Digital aktiv

XING bietet kostenlose Tools und Funktionen sowie Gratis-Stelleninserate für systemrelevantes medizinisches Personal.

Lesezeit: ca. 2 min

© Rafaela Pröll

Kristina Knezevic, Country Managerin XING Österreich.

Digitales und mobiles Arbeiten sind spätestens seit Mitte März Realität in Österreich, stellen aber auch viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen, die 99 Prozent von Österreichs Wirtschaft ausmachen, sind notwendige digitale Werkzeuge noch nicht verfügbar. Um Unternehmen, aber auch Arbeitnehmer, noch besser unterstützen zu können, bietet XING kostenlose Funktionen, aber vor allem Know How für Partner und Unternehmen.

„Jetzt braucht es rasche Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen, um sie in ihrem Digitalisierungsprozess zu unterstützen. Bei vielen muss das nun viel schneller gehen als in ‚normalen Zeiten‘. Daher stellen wir unkompliziert und direkt ein Package zur Verfügung, das nicht lange erklärt werden muss und mit dem die Unternehmen arbeiten können“, sagt Kristina Knezevic, Country Managerin XING Österreich.

Alle Unternehmen und Institutionen, die aktuell systemrelevantes medizinisches Fachpersonal suchen, können XING Stellenanzeigen ab sofort kostenfrei nutzen und mit potenziellen Kandidaten rasch und digital in Verbindung treten. „Wir unterstützen in diesem so wichtigen Recruiting Prozess mit unserem XING Stellenmarkt, damit relevante Stellen rasch besetzt werden können“, so Knezevic. Zusätzlich können sich alle Unternehmen auch insbesondere für die Zeit nach der Krise rüsten und sich eine geeignete Bewerberdatenbank aufbauen. Alle Angebote unter: https://landing-recruiting.xing.com/coronahilfe/

Digitale Kundenakquise gratis

Gerade im Bereich Vertrieb hat sich der Arbeitsalltag radikal durch die Corona Krise geändert. Kundenakquise funktioniert in herausfordernden Zeiten am besten – und fast nur – digital. Mit dem digitalen Starterkit von XING wird die Akquise und deren Organisation vereinfacht. Dazu stehen Whitepaper drei Monate lang gratis zur Verfügung und XING ProBusiness kann 30 Tage kostenlos genutzt werden. Ebenso stehen die XING Event Tools für 3 Monate ohne Kosten zur Verfügung, mit denen auch digitale Events organisiert und verwaltet werden können. Unterstützt und auf die Tools eingeschult werden XING Kunden durch kostenlose Live-Webinare.

Damit aus „physical distancing“ nicht „social distancing“ wird, können alle XING Basis Mitglieder verlässlich über XING mit Kollegen, Kunden und Partnern Kontakt halten und bis Ende April die Premium Funktionen kostenlos in Anspruch nehmen, die es erlauben, auch Nachrichten an Nicht-Kontakte zu senden sowie das Netzwerk rasch und unkompliziert zu erweitern.

Auch ein kostenloses Unternehmensprofil – die digitale Visitenkarte für Unternehmen – kann einfach erstellt werden, sodass die Unternehmen, vor allem Kleinstunternehmen und EPUs, von Partnern und potenziellen Arbeitnehmern schnell gefunden werden können.

Darüber hinaus werden zahlreiche Online-Events und kostenlose Trainings im XING Eventmarkt unter https://www.xing.com/events angeboten und auch die XING News Redaktion bietet aktuellen Content unter https://www.xing.com/news

XING kooperiert sowohl mit der Initiative des Wirtschaftsministeriums „Digital Team Österreich“ als auch mit der „Internetoffensive Österreich“, dem Thinktank der Digitalwirtschaft, und stellt seine kostenlosen Tools und Leistungen auch über diese zur Verfügung. Zusätzlich vergibt XING über das „Digital Team Österreich“ 1.000 Gutscheine für eine 3-monatige Premiummitgliedschaft und über die „Internetoffensive Österreich“ können Unternehmen digitale Eventmanagement-Tools für 3 Monate gratis nutzen.

https://landing-recruiting.xing.com/coronahilfe

News

© Ford Motor Company (Austria) GmbH

Der Rückspiegel, der durch Blechwände sieht

Normale Transporter in der Standard-Ausführung verblechter Kastenwagen sind normalerweise nach hinten „blind“. Das ändert sich jetzt. – Eine gute Nachricht für alle Besitzer von Firmen-Fuhrparks.

Lesezeit: ca. 4 min

© PantherMedia/vencav

Klimaschutz kann nicht warten

43 Prozent der Österreicher sehen sofortigen Handlungsbedarf, denn die Krise wirkt als Katalysator für den Wandel. Gleichzeitig steigt die Sorge um die Wirtschaft.

Lesezeit: ca. 2 min

© aws/Anna Rauchenberger

Das sind die PHÖNIX-Sieger

Der Gründerpreis ging an vier innovative Projekte in den Kategorien „Startups“, „Spin-offs“, „Prototypen“ und „Female Entrepreneurs“.

Lesezeit: ca. 2 min

© SLT Siart Lipkovich+Team

Treffen Sie Vorsorge!

Insolvenzen und die möglichen Folgen.

Lesezeit: ca. 2 min

© NLK/Burchhart

Kommt zu uns, Betriebe!

In Niederösterreich kam es im Vorjahr zu fast 100 Betriebsansiedlungen – in Oberösterreich pusht man das Konzept gemeindeübergreifender Kooperations-Gemeinschaften.

Lesezeit: ca. 2 min

© 9Y Media Group GmbH

Die Software-Startup-Erfolgsstory

9Y ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen Europas.

Lesezeit: ca. 3 min

© PantherMedia/Panther Media

Brandschutz kommt an!

Endlich: Das „offizielle“ Österreich ebenso wie diverse Institutionen und Unternehmen bekennen sich zunehmend zu einem ganz wichtigen Thema.

Lesezeit: ca. 3 min

© PantherMedia/oleg_zhukov (YAYMicro)

Drei aktuelle Ansätze zum Green Banking

2021 steht im Zeichen der Nachhaltigkeit und einer klimafreundlicheren Wirtschaft.

Lesezeit: ca. 4 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren