DS Automobiles: In weniger als drei Jahren nur mehr 100% batterieelektrische Modelle Beatrice Foucher

© DS

Béatrice Foucher, CEO von DS Automobiles

14.09.2021 | 1 min

DS Automobiles: In weniger als drei Jahren nur mehr 100% batterieelektrische Modelle

Seit 2019 wird jedes neue Modell auch elektrifiziert angeboten. Nun verkündet die junge Pariser Premium-Marke, dass ab 2024 ausschließlich zu 100% elektrische Modelle eingeführt werden.

DS Automobiles hat seit Markengründung 2015 den Anspruch, mutig nach vorne zu blicken und eine Vorreiterstellung einzunehmen. So auch im Hinblick auf die Elektromobilität: Der neue DS 4 wird ab 2024 auch als rein elektrisch angeboten. Außerdem wird DS Automobiles die erste Marke im Stellantis Konzern sein, die ein rein batterieelektrisches Modell mit Reichweiten von bis zu 700 Kilometern auf den Markt bringt, und zwar auf Basis der STLA MEDIUM Plattform. Damit stellt DS Automobiles die elektrische Speerspitze im Konzern dar und antizipiert die weitreichenden Veränderungen in der Automobilindustrie.

Elektrifizierung als Mittelpunkt der Strategie

Béatrice Foucher, CEO von DS Automobiles, dazu:„Als Pionier hat DS Automobiles diese Entwicklung antizipiert und die Elektrifizierung in den Mittelpunkt seiner Strategie gestellt. Die nächsten Entwicklungen in der Gesetzgebung und im Ökosystem der Elektroautos bieten Möglichkeiten, die wir unseren Kunden, die unser elektrifiziertes Angebot bereits schätzen, anbieten wollen. Ich habe die Entscheidung getroffen, die Entwicklung zu beschleunigen, um eine neue, zu 100% elektrische Art des Reisens zu schaffen, begehrenswert in Bezug auf das Vergnügen und bemerkenswert in Bezug auf Qualität und Leistung; eine neue Art des Reisens, beständig hochtechnologisch und immer noch genauso raffiniert. Es ist ein mutiger Plan, der ab 2024 Gestalt annehmen wird“.

Im Jahr 2020 ist DS Automobiles die führende Multi-Energie-Marke in Europa mit den niedrigsten durchschnittlichen CO2-Emissionen (83,1 g/km), dank des elektrifizierten Produktangebots (>30% der Zulassungen). Diese Offensivstrategie zielt darauf ab, technologische Effizienz, Dynamik und Raffinesse zu bieten. Es trägt auch zu einer reibungslosen Mobilität angesichts der sich verschärfenden Vorschriften zur Autonutzung, vor allem in europäischen Innenstädten, bei.

Formel E Engagement geht weiter

Entsprechend der Vorreiterrolle wird die Marke das eigene Engagement in der Formel E fortsetzen. Als erster Premium-Hersteller, der an dieser Serie teilnahm, ist DS Automobiles die einzige Marke, die zwei aufeinanderfolgende Team- und Fahrertitel gewinnen konnte. Die Teilnahme an der rein elektrischen Rennserie wurde bereits bis 2026 verlängert und mit der Entwicklung einer neuen Generation von leistungsstärkeren und effizienteren Einsitzern begonnen. Dieses Techniklabor wird weitere Fortschritte bei den Serienmodellen ermöglichen.

www.dsautomobiles.at