Constantinus Award 2021 holt Österreichs Berater vor den Vorhang

© epilogy.photography

Constantinus Award 2021 - Die Sieger

02.10.2021 | 2 min

Constantinus Award 2021 holt Österreichs Berater vor den Vorhang

Gekürt wurden 8 Kategorie-Sieger aus insgesamt 111 eingereichten Projekten.

Kürzlich wurden auf Schloss Laxenburg vor rund 250 Gästen die Constantinus Awards 2021 des WKO-Fachverbands Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) verliehen. 43 nominierte Projekte in acht Kategorien zeigen, wie wichtig professionelle Beratung für nachhaltigen Erfolg ist. Für UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl machen die Constantinus-Projekte 2021 klar, „dass gerade in herausfordernden Zeiten gemeinsame Auszeichnungen für die oft langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit von Kundinnen und Kunden mit ihren Beraterinnen und Beratern Belohnung für die harte Arbeit sind.“ Nicht umsonst waren Österreichs BeraterInnen im EU-Vergleich 2019 auf Platz 1, was Umsatz und Beschäftigung betrifft.

43 ausgezeichnete Projekte

Für den begehrten österreichischen Beraterpreis waren 111 Projekte in acht Kategorien eingereicht worden; 43 Projekte wurden mit der Auszeichnung „Nominiert zum Constantinus Award 2021“ gewürdigt. Die Kategorien umfassen die Bereiche, in denen Beratungs-Know-how für Unternehmen und Institutionen besonders erfolgsentscheidend ist: Digitalisierung/Internet of Things (IoT), Human Resources, Ethik & CSR, Informationstechnologie, Internationale Projekte, Management Consulting, Rechnungswesen & Personalverrechnung, Standardsoftware & Cloud Services sowie – heuer als neue Kategorie – Strategisches Krisenmanagement.

Wirtschaftsturbo BeraterInnen

Mit rund 37 Mrd. Euro Jahresumsatz im letzten Jahr sind die österreichischen BeraterInnen eine besonders starke Wirtschaftskraft. „Viele Betriebe wurden im Strategie- und Krisenmanagement mit Fachexpertise tatkräftig unterstützt. Das unterstreicht der Constantinus Award in diesem Jahr mit tollen Referenzprojekten unter allen Einreichern“, freut sich UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl. Auch der heurige Constantinus-Ehrenpräsident und cargo-Partner CEO Stefan Krauter betont den Erfolgsfaktor von Beratung auf Augenhöhe: „In der zunehmend vernetzten Welt des Informationszeitalters sind starke Partnerschaften unerlässlich für langfristigen Erfolg. Fundierte Beratungskompetenz und effektive IT-Systeme machen den Unterschied“, so Krauter weiter.

Weiterbildung durch UBIT-Akademie incite

Hinter der hohen Beratungsqualität steht auch die hohe Weiterbildungsbereitschaft der Branche. „In kaum einer Branche wird das fachliche und methodische Wissen so forciert. Mit Lehrgängen und Zertifizierungen unterstützen wir den Qualitätskurs der Branche weitreichend. Weiterbildung wird immer wichtiger und wirkt nachhaltig“, so Sophie Ernest, Geschäftsführerin der UBIT-Akademie incite.

Tiroler Erfolg beim Constantinus Award 2021 – UBIT-Fachgruppenobfrau Sybille Regensberger und FG-Geschäftsführerin Christine Rendl gratulieren herzlich: David Abfalterer und Tobias Rieser von XBuilt und Julia Ascher von der Fachgruppe UBIT (v.l.). Vorne knieend: Julius Holaus und Mario Pfeiffer von duftner.digital services GmbH.

© epilogy.photography

Die Siegerprojekte 2021

Die von der Expertenjury in einem mehrstufigen Verfahren ermittelten Siegerprojekte der heurigen Constantinus Awards auf einen Blick:

Kategorie DIT/Digitalisierung/Internet of Things (IOT)

Sparx Services Central Europe         1. Platz            Wien

Blueberry Power GmbH                    2. Platz            Wien

ONDEWO GmbH                                3. Platz            Wien

Kategorie HEC/Human Resources, Ethik und CSR

Workship                                             1. Platz            Wien

COPIA skillmanagement                   2. Platz            Niederösterreich

Employy! … next level recruiting       3. Platz            Oberösterreich

Kategorie IT

FALKEmedia GmbH              1. Platz            Niederösterreich

X-Net Services GmbH          2. Platz            Oberösterreich

pineIT GmbH                         3. Platz            Niederösterreich

Kategorie IP/Internationale Projekte

IoT40 Systems GmbH                                               1. Platz            Kärnten

Lubandy.Logistic.Services AUSTRIA GmbH           2. Platz            Steiermark

MyDigital Solutions                                                   3. Platz            Niederösterreich

Kategorie MC/Management Consulting

Gappmayer Unternehmensberatung           1. Platz            Oberösterreich

SLIM Management GmbH/                           2. Platz            Salzburg

SVS Consulting                                             3. Platz            Wien

Kategorie RP/Rechnungswesen & Personalverrechnung

Kettner. Buchhaltung & Co    1. Platz            Steiermark

1. Platz Kategorie „Standardsoftware und Cloud Services“: UBIT-Fachgruppenobfrau in der WK Tirol Sybille Regensberger mit Tobias Rieser (l.) und David Abfalterer von XBuilt.

© epilogy.photography

Kategorie SCS/Standardsoftware und Cloud Services

XBuild                                                 1. Platz            Tirol

Smarter Business Solutions GmbH  2. Platz            Niederösterreich

LeReTo                                                3. Platz            Wien

3. Platz Kategorie „Strategisches Krisenmanagement“: UBIT-Fachgruppenobfrau Sybille Regensberger mit duftner digital services – Julius Holaus (l.) und Mario Pfeiffer von der duftner.digital services GmbH.

© epilogy.photography

Kategorie SK/Strategisches Krisenmanagement

Management Factory Corporate Advisory     1. Platz            Wien

Turnaround Innovation                                    2. Platz            Wien

duftner.digital services GmbH                         3. Platz            Tirol

Weitere Informationen unter: https://www.constantinus.net/de