Creative Transformation Summit der Kreativwirtschaft Austria

© kreativwirtschaft.at

Gerin Trautenberger, Vorsitzender der Kreativwirtschaft Austria: „Kreativwirtschaft ist ein wahrer Boost für die Transformation von Unternehmen aller Branchen.“

01.10.2021 | 2 min

Creative Transformation Summit der Kreativwirtschaft Austria

Geschäftsmodell-Transformation, Servicedesign, Angebotsgestaltung, Daten, Digitale und Social Media Kommunikation, Positionierung und Storytelling, Architektur und POS, Experience- und Produktdesign sind nur einige der Themen des Online-Events am 7.Oktober.

In 12 Open Innovation Workshops der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) haben Profis aus der Kreativwirtschaft über sechs Monate hinweg mit von der Krise besonders betroffenen Branchen an neuen Business Modellen und Angeboten gearbeitet. Die Ergebnisse der Transformations-Workshops werden am 7.Oktober in einem Summit für KMU und Creatives vorgestellt.  „Dieses Creative Transformation Summit soll zusammenbringen, was Unternehmen voranbringt: die Kompetenzen der Creatives mit der Schaffenskraft der Wirtschaft. Und Impulse setzen, wo aktuell Fragen stehen. Inspiration geben, wo smarte Ideen sind. Und Antrieb schaffen, wo es Veränderungen bedarf. Ich freue mich, dass es mit unserer Kreativwirtschaftsstrategie für Österreich gelingt, Innovation und Transformation voranzutreiben“, so Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

„Wir wissen, die Kreativwirtschaft ist ein wahrer Boost für die Transformation von Unternehmen aller Branchen. Besonders KMU bekommen durch Creatives neue Ideen und das nötige Know-how, um in der digitalen Transformation erfolgreich durchzustarten“, freut sich Gerin Trautenberger, Vorsitzender der Kreativwirtschaft Austria, auf das Online-Event. Am Creative Transformation Summit gibt es ein Best of der Erkenntisse aus dem gesamten Transformationsprozess und die Möglichkeit, sich mit Profis aus der Kreativwirtschaft zu relevanten Themen auszutauschen und sich innerhalb der Branche und zu vernetzen.  

Eine profunde Runde aus der Kreativwirtschaft steht am Creative Transformation Summit mit ihrem Know-how bereit.

© WKO

Von Servicedesign bis zu neuen Business Modellen, von Storytelling bis Architektur

Eine profunde Runde aus der Kreativwirtschaft steht am Creative Transformation Summit mit ihrem Know-how bereit: Cosima Serban (iab Präsidentin und Beraterin für Digitalisierungsprozesse), Florian Bösenkopf (Forbes 30-under-30 Unternehmer sowie Influencer- und Social Media Spezialist), Michael Katzlberger (Experte für Künstliche Intelligenz), Lukas Rössler (Innovations- und Marketingexperte und Speaker), Martin Huber (Architekt und Raumgestalter für reale und virtuelle Welten), Sergiu Ardelean (Augmented Reality Spezialist), Harald Sattler (anerkannter Daten- und CRM-Experte), Sabrina Oswald (Mrs. Storytelling in Österreich und Vorständin der Österreichischen Marketinggesellschaft), Heinrich Lentz (Produktdesigner), Sofia Podreka (Industrial Designerin) und Benjamin Pazdernik (UX-Spezialist und Start-Up-Entrepreneur). 

Zu Wort kommen auch Unternehmer, die darüber berichten, was sich für sie und ihr Unternehmen durch den Transformationsprozess verändert hat. Bei Entrepreneuren – egal in welcher Unternehmensgröße – ist Veränderung ein DNA-Bestandteil. Insbesondere in Zeiten der digitalen Transformation und der Coronakrise mit all ihren Auswirkungen auf das Aufbereiten von Angeboten, auf die Produktkonzeption, die Serviceangebote, die POS-Gestaltung und mehr.  

Schon mit Jahreswechsel setzte die WKÖ die höchst erfolgreiche „Durchstarten-Initiative“ auf. In diesem Rahmen konnten bei den „Transformationsworkshops für Branchen“, umgesetzt von der Kreativwirtschaft Austria, rund 200 EPU und KMU im engen Austausch mit Experten aus der Kreativwirtschaft verschiedenster Disziplinen ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln. Dieser Impuls wurde seitens der verschiedenen Sparten und ihrer Mitgliedsbetriebe mit Begeisterung aufgenommen. Fragen, die einem schon lange auf der unternehmerischen Seele brannten, wurden diskutiert und Trends, Tricks und Tipps wurden mitgenommen.  

https://www.kreativwirtschaft.at/