International“ als Anbieter der „Best Digital Banking Solutions in Austria“ ausgezeichnet. Darüber hinaus belegte das Institut gleich in zwei Verbraucherstudien der „ÖGVS – Gesellschaft für Verbraucherstudien“ Spitzenplätze: Im Gesamtranking zu Online-Ratenkrediten erreichte die Bank den ersten Rang, mit den höchsten Bewertungen in den Kategorien „Konditionen“ und „Kundendienst“. Im aktuellen ÖGVS-Branchenmonitor wurde die Anadi Bank als „Branchen-Champion 2022″ im Bereich Kreditbanken ausgezeichnet und war in allen drei Kategorien „Kundenzufriedenheit“, „Kundenservice“ und „Preis/Leistung“ erfolgreich.

Anadi: Vollbank mit FinTech-DNA
Als Motor und Treiber der FinTech-Innovationen dient der Anadi Bank ihr hauseigener FinTech-Bereich, in dem bereits ca. 40 % (exklusive Filialnetz) ihrer rund 250 Mitarbeiter:innen tätig sind. Ein weiterer strategischer Schwerpunkt des Instituts ist die Stärkung des Filialnetzes und des digitalen FinTech-Hubs im Heimatmarkt Kärnten. Von dort aus baut die Anadi Bank ihre State-of-the-Art Digitalplattform kontinuierlich weiter aus. Der Anadi FinTech-Bereich entwickelt neue, innovative Produkte und Dienstleistungen, um diese zu einem attraktiven Digital Banking-Angebot für den gesamten deutschsprachigen Raum zu positionieren.

Im Bereich Retail Banking setzt die Anadi Bank mit ihrem kundenorientierten Fokus auf kompetente Beratung, was sich auch in den erzielten Geschäftsvolumina und Produktabschlüssen widerspiegelt. Das 2021 vollständig modernisierte Filialnetz bleibt ein Herzstück der Retail-Strategie. Das Segment Corporate Banking konnte 2021 eine weiter eindrucksvolle Geschäftsentwicklung mit margenstarken Engagements und breitem Branchenmix verzeichnen. Die Anadi Bank überzeugt bei ihren Unternehmenskund:innen vor allem mit Schnelligkeit, persönlicher Beratung und individuellen Lösungen. Im Bereich Public Finance ist die Anadi Bank weiterhin ein verlässlicher und starker Partner bei der Finanzierung der öffentlichen Hand. 

Ausblick 2022: Wachstum in allen Kundensegmenten, hohes Investitionstempo im digitalen Banking
Der strategische Fokus der Anadi Bank wird auch 2022 auf profitablem und kontinuierlichem Wachstum in margenstarken Bereichen bei effizientem Kapitaleinsatz liegen. Dabei werden die neuen, skalierbaren Geschäftsmodelle im Digital Banking innovativ weiterentwickelt und über dynamisches Wachstum mit Nachdruck ausgebaut. Die Anadi Bank wird ihre FinTech-DNA noch stärker als Benchmark im digitalen Finanzsektor etablieren und dabei den Fokus auf Retail- und KMU-Kund:innen in Österreich und Deutschland legen. Die Bank wird strategische Partnerschaften im digitalen Bereich weiter stärken und ausweiten. Das Ziel ist, überproportionale Wachstumspotentiale zu identifizieren und konsequent zu erschließen. Im Firmenkundengeschäft verfolgt die Bank auch künftig eine konsequente Nischenstrategie mit dem Fokus auf den unternehmerischen Mittelstand, speziell auf eigentümergeführte Unternehmen, und das umfassende und langjährige Know-how in ausgewählten Branchen, wie z.B. der Immobilienfinanzierung. Gleichzeitig bleiben das fokussierte und modernisierte Filialnetz sowie unser Public Finance-Bereich wichtige Bausteine unseres Geschäftsmodells.

„Die Anadi Bank ist für die Zukunft exzellent aufgestellt. Die Grundlage unseres Erfolges liegt im kontinuierlichen Bestreben all unserer Mitarbeiter:innen, mit Innovationskraft, Umsetzungsstärke und Agilität die Zukunft der Bank aktiv und erfolgreich zu gestalten. Auf dieser Basis wird es der Anadi Bank mit ihrer Identität als Vollbank mit FinTech-DNA gelingen, Chancen und Potentiale nachhaltig und umfassend zu nutzen“, schließt CEO Christian Kubitschek.

Mehr Info hier.