©

15.01.2019 | 3 min

Für die Zukunft gebaut

Industrie- und Gewerbebauten von Peneder zeichnen sich durch ganzheitliche, produktionsbasierte Planung aus, bei der die zukünftigen Anforderungen aller Produktions- und Betriebsabläufe an das Gebäude genauestens analysiert werden.

Der Totalunternehmer für Industrie- und Gewerbebau, die Peneder Bau-Elemente GmbH aus Atzbach in Oberösterreich, gilt als Experte für intelligenten Businessbau – von Bürogebäuden über Produktionsbetriebe bis hin zu Autohäusern und Schauräumen. Der zentrale Erfolgsfaktor liegt dabei in seinem revolutionären Ansatz, das Gebäude als Maschine zu betrachten, die zur Steigerung der Effizienz, Prozesssicherheit und Produktivität zum Einsatz kommt. Damit tragen Businessbauten von Peneder nicht nur zur Wertschöpfung bei, sondern verschaffen zudem entscheidende Wettbewerbsvorteile wie etwa geringe Betriebskosten oder einen zusätzlichen Aufschwung der jeweiligen Markenbekanntheit.

Smarte Planung von innen nach außen

Industrie- und Gewerbebauten von Peneder zeichnen sich durch ganzheitliche, produktionsbasierte Planung aus, bei der die zukünftigen Anforderungen aller Produktions- und Betriebsabläufe an das Gebäude genauestens analysiert werden. Mittels enger Kooperation von Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen wie beispielsweise der Architektur, IT, Gebäude- und Energietechnik sowie Logistik entstehen innovative Gebäude-, Produktions- und Energiekonzepte. Bei jeder einzelnen Planung steht dabei der Mensch im Mittelpunkt, denn Peneder verfolgt das Ziel, ideale Bedingungen für produktives Arbeiten zu schaffen, um die Leistungsfähigkeit der Nutzer zu steigern.

Businessbau als Maßanzug

Sowohl bei Neubau einer kompletten Betriebsstätte samt Büro, Produktion und Lager, als auch bei Erweiterung und Modernisierung – Peneder erarbeitet maßgeschneiderte Businessbauten und punktet mit langjähriger Erfahrung und umfassendem Know-how. Ob bei Sauber- oder Reinraumproduktion, Automatisierung oder Hochwasserschutz, selbst komplexe Anforderungen stellen für den Businessbau-Experten keine Herausforderung dar.

Auch Reinhard Kößler, Geschäftsführer der Kößler Technologie GmbH, ist von Peneder nicht nur überzeugt, sondern sichtlich begeistert: „Mit unserem neuen Unternehmenssitz ist es uns gelungen, Produktivität, Prozesssicherheit und Effizienz zu maximieren und gleichzeitig die Energiekosten zu minimieren. Die Errichtungskosten werden sich rasch amortisieren und unsere Wachstumsstrategien sind auch langfristig perfekt abgesichert“, freut sich Kößler. Peneder hat für den Zerspannungsfertiger einen 10.000 Quadratmeter großen Firmensitz mit modernen Büros, hochautomatisierter Produktion und intelligenter Intralogistik umgesetzt und nach nur einem Jahr bereits die erste Erweiterung um 8.300 Quadratmeter Produktions- und Lagerflächen durchgeführt – nur ein Beispiel von mehr als 300 Referenzprojekten, die der Spezialist für intelligenten Businessbau bereits erfolgreich realisiert hat.

Im Rahmen seiner Komplettlösungen übernimmt Peneder Businessbau alle erforderlichen Schritte für die Bauherren – von der Planung über das Baumanagement bis hin zur Nachbetreuung. Erweiterungsszenarien werden ebenfalls von Beginn an einkalkuliert. Das Unternehmen steht nicht nur für zukunftsorientierte Planung, sondern zeichnet sich zudem durch Handschlagqualität und zügige Arbeitsweise aus. „Unser Ziel ist es, unsere Kunden nachhaltig erfolgreich zu machen. Wir realisieren Businessbauten mit Mehrwert in Form von leistungsfördernder Architektur, erhöhter Energieeffizienz und Produktivität, Prozessoptimierung und Betriebskostensenkung“, fasst Christian Peneder, Geschäftsführer der Peneder Bau-Elemente GmbH, die Strategie zusammen.

Geschäftsführer:
Christian Peneder, Franz Peneder, Karl Peneder