Der HOLDIE BAG SHERIFF beste Erfindung des Sommers

© OneTwoHold

07.07.2021 | 2 min

Der HOLDIE BAG SHERIFF® – als beste Erfindung des Sommers – ist da!

Nie wieder das übliche Problem „Wohin mit der Handtasche? Am Körper, auf dem Boden, am Schoß?“ Denn ab sofort kann die Tasche im Gastgarten oder Restaurant für einen unbeschwerten Besuch gesichert werden. Dank dem genialen HOLDIE BAG SHERIFF® ist die It-Bag, Clutch oder Laptoptasche mit einem Klick und Safety-Trick an der Hand oder am Sessel in Sicherheit.

Nach dem erfolgreichen Start ihrer OneTwoHold Handels OG, die die beiden findigen Unternehmerinnen Nina Bernegger und Dagmar Grimus-Leitgeb im Lockdown II gegründet haben, bringen sie nun ihr zweites Produkt auf den Markt. Ein Armband mit Zusatznutzen. Zum Einsatz kommt wieder das angenehme, eco-friendly PU-Lederband, welches schon bei den HOLDIE Maskenbändern einen besonderen Tragekomfort garantierte. Der HOLDIE BAG SHERIFF® vereint nun ein schönes Wristband mit Safetyband, das ganz einfach mittels Magnet-Dreh-Verschluss an der Tasche angebracht werden kann. Die Tasche gesichert, befestigt an Sessel oder Tisch, kann die Plauderei entspannt beginnen. 

© OneTwoHold

Mit dem HOLDIBAG SHERIFF® die Outdoor-Saison ganz entspannt genießen

Wir haben unser Leben zurück – fast – und genießen die Tage im Freien, am besten entspannt bei einem Glaserl, oder zwei. Schnell vergisst man bei all dem Genuss, die Hand- oder Laptoptasche im Auge zu behalten. Mit dem HOLDIE BAG SHERIFF® hat man eine Sorge weniger. Diesen trägt man als stylisches Armband immer bei sich und verwendet ihn im Lokal dafür, seine Tasche zu sichern. Ganz einfach, in drei Schritten – one, two, hold. 

Stylisches Armband als Problemlöser

„Mir wurde schon zweimal meine Handtasche gestohlen. Als wir im März über neue Produkte nachgedacht haben, sind mir diese Erlebnisse wieder in den Sinn gekommen – hier einen Problemlöser zu entwickeln, den man dann aber auch immer gerne mit dabei hat, war in Folge unser Ziel“, so Dagmar Grimus-Leitgeb, Gründerin der OneTwoHold Handels OG. „Seit wir die ersten Prototypen selbst ausprobieren, ist der Entspannungsfaktor in den Outdoor-Lokalen bereits viel höher. Es sitzt sich schon gemütlicher, wenn man die Tasche nicht am Schoß liegen hat, sondern diese gesichert am Tisch oder Sessel hängt“, ergänzt Nina Bernegger, die gemeinsam mit Grimus-Leitgeb, das Unternehmen im November 2020 an den Start gebracht hat.

Die Herren der Schöpfung freuen sich über ein größer geschnittenes Modell in den Farben Black Eagle und Grey Hawk.

© OneTwoHold

Den HOLDIE BAG SHERIFF® gibt es im ersten Run für Damen in sechs unterschiedlichen Farben: Black Warrior | Grey Shield | Golden Guard | Blue Cop | Pink Power und Yellow Star. Die Herren der Schöpfung freuen sich über ein größer geschnittenes Modell in den Farben Black Eagle und Grey Hawk. Der geflochtene HOLDIE BAG SHERIFF® hat einen Durchmesser von 6,5 mm und eine Länge von 40,5 cm bzw. 43 cm und legt sich doppelt gewickelt anschmiegsam um das Handgelenk. Die praktischen BAG SHERIFF® kosten im Webshop www.onetwohold.com 14,99 Euro. Auch diesmal streben die beiden Unternehmerinnen Listungen im Einzelhandel an.

Mit dem HOLDIE BAG SHERIFF® entspannt durch den Sommer.

Über OneTwoHold:

Die OneTwoHold Handels OG wurde im November 2020, während des österreichischen Lockdown II, von den beiden Unternehmerinnen Nina Bernegger (41) und Dagmar Grimus-Leitgeb (47) gegründet und hat ihren Firmensitz in Mödling (NÖ), südlich von Wien.

Bernegger verfügt über eine langjährige Expertise im Handel und hat vor 10 Jahren die Agentur MAKE MY DAY sowie den dazugehörigen Online-Store www.derhochzeitsshop.at gegründet. Zudem führt sie erfolgreich einen Hochzeitsshop in Mödling.

Grimus-Leitgeb gründete im Jahr 2006 ihr Unternehmen ELEPHANTS JUMP und berät seit nunmehr 15 Jahren Unternehmen, Organisationen und Institutionen im Bereich Experience Design, Markenentwicklung und Kommunikation mit einem Fokus auf Innovation im Bereich Produkt- und Servicedesign.

Mit OneTwoHold erfüllen sich die beiden Unternehmerinnen den Traum, eigene Produkte zu entwickeln, auf den Markt zu bringen und zu etablieren. Nach dem erfolgreichen Start mit den HOLDIE Maskenbändern klingt auch der neue Problemlöser vielversprechend. Zudem wird bereits der Prototyp des dritten HOLDIE Produktes gefertigt – und das wird diesmal aus Österreich kommen.

Mehr dazu: www.onetwohold.com