Der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbericht der LINZ AG

© LINZ AG/Bayer

Stadträtin Eva Schobesberger, Bürgermeister Klaus Luger und Generaldirektor der LINZ AG Erich Haider

12.10.2021 | 2 min

Der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbericht der LINZ AG

Mit ihren aktuellen und künftigen Leistungen unterstützt und begleitet die LINZ AG die Stadt Linz auf ihrem Weg zur Klimahauptstadt Europas sowie bei all ihren Ambitionen in den Bereichen Digitalisierung und Innovation.

Mit dem Umwelt- & Nachhaltigkeitsbericht 2021 gibt die LINZ AG einen Überblick über ihr nachhaltiges Engagement von 2020 bis 2021 und dokumentiert Fortschritte und Herausforderungen in den beschriebenen Bereichen. „Die LINZ AG installierte 2018 ein Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen, veröffentlichte 2019 einen Umweltbericht, erstellte 2020 sein Umwelt- und Nachhaltigkeitsprogramm und präsentiert nun den konzernweiten Umwelt- und Nachhaltigkeitsbericht 2021. Das Tempo freut uns, es ist aber auch ein Gebot der Stunde, den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit für unser Wohl und das unserer nachfolgenden Generationen den erforderlichen Raum zu geben“ so Generaldirektor Erich Haider.

Positive Bilanz

Als regional verankertes Infrastrukturunternehmen steht die LINZ AG permanent vor der Herausforderung, ökonomischen Erfolg, soziale Gerechtigkeit und ökologische Verträglichkeit abzuwägen und in Balance zu bringen. Mit dem präsentierten Umwelt- & Nachhaltigkeitsbericht 2021 zieht das Unternehmen nun eine positive Bilanz mit Blick auf Weiterentwicklung und laufende Optimierung.

„Die LINZ AG übernimmt seit nunmehr 20 Jahren Verantwortung für Strom- und Wärmeversorgung, Telekommunikation, Verkehr und Kommunale Dienste im oberösterreichischen Zentralraum. Sie stellt damit einen wichtigen Partner auf dem Weg zur Klimastadt dar und beweist in ihrer Unternehmensstrategie eine nachhaltige Entwicklung unter der Beachtung sozialer, ökologischer und ökonomischer Anforderungen. Anpassungsmaßnahmen für den Klimaschutz bedeuten, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen in die städtischen Agenden zu verankern. Mit der LINZ AG können wir diese Ziele auf zahlreichen Ebenen verfolgen und uns weiterhin als sauberste und innovative Industriestadt etablieren“, sagt Bürgermeister Klaus Luger.

„Unser gemeinsames Ziel muss es sein, Linz zu einer klimagerechten Stadt für alle zu entwickeln. Hierbei spielt die LINZ AG natürlich eine entscheidende Rolle. Egal ob es um den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, den Umstieg auf eine nachhaltige Energieversorgung oder den Schutz unseres Wassers geht, nur mit der LINZ AG können wir den Weg zur nachhaltigen Klimastadt beschreiten. Ich freue mich deshalb, dass – wie der vorliegende Bericht zeigt – die LINZ AG den Klimaschutz in den Mittelpunkt der Unternehmensziele rückt und mit uns Linz klimagerecht und zukunftsorientiert gestalten will“, sagt Stadträtin Eva Schobesberger.

© LINZ AG/Reinthaler

Zukunft (mit)gestalten. Digital, innovativ und nachhaltig

Mit dem nun vorliegenden Umwelt- & Nachhaltigkeitsbericht 2021 dokumentiert die LINZ AG transparent und für die Öffentlichkeit nachvollziehbar, wie sie nicht nur ihrer ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird, sondern dabei auch noch einen Mehrwert für die Menschen in der Region schafft.

Wesentliche Inhalte

Die Nachhaltigkeitsstrategie mit ihren fünf großen Schwerpunktthemen (Daseinsvorsorge, Kundenservice, MitarbeiterInnen, Umwelt- und Klimaschutz, Innovation und Zukunft), der Wertschöpfungsprozess, die Wesentlichkeitsanalyse und das Thema Governance und Compliance (Prinzipien der Unternehmensführung). Die Inhalte basieren auf aktuellen Unternehmens-Daten und -Zahlen sowie den Zukunftsprogrammen der LINZ AG.

Der Bericht nährt sich aber auch aus Analysen und aus Inputs externer Fachexperten und -expertinnen, darunter Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx und Markus Hengstschläger.

Schwerpunkte – ein Überblick

Die Nachhaltigkeitsstrategie der LINZ AG bis 2024

Mit der Etablierung eines Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagements wachsen Ökologie, Ökonomie und gesellschaftliche Verantwortung in der LINZ AG strategisch und operativ noch mehr zusammen als bisher. Für die Jahre 2019 bis 2024 hat sich die LINZ AG fünf Schwerpunktthemen in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie gesetzt:

  1. Daseinsvorsorge
  2. Kundenservice
  3. Die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter
  4. Umwelt- & Klimaschutz
  5. Innovation & Zukunft

Jedes strategische Schwerpunktthema findet sich auch im bereits veröffentlichten Umwelt- und Nachhaltigkeitsprogramm mit entsprechenden Zielen und Maßnahmen wieder. Eine Evaluierung über den Umsetzungsfortschritt wurde im aktuellen Umwelt- und Nachhaltigkeitsbericht 2021 festgehalten.

Details unter: www.linzag.at/nachhaltigkeit