Bierkultur: Bis zum Hopfenland am Bett der Mur

Österreichs Bauern sorgen mit ihrer Arbeit dafür, dass aus besten Rohstoffen, Hopfen und Braugerste, geschmackvolles Bier mit österreichischer Seele gebraut werden kann.

Lesezeit: ca. 2 min

© ASA12/philipp schoenauer

Im südsteirischen Leutschach bewirtschaften 13 Hopfenbauern 100 Hektar Hopfenfelder.

Seit der Jahrtausendwende werden weltweit am 1. Juni die Bauern geehrt, um auf die Bedeutung ihrer Arbeit für unser Leben aufmerksam zu machen. Für die Bierproduktion sind die Rohstoffe Hopfen und Gerste, aus der im Brauprozess Malz erzeugt wird, notwendig, sie sorgen für Körper, Geschmack und Seele des Bieres. Um ausreichend Rohstoffe für die Bierproduktion aus Österreichs Regionen beziehen zu können, arbeitet die Brau Union Österreich seit vielen Jahren mit heimischen Landwirten zusammen. Damit sichert man nicht nur die Qualität der regionalen Rohstoffe ab, sondern achtet durch kurze Transportwege auch auf einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt.

Dies wird auch den Konsumenten immer wichtiger, weiß Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich, die mit der Kommunikationsabteilung des Unternehmens den Bierkulturbericht seit über einem Jahrzehnt herausgibt: „Laut aktuellem Bierkulturbericht sind für die österreichischen Biertrinker die Verwendung regionaler Rohstoffe (82 %), die Einhaltung von Umweltschutzauflagen (78 %), die Vermeidung langer Transportwege bei der Produktion (76 %) und die hochwertige Qualität der Bier-Rohstoffe (76 %) hinsichtlich Bier und dessen Produktion besonders wichtig“.

© Andreas Posselt

Bei Lebensmitteln wie Obst und Gemüse achten die Konsumenten schon lange auf Bio-Qualität. Nun wird dieser Anspruch auch an Bier immer häufiger, bereits 40 % der Österreicher achten darauf, dass sie
Bio-Bier konsumieren. Entsprechend wird die Auswahl am Markt beständig größer. Bestes Bier in Bio-Qualität garantieren beispielsweise das Schladminger BioZwickl, die Schladminger Schnee Weiße Bio oder das Fohrenburger Braumeister Bio Hofbier. Die Braugerste dieser innovativen Biersorte ist nicht nur 100 % Bio, sondern dank der Kooperation mit sieben Vorarlberger Bio-Bäuerinnen und Bauern auch 100 % regional aus dem Ländle.

Für den Hopfen sind die größten Anbaugebiete in Österreich das Mühlviertel sowie das südsteirische Leutschach. 13 Hopfenbauern der Erzeugergemeinschaft Leutschach pflanzen wenige Kilometer von der Mur und der Drau in Slowenien entfernt Hopfen auf einer Fläche von etwa 100 Hektar an. Das Reininghaus Jahrgangs-Pils wird beispielsweise ausschließlich aus dem Aromahopfen Celeja von den Leutschacher Hopfenfeldern gebraut.

Der aktuelle Bierkulturbericht zeigt den Anspruch der Konsumenten an eine nachhaltige Bierproduktion auf. Mehr unter: https://www.brauunion.at/bierkultur/

Kommunen

© Land OÖ/Max Mayrhofer

Nächster Schub für Breitbandausbau in OÖ

155 Mio. Euro – 21.000 Haushalte – 62.000 Menschen

Lesezeit: ca. 6 min

© Peneder Gruppe/Kurt Hörbst

Peneder setzte Betriebserweiterung für asma um

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Waldviertels (NÖ) liegt in Weitra der nun erweiterte Firmensitz des Kunststoffherstellers asma. Seit ein paar Monaten sind die Arbeiten abgeschlossen, der Zubau bezogen und der Alltag in dem zweistöckigen Betriebsgebäude eingekehrt.

Lesezeit: ca. 2 min

© Axess AG

Österreichisches Unternehmen regelt, wer zur EM darf

Ticket-System aus Salzburg sorgte beim ÖFB-Spiel in Bukarest für geordnete Verhältnisse unter den Fans. Das fälschungs- und weitergabesichere System wird zukünftig bei allen UEFA Spielen verwendet.

Lesezeit: ca. 1 min

© Industriellenvereinigung Steiermark

Steirische Industrie fordert gigabitfähige digitale Infrastruktur

IV-Umfrage zeigt: Die Anforderung der Unternehmen an die Geschwindigkeit der Netzverbindung steigt binnen drei Jahren um den Faktor 2,5.

Lesezeit: ca. 4 min

© europeanlithium.com

Lithium-Rausch in Kärnten

Für die Energiewende ist Lithium von großer Bedeutung, da es neben der Verwendung für Mobiltelefon-Akkus auch in der Elektromobilität zum Einsatz kommt. In Wolfsberg gibt es große Vorkommen.

Lesezeit: ca. 2 min

© PantherMedia/kange

Österreich im Blick der Preis-Detektive

Die TOP LEADER-Recherche der Einfamilienhauspreise im ganzen Land.

Lesezeit: ca. 13 min

© bertrandpiccard.com

Weltumrunder und Vordenker beim GIS 2021

Forschung und Innovation stehen bei Global Innovation Summit 2021 in Graz im Fokus, zu sehen auf www.gis2021.com. Motto: Exploring new perspectives!

Lesezeit: ca. 1 min

© Gautschi

Das dynamische Innviertel

Innovativer Anlagenbauer für Aluminimum-Industrie, Europas coolste
Wissensfabrik und das neue Campusgebäude in Ried

Lesezeit: ca. 4 min

TOP LEADER Premium-News, kostenlos abonnieren!

Jetzt registrieren