Bankdienstleistungen via Tablet in Trafiken in ganz Österreich Anadi Bank

© Anadi Bank

Alp Dalkilic, CDO im Vorstand der Anadi Bank

02.06.2022 | 2 min

Anadi Bank erreicht neue Höchststände beim digitalen Konsumentenkredit

Rekordwachstum des digitalen Konsumentenkredits bei steigenden Margen. Sehr geringe Risikokosten dank exzellentem Risiko-Management und hoher Portfolioqualität. Bankinternes FinTech als leistungsstarker und effizienter Motor eines dynamischen Wachstums.

Die Anadi Bank erhöht erneut die Schlagzahl beim Wachstum ihres digitalen Konsumentenkredit-Portfolios. Dabei beschleunigen sich die positiven Trends des Vorjahrs bei Margen und Volumen: Nachdem schon 2021 Kreditbestand und Neugeschäftsvolumen beim vollautomatisierten und papierlosen Konsumentenkredit entgegen dem Markttrend nahezu verdoppelt werden konnten, setzt sich diese erfreuliche Entwicklung auch im Jahr 2022 verstärkt fort. Allein in den ersten vier Monaten 2022 wurden das Neugeschäftsvolumen – bei deutlicher Ausweitung der Zinsmarge – um rund 80% und der Kreditbestand um rund 30% auf über EUR 50 Mio. gesteigert. Dieses Wachstum wurde durch den hohen Digitalisierungsgrad der dahinter liegenden Prozesse erreicht. Die Digitalisierung ermöglicht zudem die einfache Skalierbarkeit ohne zusätzliche Ressourcen, zugleich sinken die Akquisitionskosten und die – im Marktvergleich an sich schon geringen – Risikokosten. Somit konnten die korrespondierenden Erträge im Jahresvergleich nahezu verdoppelt werden.

Die Anadi Bank rechnet mit einer anhaltend starken Wachstumsdynamik und erwartet zum Jahresende ein digitales Konsumentenkreditportfolio von rund EUR 80 Mio. In Summe peilt das Institut bis zum Jahresende damit ein digitales Kreditbuch von rund EUR 100 Mio. an. Alp Dalkilic, Chief Digital Officer im Vorstand der Anadi Bank, erläutert: „Wir sind mit unserer einfach skalierbaren, End-to-End digitalisierten Kreditplattform im Anadi FinTech optimal positioniert, um das hohe Wachstumspotential im digitalen Kreditbereich zu erschließen. Dabei werden wir weiterhin effizient und risikobewusst agieren.“ Auch Bankbranche und Kund:innen honorieren Services und Produktangebote der Anadi Bank: Im Dezember 2021 wurde die Bank im Branchenranking des „Börsianer“ zur Innovativsten Bank in Österreich gewählt. Mehrfach erhielt das Institut Bestnoten in Konsumentenbefragungen, zuletzt heuer etwa als Testsieger der ÖGVS (Gesellschaft für Verbraucherstudien) bei Online-Ratenkrediten.

Rollout weiterer Services auf der digitalen Plattform steht bevor
Zuletzt rollte die Anadi Bank digitale Geschäftsmodelle wie den digitalen KMU-Kredit in Deutschland und das Tablet-basierte Banking MARIE in österreichischen Trafiken aus. Die Innovationen laufen auf der modernen und skalierbaren Digital Banking Plattform, auf der 2022 und 2023 neue Services und Produkte gelauncht werden. Zu den weiteren Innovationen zählen Banking as a Service (BaaS) und Software as a Service (SaaS) für Partner, die auf Kredit und Konto fokussiert sein werden. „Unsere digitale Roadmap ist prall gefüllt. Wir werden das bestehende Angebotsportfolio ausweiten und die nächsten Innovationen in den kommenden Monaten umsetzen„, erklärt Alp Dalkilic.

Mehr Info hier.