Advertisement

BMW iX3: der erste vollelektrische BMW X3.

Verbrenner, Plug-In Hybrid und jetzt auch vollelektrisch: Der BMW iX3 ist das erste vollelektrische Serienmodell der Münchner und bietet, laut Werksangaben, eine beachtliche Reichweite von bis zu 459 km.

Lesezeit: ca. 2 min

© https://top-leader.at/bmw-ix3-der-erst-vollelektrische-bmw-x3/

Während der BMW i3 und der BMW i8 noch mit einer sehr futuristischen Linienführung aufwarteten, unterscheidet sich der BMW iX3 von seiner Verbrenner- und Plug-In Hybrid-Verwandtschaft vielleicht erst auf den zweiten Blick. Wer die BMW i Akzente wie die besonderen Nieren, die Akzentkanten in BMW i Blau an Trittbrett und Heckdiffusor sowie die Aerodynamikräder auf den ersten Blick noch übersieht, der merkt spätestens an dem kleinen vorangestellten i bei der Modellbezeichnung auf der Heckklappe, dass hier kein gewöhnlicher BMW X3 vor ihm steht.

Besuchen Sie auch den „BMW iX3 Showroom“ für weitere Informationen – mit Film! HIER KLICKEN

Aber erst mal zu den wichtigsten Dingen, die einen bei einem reinen Stromer interessieren: Reichweite und Ladedauer. Ab Werk wird eine Reichweite von bis zu 459 km angegeben, was tatsächlich beachtlich ist. So kommt man von Salzburg nach Wien ohne einen einzigen Ladestopp und auch auf längeren Strecken wird das Laden nicht zum unliebsamen Zeitfresser. Dank High-Power-Charging-Stationen, wie sie zum Beispiel der
BMW Kooperationspartner IONITY an den Hauptverkehrsachsen in ganz Europa bietet, ist der BMW iX3 in nur 34 Minuten zu 80 % vollgeladen. Mit nur 10 Minuten Ladezeit während einer kurzen Kaffeepause bekommt man schon ca. 100 km zusätzliche Reichweite. Neben dem Zugang zu 450.000 Ladepunkten weltweit bietet BMW Charging darüber hinaus natürlich alles, was man fürs Laden zu Hause benötigt – auch praktisch im Paket mit Wallbox und Installationsservice. Im Fahrzeug gibt es ebenfalls eine Reihe hilfreicher digitaler Services von BMW Charging. So kann man sich dank der Connected-Charging-Dienste auf dem Info-Display über den Ladestatus der Batterie, Ladestationen in der Nähe sowie deren Belegung informieren. All das geht natürlich auch über die My BMW App auf dem Smartphone.

© BMW

Unabhängig davon bietet BMW den iX3 in zwei Ausstattungsvarianten namens „Inspiring“ und „Impressive“ an. Das Modell „Inspiring“ als Basismodell wartet schon mit einer Vielzahl an Ausstattungsumfängen auf, die Komfort, Sicherheit und Fahrfreude steigern – einige Highlights sind das BMW Live Cockpit Professional, die modellspezifische 3-Zonen-Klimaautomatik, die Sitzheizung vorne sowie das Ambientelicht. Das Modell „Impressive“ steigert die Anzahl der Features noch zusätzlich auf ein – wie der Name schon sagt – beeindruckendes Niveau. Highlights sind hier die sportlichen 20″ Aerodynamikräder, die Leder-Sportsitze mit Dekorsteppung sowie das Harman Kardon Surround Sound System, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus findet man im Konfigurator aber noch weitere Sonderausstattungen, wie die Anhängerkupplung mit elektrisch schwenkbarem Kugelkopf, das adaptive M Sportfahrwerk, einen Dachhimmel in Anthrazit oder die Hochglanz Shadow Line, die weitere Designakzente setzt.

© BMW

Zudem wäre der BMW iX3 kein echter BMW, wenn er nicht mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen wie dem Driving Assistant Professional oder dem Parking Assistant Plus ausgestattet wäre, die das Fahren und Einparken sicherer und komfortabler machen. Zusätzliche digitale Helfer wie der BMW Intelligent Personal Assistant, der BMW Digital Key oder BMW Maps runden das Angebot an digitalen Services ab und sorgen dafür, dass man sich ohne Kompromisse auf die Freude am vollelektrischen Fahren konzentrieren kann.

Besuchen Sie auch den „BMW iX3 Showroom“ für weitere Informationen – mit Film! HIER KLICKEN

Finden Sie einen BMW Partner für eine persönliche Beratung in Ihrer Nähe. HIER KLICKEN.

Lifestyle

© fahrfreude cc

VW ID.4: Gesetz der Logik

Gerade erst hat sich der VW ID3 am Markt etabliert, da startet VW mit dem ID.4 schon den nächsten Griff nach der vollelektrischen Macht.

Lesezeit: ca. 2 min

© fahrfreude cc

Mercedes S 500: In der Ruhe liegt die Macht

In Zeiten automobilen Wildwuchses muss auch eine S-Klasse ihren Platz finden. Die kurze Suche wird am Gipfel der gehobenen Fortbewegung enden.

Lesezeit: ca. 2 min

© Ratscher Landhaus

RATSCHER LANDHAUS

Die Top Leader-Oase in der Südsteiermark.

Lesezeit: ca. 2 min

© OneTwoHold

Der HOLDIE BAG SHERIFF® – als beste Erfindung des Sommers – ist da!

Nie wieder das übliche Problem „Wohin mit der Handtasche? Am Körper, auf dem Boden, am Schoß?“ Denn ab sofort kann die Tasche im Gastgarten oder Restaurant für einen unbeschwerten Besuch gesichert werden. Dank dem genialen HOLDIE BAG SHERIFF® ist die It-Bag, Clutch oder Laptoptasche mit einem Klick und Safety-Trick an der Hand oder am Sessel in Sicherheit.

Lesezeit: ca. 2 min

© Tom Poe Photography

Entspannter Urlaub? Leichter gesagt als getan

Wie das Abschalten vom Job gelingt.

Lesezeit: ca. 3 min

© WEBERZEILE

Markenshops von „ONLY” und „JACK & JONES”

Die Eröffnung neuer Stores in den Malls der SES geht unvermindert weiter: So eröffnet die dänische BESTSELLER-Gruppe mit ihren Marken „JACK & JONES” (junge Herrenmode & Denim) und „ONLY” (junge Damenmode & Denim) bis Herbst insgesamt vier neue Filialen in den von SES gemanagten Shopping-Centern WEBERZEILE Ried, MAX.CENTER Wels und GERNGROSS Wien.

Lesezeit: ca. 2 min

© Philipp Lipiarski

Die beliebtesten Rooftop- und Outdoor-Locations des Landes

Sommer, Sonne, lässige Beats, coole Drinks und gute Stimmung: Das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle hat mittels Community-Voting die beliebtesten Rooftops, die luftigsten Seeterrassen und die gemütlichsten Gastgärten des Landes ermittelt.

Lesezeit: ca. 2 min

© GlobeAir AG

GlobeAir bei Sommerreisen COVID-bedingt klar im Vorteil gegenüber herkömmlichen Airlines

Europas führender Privatjet-Anbieter punktet mit übersichtlichen Reisevorschriften und weniger als 15 Minuten Boarding-Zeit.

Lesezeit: ca. 3 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren